Neuer Updatedienst kümmert sich im Hintergrund um Aktualisierungen.
Neuer Updatedienst kümmert sich im Hintergrund um Aktualisierungen. (Bild: Mozilla)

Mozilla Firefox 12 mit stillen Updates veröffentlicht

Firefox 12 ist fertig. Wichtigste Neuerung in Mozillas neuem Browser ist die überarbeitete Updatefunktion, die Nutzer bei Aktualisierungen nicht länger behelligt.

Anzeige

Firefox kann ab der Version 12 unter Windows Updates im Stillen durchführen, so dass Anwender von den Aktualisierungen fast nichts merken. Dazu hat Mozilla einen Dienst implementiert, der künftig keine UAC-Abfragen benötigt. Auch das Präsentieren von neuen Funktionen der Aktualisierung wird künftig wegfallen.

So muss der neue Updatedienst nur noch einmalig bei der Einrichtung vom Anwender per UAC-Abfrage bestätigt werden. Aktualisierungen werden dann im Hintergrund geladen und zügig eingerichtet. Damit wird das Dialogfeld mit dem Hinweis, dass Updates eingespielt werden, überflüssig. Außerdem wird der Anwender erst nach 24 Stunden auf einen nötigen Neustart des Browsers hingewiesen. Denn 99 Prozent der Benutzer starten ihren Rechner und damit den Browser innerhalb von 12 Stunden sowieso neu, wie eine Studie ergeben hat.

Erweiterungen werden schon seit Firefox 11 standardmäßig als kompatibel betrachtet, auch wenn sie nicht explizit als solches markiert sind, denn sie funktionieren in aller Regel auch mit neuen Firefox-Versionen. Das war eine wichtige Voraussetzung für die Einführung der stillen Updates.

Mozillas neuer Updatedienst kümmert sich um alle vier Veröffentlichungskanäle von Firefox: Nightly Builds, Aurora, Beta und die stabile Firefox-Version. Sie können auch weiterhin parallel genutzt werden. Auch um die Updates für Thunderbird, Seamonkey und Songbird soll sich der Dienst künftig kümmern.

Werden URLs in den Downloadmanager kopiert, lädt Firefox 12 die entsprechenden Dateien automatisch herunter, und wird eine Website durchsucht, zeigt die neue Version die Fundstellen in der Mitte des Browserfensters.

HTML5

Die Schaltflächen der HTML5-Video- und -Audio-Elemente wurden überarbeitet und sind in der neuen Version schlanker. Zudem sollen sie im Vollbildmodus besser funktionieren. In Sachen CSS wurden die Eigenschaften Column-Fill und Text-Align-Last implementiert.

Verbesserte Entwicklerwerkzeuge

Die in Firefox integrierten Entwicklerwerkzeuge wurden wieder einmal überarbeitet und um neue Funktionen erweitert. Im Editor Scratchpad wurde eine Suchfunktion implementiert und es lässt sich zu angegebenen Stellen im Code springen. In Web Console werden Fehler und Nachrichten angezeigt, die vor dem Öffnen der Protokollanwendung aufgezeichnet wurden. Die Werkzeuge Style Editor, Page Inspector, Style Inspector, HTML View und Page Inspector 3D View erhielten ebenfalls Optimierungen.

Firefox 12 steht ab sofort unter mozilla.org/firefox für Windows, Mac OS X und Linux offiziell zum Download bereit.


redbullface 27. Apr 2012

Ich warte grundsätzlich immer ab, bis das System voll runter gefahren ist. Dann schalte...

Till Eulenspiegel 26. Apr 2012

btw: selber kompilieren ist auch möglich (64 bit) falls man scharf drauf ist es mal...

Martin F. 25. Apr 2012

Genauso wie die normalen Versionen? :-) Nur seltener.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Referent / Senior Referentin Data Intelligence und Customer Insights
    Flughafen München GmbH, München
  2. Project Manager / Project Coordinator International (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Kampagnen-Manager SEO / SEM / Junior Kampagnen-Manager (m/w)
    KIM Krick Interactive Media GmbH, Eibelstadt
  4. Softwareentwickler (m/w) C++
    BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18
  2. Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)
  3. PS4-Spiele reduziert
    (u. a. Lego der Hobbit 26,72€, The Crew 29,19€, Assassins Creed Unity 29,19€, The Wolf Among...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

  2. DAB+

    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  3. Apple Music

    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

  4. Her Story

    Bei Mausklick Mord

  5. Android-Update

    Medion bringt Lollipop auf vier Tablets

  6. Bewerberplattform

    IT-Gehaltserwartung in deutschen Startups liegt bei 43.000 Euro

  7. First Flight

    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor

  8. Prandtl-m

    Nasa will den Mars mit einem Gleitflugzeug erkunden

  9. Turtle-Entertainment-Übernahme

    MTG Media investiert 78 Millionen Euro in E-Sport

  10. Intel Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  2. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger
  3. Grafikkarte AMD kündigt Radeon R9 Fury X und R9 Nano an

  1. Re: Schade um Scrolls

    TheUnichi | 17:11

  2. Re: StartUp und ich könnte kotzen

    dadampa | 17:09

  3. Re: unverschlüsselter Stream

    Tzven | 17:08

  4. Wäre mit Ubuntu und 2 GB RAM toll!

    chris109 | 17:07

  5. Re: Unterbezahlt, Überstunden, Ausgebeutet?

    poseyydon | 17:06


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:05

  4. 15:22

  5. 15:04

  6. 14:55

  7. 13:53

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel