Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Moto X ist der Beginn einer neuen Produktlinie, wird aber wohl nicht nach Europa kommen.
Das neue Moto X ist der Beginn einer neuen Produktlinie, wird aber wohl nicht nach Europa kommen. (Bild: Motorola)

Motorola Moto X nur das erste Gerät einer neuen Produktlinie

Laut Motorola ist das Moto X erst der Anfang: CEO Dennis Woodside will in den kommenden Monaten weitere Geräte ankündigen. Auch in Europa will Motorola neue Modelle auf den Markt bringen - das Moto X selbst jedoch wohl nicht.

Anzeige

Motorola hat sich zu seiner künftigen Produktpolitik geäußert. Der US-Hersteller kündigte auf Nachfrage von Golem.de an, in Zukunft weltweit weitere Smartphones auf den Markt zu bringen. Das Moto X sei dabei nur der Beginn einer neuen Produktlinie.

Im Gespräch mit Cnet.com macht Motorolas CEO Dennis Woodside zudem Andeutungen zu einem künftigen Smartphone, das günstiger als das Moto X sein soll. "Die Erfahrungen mit Geräten, die momentan für unter 200 US-Dollar zu haben sind, sind suboptimal", erklärt Woodside. In Märkten, in denen Smartphones ohne Verträge gekauft werden, seien die Konsumenten besonders preisbewusst. Dies gelte auch für den US-amerikanischen Prepaid-Markt.

  • Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Die möglichen Farbvarianten des neuen Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X in Violet/Purple (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X in Royal Blue/Black (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X in Spearmint/Neon Yellow (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X in Spearmint/Neon Yellow (Bild: Motorola)
Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)

Weiterhin erläutert er, dass das Moto X diejenige Marke sei, auf die sich Motorola künftig konzentrieren werde. "Es wird noch mehr geben. Sie werden in den kommenden Monaten weitere Produkte sehen", erklärt Woodside den Journalisten von Cnet. Auch Golem.de gegenüber kündigt der Hersteller "aufregende Pläne für alle Regionen, einschließlich Europa", an.

Moto X nur in Nordamerika

Das Moto X selbst wird allerdings wohl nicht nach Europa kommen. Auf die Anfrage von Golem.de antwortet Motorola, dass das Moto X zunächst für den US-Markt bestimmt sei. Auch andere Nachrichtenseiten wie Caschys Blog und Android Police haben ähnliche Antworten erhalten.

Motorola hat sein neues Smartphone Moto X am 1. August 2013 veröffentlicht. Käufer können während des Bestellvorgangs aus verschiedenen Farbkombinationen ihr Wunschdesign selbst festlegen. Diese Option ist jedoch momentan Kunden des Netzanbieters AT&T vorbehalten. Das Moto X verfügt über eine Sprachsteuerung, die auch im Standby-Modus funktioniert. Mit der Funktion "Active Display" werden auf dem Lockscreen eingegangene Nachrichten angezeigt, die dort auch komplett gelesen werden können, ohne dass der Nutzer das Mobiltelefon aktivieren muss.


eye home zur Startseite
jayjay 03. Aug 2013

... Und wenn ich es jetzt bestelle sollte es am besten gestern geliefert werden, oder...

Christian72D 02. Aug 2013

ein schönes neues Tablet. Wobei das neue Nexus 7 ja schon nicht schlecht ist, aber 8...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. init AG, Karlsruhe
  4. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 5€ Gratis-PSN-Guthaben zur PlayStation-Plus-Mitgliedschaft)
  2. Gratis H3 Headset by B&O beim Kauf des LG G5 Smartphones

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    JouMxyzptlk | 06:44

  2. Klassisches White Collar Crime

    JouMxyzptlk | 06:34

  3. Re: Lenkradsteuerung?

    Andi K. | 04:32

  4. Re: Das Ultimative Update

    Andi K. | 04:25

  5. Re: Mensch Hauke

    teenriot* | 04:18


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel