Abo
  • Services:
Anzeige
Motoluxe bekommt von Motorola kein Android 4.
Motoluxe bekommt von Motorola kein Android 4. (Bild: Motorola)

Motorola: Kein Android 4.0 für Motoluxe und Pro+

Besitzer eines Motoluxe oder Pro+ von Motorola werden vom Hersteller kein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich erhalten. Beide Smartphones werden damit dauerhaft bei Android 2.3 alias Gingerbread hängenbleiben.

Nachdem Motorola drei Monate geprüft hat, ist nun entschieden, dass die beiden Smartphones Motoluxe und Pro+ vom Hersteller doch kein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich erhalten werden. Im Februar 2012 hatte Motorola angegeben, dass auch diese beiden Geräte möglicherweise ein Update erhalten würden. Zugleich wurde bekannt, dass viele andere Motorola-Smartphones vom Hersteller nie ein Update auf die aktuelle Android-Version bekommen werden.

Das Motoluxe und das Pro+ kamen in diesem Jahr im März auf den Markt, ebenso das Defy Mini, für das es auch kein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich geben wird.

Anzeige

Ebenfalls seit Februar 2012 ist bekannt, dass auch die Motorola-Modelle Defy+, Defy sowie die Android-Smartphones mit ausziehbarer Tastatur kein Update auf Android 4.0 erhalten werden. Das gilt also für das Milestone und das Milestone 2.

Android-4-Update nur für zwei Motorola-Smartphones

Damit steht nun fest, dass Motorola in Deutschland nur für zwei Android-Smartphones ein Update auf Android 4 anbieten wird: das Razr und das Atrix. Das Razr sollte das Update ursprünglich Anfang dieses Jahres erhalten, nun ist es für das zweite Quartal 2012 geplant, sollte also bis Ende Juni 2012 verteilt sein. Wann das Atrix das Update erhält, ist weiterhin offen. Es ist nicht damit zu rechnen, dass es noch im laufenden Quartal 2012 erscheinen wird.

Keine Angaben zum Razr Maxx

Das Razr Maxx soll in den USA ein Update auf Android 4 erhalten. Für die übrigen Länder gibt es von Motorola dazu keine Aussagen.

Erst im dritten Quartal 2012 will LG das Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für das Optimus 3D, das Optimus Black sowie das Optimus Speed veröffentlichen. Das Optimus Speed sollte das Update im zweiten Quartal 2012 bekommen. Ebenfalls für das zweite Quartal 2012 ist das Android-4-Update für die LG-Modelle Optimus Sol und Prada Phone 3.0 versprochen - wenn nicht auch diese Termine noch verschoben werden.

Für alle weiteren Ice-Cream-Sandwich-Updates für Android-Smartphones gibt es bisher keine Terminangaben. So wird Samsungs Galaxy R das Update irgendwann erhalten. Auch für die HTC-Modelle Desire HD, Desire S, Evo 3D, Incredible S und Sensation XL gibt es keinen Terminplan. Samsung hat in den vergangenen Monaten einige neue Smartphones mit Android 2.3 alias Gingerbread vorgestellt, ohne bisher für diese Modelle ein Update auf Android 4 in Aussicht gestellt zu haben.


eye home zur Startseite
h1j4ck3r 22. Mai 2012

http://www.golem.de/news/china-sagt-ja-google-darf-motorola-kaufen-1205-91906.html Ich...

Klau3 21. Mai 2012

++

DooMMasteR 21. Mai 2012

leider sieht es ja selbst mit custom roms eher mau aus -.- Obwohl Motorola versprochen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Ein Film im Half-Life Universum?

    SelfEsteem | 20:59

  2. Re: was völlig fehlt

    Snooozel | 20:58

  3. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 20:56

  4. Re: Bringt mich auf eine Idee

    Apollo13 | 20:49

  5. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    seizethecheesl | 20:41


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel