Abo
  • Services:
Anzeige
Moto G
Moto G (Bild: Motorola)

Motorola Moto G mit 16 GByte kommt diese Woche

Mit einer Verspätung von einem Monat soll die 16-GByte-Ausführung von Motorolas Moto G ganz kurz vor Weihnachten doch noch in den Handel kommen. Wer allerdings das Android-Smartphone noch nicht bestellt hat, könnte das Nachsehen haben.

Anzeige

In den kommenden Tagen solle der Handel endlich die 16-GByte-Version von Motorolas Moto G erhalten, berichtet Mobiflip mit Verweis auf Aussagen des Herstellers. Käufer warten seit einem Monat auf die Auslieferung. Als Motorola das Moto G vorstellte, wurde eine Verfügbarkeit für Ende November 2013 versprochen. Seitdem gab es aber nur die 8-GByte-Ausführung.

Das Moto G hat wie aktuelle Nexus-Geräte von Google keinen Speicherkartensteckplatz. Wenn also der interne Speicher voll ist, lassen sich keine Daten mehr auf dem Gerät ablegen. Viele Interessenten tendieren daher wohl zu der Ausführung mit mehr Speicher, zumal der Aufpreis nicht so hoch ist wie etwa bei Googles Nexus-Geräten, bei denen eine Speicheraufstockung üblicherweise 50 Euro kostet.

  • Moto G (Bild: Motorola)
  • Moto G (Bild: Motorola)
  • Moto G (Bild: Motorola)
  • Moto G (Bild: Motorola)
  • Moto G (Bild: Motorola)
Moto G (Bild: Motorola)

Das 8-GByte-Modell des Moto G gibt es für 170 Euro und die 16-GByte-Ausführung ist 30 Euro teurer, kostet also 200 Euro. Wenn das Moto G mit 16 GByte in den kommenden Tagen verfügbar sein soll, könnten aber die meisten Geräte schon bald wieder ausverkauft sein. Denn Motorola selbst geht laut Mobiflip davon aus, dass es viele Vorbestellungen gibt. Und wenn die Vorbestellungen ausgeliefert wurden, wäre das Moto G mit 16 GByte gleich wieder ausverkauft.

Grund für die Verzögerung nicht bekannt

Golem.de hat bei Motorola eine Bestätigung der Angaben angefragt, bislang aber keine Antwort erhalten. Derzeit ist unklar, warum die Google-Tochter die 16-GByte-Geräte nicht schon seit einem Monat ausliefert und erst jetzt in den Handel bringen will.

Google scheint noch immer Probleme damit zu haben, Geräte zur Markteinführung in ausreichender Stückzahl vorrätig zu haben. Auch zum Marktstart des Nexus 4 gab es erhebliche Schwierigkeiten und es hat Monate gedauert, bis das Smartphone allgemein verfügbar war.

Gute Ausstattung zu einem attraktiven Preis

Das Moto G bietet zu einem niedrigen Preis eine gute Ausstattung. Das Smartphone hat einen 4,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, was eine Pixeldichte von 326 ppi ergibt. Zudem steckt Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 mit einer Taktrate von 1,2 GHz im Gerät. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß und es gibt hinten eine 5-Megapixel-Kamera. Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 4.3, also der letzten Jelly-Bean-Version. Noch Anfang 2014 will Motorola ein Update auf das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat bereitstellen.

Nachtrag vom 19. Dezember 2013, 15:05 Uhr

Motorola hat Golem.de bestätigt, dass das Moto G mit 16 GByte an den Handel ausgeliefert wird. Wann das Gerät im Handel verfügbar ist, weiß der Hersteller nicht.


eye home zur Startseite
maze06 26. Jul 2015

Manchmal sitze ich vor meinem MOTO G und denke mir einfach nur wie dumm können Menschen...

d1m1 20. Dez 2013

Es gab doch nur ein Update, warum der Plural?

gerd(a) 20. Dez 2013

Also, wenn ich mir etwas kaufen möchte, habe ich als mündiger Konsument doch ein...

katze_sonne 20. Dez 2013

Jupp, ich warte auch noch auf die 16GB Variante - vorbestellt ist sie nun schon etwas...

oSu. 19. Dez 2013

Nein, für die Moto Serie setzt Motorola kein Blur mehr ein. Vielmehr befindet sich ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. beeline GmbH, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  2. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  3. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  4. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  5. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  6. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  7. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  8. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  9. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  10. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  2. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Carpet Bombing musste billiger werden...

    JouMxyzptlk | 11:47

  2. Re: Noch ne Monty Python Nummer...

    HowlingMadMurdock | 11:42

  3. Sollte die Zwangsgebühr (warum auch immer...

    8Bit4ever | 11:40

  4. Re: USB-Soundkarte kostet 2 Euro

    Tremolino | 11:37

  5. Nicht ganz sinnfrei

    tonictrinker | 11:37


  1. 11:21

  2. 09:02

  3. 19:03

  4. 18:45

  5. 18:27

  6. 18:12

  7. 17:57

  8. 17:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel