Abo
  • Services:
Anzeige
Motorolas Moto X wird wohl nächste Woche vorgestellt.
Motorolas Moto X wird wohl nächste Woche vorgestellt. (Bild: David Becker/Getty Images)

Motorolas Moto X Käufer können Smartphone nach eigenen Wünschen gestalten

Käufer eines Moto X sollen das Android-Smartphone nach eigenen Wünschen gestalten können. In den USA erscheint eine erste Werbekampagne für das Moto X, die weitere Details zu Motorolas erstem Smartphone unter Google-Regie nennt.

Anzeige

Voraussichtlich in der kommenden Woche wird Motorola das Moto X vorstellen. Es wird das erste Motorola-Smartphone sein, das vollständig unter Googles Regie entwickelt wurde. In den USA wird diese Woche eine erste Werbekampagne dafür geschaltet. Das Gerät selbst ist dabei nicht zu sehen, aber Motorola nennt einige neue Details dazu.

So solle der Käufer das Moto X individuell gestalten können, berichtet Adage, das auch mit Brian Wallace darüber gesprochen hat, der für das Marketing bei Motorola verantwortlich ist. Wallace wollte auf Nachfrage von Adage keine Angaben dazu machen, in welchen Bereichen der Nutzer das Moto X wird selbst gestalten können, zeigt sich aber sehr begeistert über diese Möglichkeiten.

Die Werbung soll in den heutigen Ausgaben der New York Times, des Wall Street Journals, der Washington Post und in USA Today erscheinen - rechtzeitig vor dem US-amerikanischen Unabhängigkeitstag, dem 4. Juli. Seit Ende Mai 2013 ist bekannt, dass das Moto X zum Großteil in den USA entwickelt und gefertigt wird.

Moto X soll vorausahnen können, was der Nutzer machen möchte

Das Moto X soll mit speziellen Sensoren ausgestattet sein, die vorausahnen sollen, was der Nutzer tun will. Es soll mit ihrer Hilfe erkennen, ob "es sich in der Tasche oder außerhalb der Tasche befindet", erklärte Motorola-Chef Dennis Woodside im Mai 2013. Dadurch könnte das Gerät jeweils anders reagieren. "Wenn ich ein Foto machen will, startet die Kamera-App." Das geschehe quasi automatisch.

Durch den Einsatz neuartiger Sensoren soll die Nutzung des Smartphones für den Besitzer komfortabler werden und Dinge sollen möglich werden, die mit anderen Smartphones unmöglich sind. Das Moto X soll das künftige Topsmartphone von Motorola sein und es mit dem Galaxy S4 von Samsung, dem One von HTC und dem Xperia Z von Sony aufnehmen.

Mit der Fertigung in den USA will Motorola erreichen, dass die Geräteentwickler und Gerätedesigner enger mit den Mitarbeitern aus der Fertigung zusammenarbeiten können. Damit will Motorola schneller auf Verkaufsentwicklungen reagieren und die Geräte an Kunden in Nordamerika zügiger ausliefern können.

Moto X kommt mit Stock-Android

Im April 2013 hatte Motorola bereits bestätigt, dass das Moto X mit Stock-Android erscheinen wird, also mit der Basisversion ohne Anpassungen seitens Motorola, wie auch Googles Nexus-Modelle.

Andere Hersteller wie Samsung, HTC, Sony, LG und Huawei haben jeweils eigene Oberflächen gestaltet und liefern ihre Geräte damit aus, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Motorola will mit dem Einsatz von Stock-Android erreichen, dass Kunden Updates des Betriebssystems möglichst frühzeitig erhalten.

In der Vergangenheit agierte Motorola bei Android-Updates nicht vorbildlich: Das Unternehmen versprach für vier Smartphones ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich, widerrief sie dann aber für drei Geräte, das vierte wurde mit acht Monaten Verspätung aktualisiert.


eye home zur Startseite
VeldSpar 04. Jul 2013

danke für den tipp, werde es mir gleich mal anschauen. die frage dazu wäre noch wie...

ip (Golem.de) 04. Jul 2013

danke, wir haben eine neue Geschichte dazu gemacht: http://www.golem.de/news/motorola...

Anonymer Nutzer 04. Jul 2013

Eine Sache die noch als PRO für die HW-Tastatur angeführt werden sollte ist das man damit...

tsp 03. Jul 2013

*hm* Naja es gibt keine Dokumentation zum verwendeten SoC, für den 4G Chip hab ich jetzt...

fokka 03. Jul 2013

stimmt. handy umdrehen->klingeln auf lautlos, handy schütteln->wecker aus, auch handys...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Freyer & Siegel Elektronik GmbH & Co. KG, Hennigsdorf
  3. enercity, Hannover
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 382,84€
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  2. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  3. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  4. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  5. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  6. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"

  7. BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

  8. Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test

    Sicher, weil isso!

  9. Nissan Leaf

    Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen

  10. Sunfleet

    Volvo plant globales Carsharing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Postillion

    RandomCitizen | 12:02

  2. Re: Zweifel an der Objektivität

    Trollversteher | 12:02

  3. Sicheres Handy und Android beißen sich

    negecy | 12:01

  4. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    SkalliN | 11:59

  5. Anti-Serum gegen Poisoned Tree-Gift

    M.P. | 11:59


  1. 12:01

  2. 11:58

  3. 11:48

  4. 11:47

  5. 11:18

  6. 11:09

  7. 09:20

  8. 09:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel