Ice Cream Sandwich für Razr ist erschienen.
Ice Cream Sandwich für Razr ist erschienen. (Bild: Motorola)

Motorola Update auf Android 4 für Razr ist da

Motorola bietet ab sofort für das Android-Smartphone Razr das mehrfach verschobene Update auf Android 4.0.x an. Vorerst wird das Update aber nur für die Razr-Modelle verteilt, die bei O2 oder Vodafone gekauft wurden.

Anzeige

Motorola hat nach eigener Aussage mit der Verteilung des Updates auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich begonnen, erklärt das Unternehmen auf Facebook. Zur genauen Versionsnummer der Android-Version gibt Motorola keine Auskunft. Vorerst gibt es das Update nur für die Razr-Modelle, die bei O2 oder Vodafone gekauft wurden. Das Update wird drahtlos verteilt und sollte in den nächsten Tagen bei den Razr-Besitzern zur Verfügung stehen. Da die Updates schubweise verteilt werden, kann es ein paar Tage dauern, bis überall die Updatemeldung ankommt.

Vollkommen unklar ist derzeit, wann das im freien Handel verkaufte Razr und die Versionen der beiden anderen Netzbetreiber das Update auf Android 4.0.x erhalten. Nachfragen auf Facebook hat Motorola bisher ignoriert.

Ursprünglich sollte das Razr das Ice-Cream-Sandwich-Update bereits Anfang des Jahres erhalten. Im Februar 2012 äußerte sich Motorola wieder dazu und hat das Update dann auf das zweite Quartal 2012 verschoben, es hätte also bis Ende Juli 2012 da sein müssen. Dann wurde das Update für August 2012 versprochen, aber auch dieser Termin wurde nicht eingehalten.

Besitzer eines Atrix und Razr Maxx warten weiter auf Update

Für Deutschland hat Motorola außer für das Razr lediglich für das Atrix offiziell ein Update auf Ice Cream Sandwich in Aussicht gestellt. Seit sieben Monaten will Motorola keinen Terminplan für das Ice-Cream-Sandwich-Update für das Atrix auf der hauseigenen Updateseite nennen. Es ist damit also weiterhin vollkommen unklar, wann Atrix-Besitzer ein Update auf Android 4.0.x erwarten können.

Anfang Juli 2012 hatte Motorola das Android-4-Update im Rahmen eines Tests an ausgewählte Razr-Maxx-Besitzer verteilt. Seitdem warten die übrigen Razr-Maxx-Besitzer auf das Ice-Cream-Sandwich-Update. Ende Juli 2012 wurde von einem Erscheinungstermin im August 2012 gesprochen, was aber nicht eingehalten wurde.


32bitfloat 21. Sep 2012

Ich weiß nicht wie individuell das Problem vielleicht ist, bei mir jedenfalls kann ich...

hobbypunk 21. Sep 2012

Wieso bei Google beschweren? Versteh die Aussage nie, kommt ja oft genug, Moto is da das...

Nimrais 21. Sep 2012

Ich bin stolzer Besitzer des maxx und habe das ics aka 4.0.4 scho drauf als ich es...

sumsi 20. Sep 2012

Weiss jemand, wann das Update in Österreich verfügbar ist? Ist das an die Auslieferung...

lolig 20. Sep 2012

Gestern habe ich für mein Galaxy Tab auch ein Update auf Android 4.0.4 bekommen. Etwas...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker (m/w)
    Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Linux Software Entwickler / Tester (m/w)
    imbus AG, München
  3. Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w)
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  4. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  2. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  3. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  4. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  5. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  6. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  7. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  8. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  9. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook

  10. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel