Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Minecraft
Artwork von Minecraft (Bild: Mojang)

Mojang: Minecraft ist quasi für neue Konsolen verfügbar

Sony meldet die Veröffentlichung von Minecraft für die Playstation 4 offenbar minimal verfrüht, aber in den nächsten Stunden sollte das Programm dann tatsächlich da sein. Spieler auf der Xbox One müssen sich einen Tag gedulden.

Anzeige

Laut dem deutschen Playstation-Blog ist Minecraft für die Playstation 4 bereits im Digitalstore verfügbar. Das scheint verfrüht zu sein: Zumindest Golem.de konnte das Programm dort trotz gründlicher Suche noch nicht finden - vermutlich dauert es einfach noch ein bisschen, bis die Klötzchen bei jedem Spieler angekommen sind, im Laufe des Tages dürfte es aber so weit sein.

Laut Microsoft erscheint die Fassung für die Xbox One dann einen Tag später, also am 5. September 2014. Beide ermöglichen Welten, die bis zu 36-mal größer sind als auf der Playstation 3 und der Xbox 360. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bereits erstellte Inhalte zu importieren. Die neuen Welten lassen sich im Split-Screen-Modus mit vier Spielern auf einer Konsole oder mit bis zu acht Spielern per Netzwerk erkunden. Beide Versionen sollen mit einer Auflösung von 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) und einer Bildrate von 60 fps laufen.

Beide Versionen sollen zuerst nur als Download und in ein paar Wochen als Boxed-Version im regulären Handel zu haben sein. Die PS4-Fassung soll als Download rund 18 Euro kosten, die Ausgabe für die Xbox One ist einen Euro teurer. Wer Minecraft schon für die jeweilige Vorgängerkonsole gekauft hat, kann für rund 4 (PS4) und 5 (Xbox One) Euro ein Upgrade kaufen.

Minecraft dürfte auch auf der neuen Konsolengeneration rasch eines der meistverkauften Spiele überhaupt werden. Auf der Xbox 360 hat Hersteller Mojang im Laufe der Zeit immerhin rund 13 Millionen Exemplare abgesetzt. Das Indiegame ist außerdem für Android, iOS, Linux, Playstation 3 und Windows PC erhältlich.


eye home zur Startseite
Prypjat 05. Sep 2014

Kann aber eventuell und unter Vorbehalt mit einen nicht sehr günstigen DLC Paket...

Garius 05. Sep 2014

Das man sich an die Konsolensteuerung bei Ego Shootern gewöhnen kann, seh ich ja noch...

KruemelMonster 05. Sep 2014

Oder der Server wäre exklusiv für Golem Pur Abonnenten. Dadurch würde ein Großteil der...

TrudleR 04. Sep 2014

Ok, wenn das stimmt, sind sie so gesehen tatsächlich harmlos. Würde sie trotzdem nicht...

Prypjat 04. Sep 2014

Okay. Du meinst, weil 4J Studios die Konsolenversionen herausbringen? Dann sollen die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. USU AG, Bonn
  2. SWEG Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft, Lahr
  3. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  4. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Resident Evil 7 Biohazard im Test

    Einfach der Horror!

  2. Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

  3. Norton Download Manager

    Sicherheitslücke ermöglicht untergeschobene DLLs

  4. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  5. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen

  6. Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

  7. Hyperloop

    HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  8. Apps ohne Installation

    Android-Instant-Apps gehen in den Live-Test

  9. Cisco

    Mit dem Webex-Plugin beliebigen Code ausführen

  10. Verband

    DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Prozessoren Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons
  2. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  3. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Ich will keine klugen Leitungen

    M.P. | 14:04

  2. Re: Warum nicht ein anderer Hersteller?

    BiGfReAk | 14:02

  3. Re: Ultimaker

    maze_1980 | 14:02

  4. Re: Solange 'Tatort' nicht in 4K gesendet wird...

    Friko44 | 14:01

  5. Re: Selbst schuld, einfach zu teuer und zu...

    Danse Macabre | 13:59


  1. 14:02

  2. 12:49

  3. 12:28

  4. 12:05

  5. 11:58

  6. 11:51

  7. 11:39

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel