Abo
  • Services:
Anzeige
Die Mouse Box
Die Mouse Box (Bild: Mouse Box)

Mouse Box: Ein Mini-PC in der Maus

Die Mouse Box
Die Mouse Box (Bild: Mouse Box)

Man nehme Smartphone-Technik und packe sie in eine Maus, fertig ist die Mouse Box: Der Mini-PC wird mittels Micro-HDMI an einen Bildschirm angeschlossen und per Pad drahtlos aufgeladen.

Anzeige

Ein polnisches Startup rund um einen Nokia-Programmierer hat den Mini-PC Mouse Box angekündigt, der in einer Maus steckt. Mittels Micro-HDMI wird er mit einem nahezu beliebigen Bildschirm verbunden, seine Akkus werden drahtlos geladen.

Mitbegründer Przemyslaw Strzelczyk arbeitet laut Linkedin als Software Engineer bei Nokia, wo er genügend Erfahrungen mit Mobil-Plattformen und induktiver Energieübertragung gesammelt haben dürfte. Das Innenleben der Mouse Box ähnelt einem typischen Smartphone, unsere Anfrage zu Details haben die Entwickler allerdings noch nicht beantwortet.

Die Basis soll ein ARM-Prozessor mit vier Cortex-Kernen bilden, die mit bis zu 1,4 GHz takten. Informationen zur Grafikeinheit und der Menge des verbauten Arbeitsspeichers liegen nicht vor. Auf der Platine sind 128 GByte als eMMC verlötet, diese fasst Betriebssystem und Daten - wir gehen von Android oder einem eventuell angepassten Linux aus.

Die Mouse Box funkt per n-WLAN und bietet an der Vorseite einen Micro-HDMI- sowie zwei USB-3.0-Ports. Damit muss sie an einen Bildschirm angeschlossen werden, vermutlich steuert der Mini-PC bis zu 1.920 x 1.200 Pixel bei 60 Hz an.

Gerade mit angeschlossenen HDMI- und USB-Kabeln dürfte die Mouse Box mäßig zu bedienen sein, zudem erwarten wir eine recht hohe Wärmeentwicklung. Das gilt besonders dann, wenn sie drahtlos über das mitgelieferte Pad per induktiver Energieübertragung aufgeladen wird. Die Unterlage soll faltbar sein und somit als Transportbox dienen.

Bisher hat Mouse Box weder einen Preis noch einen Veröffentlichungszeitpunkt bekanntgegeben. Denkbar ist auch eine Crowdfunding-Kampagne in den kommenden Wochen oder Monaten.


eye home zur Startseite
alexbohl 21. Feb 2015

Dieses Produkt wird eindeutig daran scheitern, dass dauerhafte Kabelverbindungen zum...

david_rieger 22. Jan 2015

Na, wenn Du meinst...

Fagballs 22. Jan 2015

Ist doch super, den meisten Leuten werden die Pfoten an der Maus kalt. Es gab sogar mal...

Anonymer Nutzer 21. Jan 2015

Du meinst wie Caps mit Bierhalter?

token 21. Jan 2015

Habe ihn am USB port vom AV receiver gehabt aber auch mal am Handy Netzteil.. also sollte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn
  3. MAGMA GmbH, Aachen
  4. Daimler AG, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,99€
  2. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       

  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  2. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen

  3. Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

  4. Hyperloop

    HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  5. Apps ohne Installation

    Android-Instant-Apps gehen in den Live-Test

  6. Cisco

    Mit dem Webex-Plugin beliebigen Code ausführen

  7. Verband

    DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

  8. Google

    Alle kommenden Chromebooks sollen Android-Apps unterstützen

  9. Social Bots

    Furcht vor den neuen Wahlkampfmaschinen

  10. Fire OS 5.2.4.0 im Test

    Amazon vernetflixt die Fire-TV-Oberfläche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Selbst schuld, einfach zu teuer und zu...

    gadthrawn | 12:24

  2. Re: "bequem etwas in einer Shopping-App kaufen"

    Bautz | 12:24

  3. Re: Was kaufen? Beste Webseite?

    weltraumkuh | 12:23

  4. Re: Website?

    Bautz | 12:23

  5. Re: Sitzabstand

    DerPhoon | 12:21


  1. 12:05

  2. 11:58

  3. 11:51

  4. 11:39

  5. 11:26

  6. 10:54

  7. 10:52

  8. 10:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel