Notch-Projekt Minicraft
Notch-Projekt Minicraft (Bild: Golem.de)

Mojang Minecraft-Macher vor langem Spielentwicklungswochenende

Ein neues Spiel in 60 Stunden: Das Entwicklerstudio Mojang - bekannt vor allem für Minecraft - will innerhalb dieser Zeit ein ganzes Game programmieren und die Arbeit live streamen. Alle Erlöse sollen gespendet werden.

Anzeige

Ab 10 Uhr beginnt beim Entwicklerstudio Mojang in Stockholm die Arbeit: Dann will das Team des Studiogründers Markus "Notch" Persson innerhalb von 60 Stunden ein neues Spiel programmieren. Der Entwicklungsprozess wird als Livevideo ins Internet gestreamt. Die Zuschauer können währenddessen Geld an das karitativ ausgerichtete Indie-Game-Projekt Humble Bundle spenden. Wenn bestimmte Summen erreicht sind, hat sich das Mojang-Team zu speziellen Aktionen verabredet - beispielsweise will ein Mitglied dann endlich einen Twitter-Account anlegen. Persson hat angekündigt, dass er sich für den Fall, dass mehr als eine Million US-Dollar zusammenkommt, live vor der Kamera seinen Bart abrasiert.

Spieler sind aufgefordert, über Genre und Szenario abzustimmen. Dann soll allerdings nicht der Sieger, sondern eine Mischung aus den am höchsten und den am niedrigsten bewerteten Alternativen entstehen. Nach aktuellem Stand wäre das ein Echtzeitstrategiespiel mit Rennspielelementen im Steampunk- und Altes-Ägypten-Szenario.

Markus Persson hat selbst auch immer wieder an Programmierwettbewerben teilgenommen. So hat er im Dezember bei einer Veranstaltung namens Ludum Dare innerhalb von 48 Stunden ohne Vorarbeit ein Spiel namens Minicraft geschrieben.


h1j4ck3r 20. Feb 2012

Eclipse, IntelliJ und NetBeans kann man auch unter Linux nutzen... Ich habe die als...

Der mit dem Blubb 18. Feb 2012

Oooooooooooooooooh ... Dann spende einfach mir was. Brauchst keine KK.

LoLTroll 17. Feb 2012

Leute, das Projekt ist in erster Linie eine wohltätige Veranstaltung. Alles Geld aus der...

P41145 17. Feb 2012

Vor ein paar Stunden haben die schon diese Gespräche geführt ;-)

dossy86 17. Feb 2012

Auf http://www.humblebundle.com/ ist nun auch der Stream (allerdings noch OFFLINE) und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. Informatiker (m/w)
    Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Software Tester / Testspezialist: Testautomatisierung / Senior Software Testautomatisierer (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen), München und Norderstedt (bei Hamburg)
  4. System Engineers (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Karlsruhe und Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  2. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  3. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook

  4. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen

  5. Spieldesign

    Kampf statt Chaos

  6. Techland

    Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light

  7. Passport im Test

    Blackberry beweist Format

  8. Streaming

    Sky als Online-Abo mit Live-TV und Einzelabruf

  9. Band

    Microsofts Wearable hört und fühlt

  10. Quartalszahlen

    Samsungs Gewinn bricht wegen Preiskampf bei Smartphones ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel