Mophie Juice Pack Air
Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)

Mophie Juice Pack Air iPhone-5-Zusatzakku für 10 Stunden längere Sprechzeit

Mophie hat einen zweiten Zusatzakku für Apples iPhone 5 vorgestellt. Das Mophie Juice Pack Air mit 1.700 mAh soll die Sprechzeit um bis zu 10 Stunden verlängern und etwa 8 Stunden längeres Surfen ermöglichen, als es mit dem eingebauten Akku möglich ist.

Anzeige

Das Mophie Juice Pack Air verbindet iPhone-Hülle und Zusatzakku. Der eingebaute Akku mit 1.700 mAh bietet eine etwas höhere Kapazität als der im Juice Pack Helium, den Mophie erst Anfang Februar 2013 vorstellte. Dafür ist das neue Modell aber auch etwas schwerer und teurer geworden. Der Akku des iPhone 5 erreicht laut den Profibastlern von iFixit, die das Smartphone auseinandergenommen haben, 1.440 mAh.

  • Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
  • Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
  • Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
  • Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
  • Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
  • Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)
Mophie Juice Pack Air (Bild: Mophie)

Nach Herstellerangaben erhöht das Juice Pack Air die Sprechzeit um 10 Stunden und die Nutzung im 3G-Netz zum Surfen um 8 Stunden. Wird nur das WLAN genutzt, kann der Anwender 11 Stunden länger online gehen, bevor das iPhone und der Zusatzakku wieder geladen werden müssen. Die Musikwiedergabe soll gar um 40 Stunden gesteigert werden können. Dazu wird allerdings auch das Display abgeschaltet, was den Strombedarf senkt.

Geladen wird das Mophie Juice Pack Air über einen Micro-USB-Anschluss. Darüber wird dann auch gleich das iPhone selbst geladen. Wer will, kann sich über den Ladezustand der Hülle per Knopfdruck mit Hilfe einer LED-Skala informieren. Der Aufschnallakku lädt im Betrieb nicht etwa ständig den Akku des Smartphones. Ein Schalter an der Hülle sorgt dafür, dass das erst passiert, wenn der Nutzer es wünscht. Die Hülle dient auch als Schutz für das Gehäuse, allerdings nicht für den Touchscreen des Smartphones.

So schlank wie das Juice Pack Helium ist die Air-Version allerdings nicht. Das Air-Modell misst 6,6 x 14,1 x 1,6 cm bei einem Gewicht von 76 g, während das Helium-Akku-Paket auf 6,32 x 13,94 x 1,45 cm kommt. Das iPhone ist ohne Hülle 0,76 cm dick. Das iPhone wird also durch den Air-Aufschnallakku demnach mehr als doppelt so dick.

Das neue Mophie Juice Pack Air soll in Schwarz, Weiß und Rot ab 22. März für rund 100 US-Dollar erhältlich sein. Wann es nach Deutschland kommt und was es kosten wird, ist noch nicht bekannt.


Gorul 27. Feb 2013

Dafür brauchst du doch keine Quantenmechanischen Effekte. Überall auf der Erde steckt...

root666 26. Feb 2013

Also mein Galaxy Note 2 schafft das mit allem(wlan, sync, gps etc.) an und Display...

Accolade 26. Feb 2013

Zum Schminken oder als Ersatzrückspiegel fürs Auto. SCNR! :)

Architekt 26. Feb 2013

k.T.

Kommentieren



Anzeige

  1. Process Consultant Business Integration (BPI)
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. Ingenieur Qualitätssicherung Software (m/w)
    Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt
  3. IT-Spezialist (m/w)
    Bayerischer Kommunaler Prüfungsverband, München
  4. IT Administrator (m/w)
    AVL Deutschland GmbH, Bietigheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  2. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen

  3. i8-Smartphone

    Linshof erliegt dem (T)Rubel

  4. Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

  5. Circuitscribe ausprobiert

    Stromkreise malen für Teenies

  6. Spiegelreflexkameras

    Gefälschte Nikon D800E im Umlauf

  7. Google Cardboard

    Mit VR-Pappbrille in Street View unterwegs

  8. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  9. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  10. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

    •  / 
    Zum Artikel