Apple repariert einige iMacs auch nach Ablauf der Garantie.
Apple repariert einige iMacs auch nach Ablauf der Garantie. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Mögliche Ausfälle Apple tauscht Grafikboards einiger älterer 27-Zoll-iMacs

Schon länger gibt es Berichte über ausfallende Grafikchips des Typs Radeon HD 6970M. Apple hat nun sein Reparaturprogramm für iMacs offenbar erweitert. 9to5mac liegen zudem Seriennummern vor, die potenziell betroffen sind.

Anzeige

Apple hat sein Reparaturprogramm bei einigen iMacs ausgeweitet und tauscht nun Grafikchips außerhalb der Garantie. Laut 9to5mac, denen ein entsprechendes Support-Dokument vorliegt, sind einige 27-Zoll-iMacs des Jahres 2011 betroffen. Auch ein deutsches Support-Dokument liegt mittlerweile vor. Es handelt sich um einen Rechner mit Thunderbolt-Schnittstelle, Intels Sandy-Bridge-Prozessor sowie einer AMD Radeon HD 6970M. Bei diesen Rechnern, die bis Oktober 2012 verkauft wurden, kann es vorkommen, dass der Grafikchip ausfällt.

Wenn das passiert, tauscht Apple den Chip kostenlos bis zu drei Jahre nach dem Kaufdatum noch um. Das würde hierzulande der erweiterterten und optionalen Apple-Care-Garantie entsprechen. Apple gewährt in Deutschland sonst ein Jahr Garantie. Parallel dazu läuft die zwei Jahre andauernde Gewährleistungspflicht.

Nicht jede ausfallende Grafikeinheit wird jedoch ersetzt. Nur Modelle, deren Seriennummern auf DHJQ, DHJW, DL8Q, DNGH, DNJ9, DMW8, DPM1, DPM2, DPNV, DNY0, DRVP, DY6F, F610 enden, werden getauscht und auch nur dann, wenn die Radeon HD 6970M ausfällt. Vorsorglich repariert Apple die Rechner nicht. Nicht betroffen sind iMacs mit anderen Grafikchips. Der iMac wurde im Mai 2011 vorgestellt und nur die höherwertigen Modelle haben einen Radeon HD 6970M als Grafikchip.

Apple muss für den Tausch nicht wie bei einem Notebook das ganze Mainboard tauschen. Der Grafikchip sitzt auf einem Tochterboard.


Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Integrator (m/w) Softwareentwicklung
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim
  2. Teilprojektleiter/in Enterprise Architecture Management (EAM)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Mitarbeiter/in Beauftragtenwesen / Informations­sicherheits­bea- uftragte/r
    PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG, Karlsruhe
  4. Softwaretester (m/w) Thermomanagement und Komfortelektronik
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim, Ingolstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition [PC Code - Steam]
    12,95€
  2. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18
  3. PS4-Spiele reduziert
    (u. a. Lego der Hobbit 26,72€, The Crew 29,19€, Assassins Creed Unity 29,19€, The Wolf Among...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple Music

    iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz

  2. Ex-Minister Pofalla

    NSA-Affäre war doch nicht beendet

  3. Grüne

    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

  4. Überwachung

    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

  5. Management

    Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen

  6. Digital

    Paypal-Käuferschutz auch für Downloads

  7. UI-Framework

    Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

  8. Security

    Viele VPN-Dienste sind unsicher

  9. Anna's Quest im Test

    Mit Telekinese gegen die böse Hexe

  10. Österreich

    Provider müssen illegale Filmportale sperren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

  1. Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern ...

    luarix | 01:01

  2. Re: Rechtsanspruch auf Breitband - Rundfunkgebühr...

    DrWatson | 00:58

  3. Re: Zockende Banken und ein desolates...

    DrWatson | 00:53

  4. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    cephyr | 00:45

  5. Re: Bitrate Bullshit

    Gandalf2210 | 00:40


  1. 00:09

  2. 23:14

  3. 18:34

  4. 17:58

  5. 16:50

  6. 15:30

  7. 15:24

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel