NPC aus 0x10c-Video (von Golem.de aufgehellt)
NPC aus 0x10c-Video (von Golem.de aufgehellt) (Bild: Mojang)

Mojang 0x10c mit Test-Texturen

Ganz langsam nimmt das Weltraumspiel 0x10c Gestalt an: Das Entwicklerstudio Mojang vermittelt per Video einen sehr frühen Eindruck vom Stil des Spiels.

Anzeige

"0x10c with art test!" heißt ein Video, das Markus "Notch" Persson vor einigen Tagen von seinem kommenden Weltraumspiel 0x10c veröffentlicht hat. Die Bewegtbilder basieren auf einer Version des Spiels, in der die Umgebung mit Texturen ausgestattet ist. Sogar ein NPC ist zu sehen, der aber möglicherweise eher als kleine Reminiszenz an Team Fortress 2 gemeint ist - Notch gilt als Fan des Spiels von Valve.

Spieler sind in 0x10c an Bord ihres eigenen Raumschiffs unterwegs und erleben allerlei Abenteuer im All. Nach Angaben von Mojang kann es passieren, dass Spieler von einem Asteroiden getroffen werden oder eine Bruchlandung auf einem Planeten hinlegen und dann erst mal Ressourcen für die Reparatur sammeln müssen - was dezent an Minecraft erinnern könnte. Wesentlich ist auch der Schiffscomputer, in dessen Kern eine emulierte 16-Bit-CPU steckt. Die könnten Spieler programmieren - oder sich beispielsweise von einem Kumpel mit Coder-Qualitäten besonders gelungene Andock-Algorithmen besorgen, so Persson im Gespräch mit PC Gamer.

0x10c versetzt den Spieler ins Jahr 281.474.976.712.644 eines sterbenden Paralleluniversums, wo er mit seinem Raumschiff unter anderem als Händler oder Freibeuter eine Karriere aufbauen kann. Ein wesentlicher Bestandteil des Spiels soll die Verwaltung der Systeme sein: Jedes der Raumschiffe erzeugt nur eine bestimmte Menge an Energie, die der Kapitän möglichst sinnvoll einsetzen muss. Wer etwa ein Tarnfeld zum Schutz vor Angreifern verwenden möchte, muss möglicherweise alle anderen Rechner an Bord und sogar die Lichter ausschalten. Ähnlich wie bei Minecraft will Persson die Community möglichst früh in die Entwicklung des Spiels einbinden. Einen Zeitpunkt für erste spielbare Alpha- oder gar Betaversionen nennt er aber noch nicht.


Endwickler 19. Okt 2012

In grauer Vorzeit (Amiga, C64, PC, keine Ahnung) spielt ich mal ein Spiel, bei dem man...

AdmiralAckbar 18. Okt 2012

Deswegen ist es auch ein Indie Game. Wenn man sein eigens Raumschiff ausbauen kann und...

non_sense 17. Okt 2012

Mojang ist aber ein Indie-Entwickler. Da sollte man schon die Nähe zu seinen Fans suchen...

Anonymer Nutzer 17. Okt 2012

"Höher, schneller, weiter!", scheint sich in der Industrie seit einigen Jahren (>5) nur...

Tyche 17. Okt 2012

Ihr vergesst, dass das Raumschiff schon 1988 startet und der Spieler danach Das Jahr 281...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler CAD-Datenmanagement (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  2. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg
  3. Administratoren / -innen IT-Netze, IT-Sicherheit
    Bundesstelle für Informationstechnik (BIT), Wiesbaden
  4. Referent (m/w) IT (Projekt- und Portfoliomanagement)
    Amprion GmbH, Dortmund

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Far Cry 4 Gold Edition Download
    36,97€
  2. Tomb Raider: Anniversary PC Download
    4,99€
  3. Batman: Arkham Knight
    ab 49,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 23.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  2. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  3. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  4. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  5. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  6. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  7. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015

  8. Kernel

    GNU Hurd 0.6 erschienen

  9. Highway Star

    Wikos Alu-Smartphone kostet 370 Euro

  10. MM1

    VR-Stuhl mit Fünf-Punkte-Gurt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  2. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf
  3. White Night Survival-Horror in Schwarz-Weiß

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

  1. Re: Einfach ein Windows Phone kaufen

    SchmuseTigger | 09:06

  2. Es gibt ein Release; war: Version 1.0 ist dann ca...

    ArneBab | 09:05

  3. Re: Auch wenn ich kein Star Wars Fan bin...

    exxo | 09:05

  4. 'Smart' ist das neue Dumm

    miauwww | 09:04

  5. Re: Neuland

    YarYar | 08:59


  1. 09:01

  2. 20:53

  3. 19:22

  4. 18:52

  5. 16:49

  6. 16:35

  7. 15:14

  8. 14:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel