Mojang: Minecraft 1.3 kommt und Scrolls erreicht die Alpha
Minecraft (Bild: Mojang)

Mojang Minecraft 1.3 kommt und Scrolls erreicht die Alpha

Handel mit Dorfbewohnern und das Schreiben von Büchern: Das sind einige der Neuerungen, die Mojang für Version 1.3 von Minecraft ankündigt. Scrolls, das zweite Spiel des Studios, hat unterdessen den Alphastatus erreicht.

Anzeige

Am 1. August 2012 soll das Update auf 1.3 von Minecraft mit einer ganzen Reihe von Änderungen erscheinen. Die wichtigste aus Sicht der Programmierer: Technisch gesehen wird es keinen Singleplayermodus mehr geben - stattdessen läuft im Hintergrund immer ein Server. Das erleichtert den Entwicklern die Arbeit, weil sie dadurch nur an einer Version basteln müssen. Für den Spieler ändert sich trotzdem nichts Grundlegendes, bis auf leicht angehobene Hardwareanforderungen. Dafür lassen sich die Singleplayerwelten immerhin künftig mit Freunden teilen.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, mit den NPC-Dorfbewohnern zu handeln - und zwar mit Smaragden. Außerdem können Spieler künftig Bücher schreiben und Stacheldraht verlegen. Dazu kommen laut dem offiziellen Blog von Mojang eine Reihe von Fehlerkorrekturen und kleine Detailänderungen.

Das Beheben der Probleme mit der Beleuchtung haben die Entwickler auf Update 1.4 verschoben - das Ganze ist offenbar nur mit viel Aufwand zu ändern, und allzu große Einbußen bei der Bildwiederholrate sollen vermieden werden. Nicht mehr vorhanden ist das Modding-API - das fliegt mit dem bislang verwendeten Singleplayermodus aus dem Programm, soll aber irgendwann in neuer Form nachgereicht werden.

Unterdessen hat es das Sammelkartenspiel Scrolls offiziell in die Alphatestphase geschafft, so Mojang im Scrolls-Blog. Anfangs soll nur eine kleine Gruppe von Spielern mitmachen können, nach und nach sollen aber weitere dazustoßen können - die Einladungen gehen per Mail an die per Zufallsgenerator ausgewählten, angemeldeten Bewerber. Sobald die gröbsten Probleme behoben sind, soll Scrolls dann in die Beta gehen, bei der jeder Interessent das Spiel zum reduzierten Preis vorab kaufen kann.


Anonymer Nutzer 07. Jul 2012

Trollst wohl genre, was?

B1ackS0ul 06. Jul 2012

Man konnte sich vor dem Relaunch der Webseite für die Alpha eintragen lassen. Ich schätze...

Avarion 06. Jul 2012

Ich wünschte mir die Dorfbewohner hätten auch nen Miner dem ich Erze abkaufen kann.

bassfader 06. Jul 2012

Das ist auch mehr oder minder Ziel des ganzen, die haben ja das Kern-Team von Bukkit...

LouisPfitzinger 06. Jul 2012

Der Meinung bin ich auch, also was die Sichtbarkeit der Drähte angeht.

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden
  2. Spezialist (m/w) für klinische Postprocessing Applikationen und Algorithmen
    Siemens AG, Forchheim
  3. Produktmanager (m/w) für "Analyzer System Manager (ASM)"
    Siemens AG, Karlsruhe
  4. Softwareentwickler / Software-Developer (m/w)
    acar software GmbH, Essen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  2. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  3. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  4. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  5. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  6. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  7. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  8. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  9. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

  10. Tracking.js

    Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel