Anzeige
Motorola wird das Moto G am 13. November 2013 vorstellen.
Motorola wird das Moto G am 13. November 2013 vorstellen. (Bild: Mike Stone/Reuters)

Motorola Moto G 4,5-Zoll-Smartphone mit HD-Display für 170 Euro

Morgen wird Motorola das Moto G vorstellen. Der Käufer soll seine Farbe selbst wählen können, vermutlich ähnlich wie beim Moto X, das es nur in den USA gibt. Das Smartphone erscheint mit Android 4.3.

Anzeige

Am 13. November 2013 stellt Motorola das Moto G vor, ein Android-Smartphone, dessen Farbe der Käufer wählen können soll. Die Webseite von The Phone House nennt erste Details zu der Motorola-Neuvorstellung. Demnach ist noch unklar, ob das Smartphone nachträglich durch auswechselbare Cover verändert werden oder ob der Kunde aus verschiedenen Farbvarianten wählen kann.

Anfang August 2013 hatte Motorola mit dem Moto X ein Android-Smartphone vorgestellt, dessen Aussehen der Kunde bei der Bestellung bestimmen kann. Es wird nur in den USA verkauft. Für den Gehäuserand und die Rückseite stehen verschiedene Farben zur Wahl. Es wäre denkbar, dass dieser Ansatz auch für das Moto G angewandt wird, Details wird es dazu von Motorola am Mittwoch geben.

Laut The Phone House wird der Shop zunächst der einzige Anbieter in Deutschland sein, der das Moto G anbietet. Bei einem Preis von 170 Euro hat es eine vergleichsweise gute Ausstattung mit einem 4,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Aktuelle Smartphones mit dieser Displaygröße und dieser Auflösung kosten bei anderen Herstellern mindestens 50 Euro mehr.

Das Moto G hat einen Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Weitere Details liegen dazu noch nicht vor. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GByte, lediglich der Flash-Speicher ist mit 8 GByte sehr knapp bemessen. Ob das Smartphone einen Steckplatz für Speicherkarten hat, ist noch nicht bekannt.

Android 4.3 vorinstalliert

Das Moto G wird eines der wenigen neuen Android-Smartphones sein, die bereits mit der letzten Jelly-Bean-Version ausgeliefert werden, also mit Android 4.3. Das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat ist allerdings auch auf dem Motorola-Gerät noch nicht vorhanden. Es bestand die Hoffnung, dass die Google-Tochter Motorola hier vorprescht und nach dem Nexus 5 das erste Smartphone vorstellt, das bereits mit der aktuellen Android-Version läuft.

Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es auf der Gehäuserückseite eine 5-Megapixel-Kamera, vorne eine 1,3-Megapixel-Kamera. Das UMTS-Smartphone deckt GSM, WLAN und Bluetooth ab, nähere Angaben gibt es dazu noch nicht. Laut den bisher vorliegenden Informationen gibt es weder LTE noch NFC.


eye home zur Startseite
vol1 13. Nov 2013

Wofür brauchst du NFC denn? Gibts zum Bezahlen schon längst in der Kreditkarte und andere...

vol1 13. Nov 2013

Bei mir passen problemlos 5.3" in alle Taschen. Bei einem Paar Jeans ist es vllt etwas...

David64Bit 12. Nov 2013

Mir reichts mit Motorola. Die Updatepolitik ist eine absolute Katastrophe, die Software...

martinboett 12. Nov 2013

ist das denn so schwer ein bisschen sarkasmus im 1.post zu lesen? :D

droelf 12. Nov 2013

Habs vorhin bestellt, jetzt wurde der Artikel aus dem Shop entfernt. Ich hätte vielleicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Referent (m/w) Informationssicherheit in der Prozessdatenverarbeitung
    Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. Prozessexperte (m/w) Order-to-Cash (E-Commerce)
    Robert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Java Entwickler / Java Developer (m/w)
    Concrete Logic GmbH, Köln
  4. Graduate Research Assistant (m/w) at the Chair of Digital Libraries and Web Information Systems
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  2. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smart Home

    Devolo stellt drei neue Bausteine für Home Control vor

  2. Dawn of War 3

    Strategie mit Space Marines und Orks

  3. Snapchat

    Wir kommen in Frieden

  4. Mobilfunk

    Tchibo Mobil mit neuen Smartphone-Tarifen

  5. Festnetz

    Investitionen der Deutschen Telekom ins Netz sinken

  6. Imagetragick-Bug

    Sicherheitslücke in Imagemagick bedroht viele Server

  7. Kooperation vereinbart

    Fiat Chrysler baut 100 autonome Minivans für Google

  8. Tesla Motors

    Mehr Reichweite für das Model S

  9. Android-Verbreitung

    Marshmallow ist weiter im Kommen

  10. Dragon

    SpaceX macht mobil für den Mars



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Re: golem: ne menge unfug

    Baron Münchhausen. | 11:42

  2. Re: Dampfplauderer

    Chrizzl | 11:41

  3. Re: Und in ein paar Jahren ist der Katzenjammer groß

    sneaker | 11:40

  4. Bei E-Autos zählt die Reichweite

    GangnamStyle | 11:39

  5. Re: Ist doch klar warum

    SchmuseTigger | 11:39


  1. 11:42

  2. 11:06

  3. 11:05

  4. 10:57

  5. 10:53

  6. 10:51

  7. 10:23

  8. 10:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel