Abo
  • Services:
Anzeige
Entwickler beim Hamburger Unternehmen Innogames
Entwickler beim Hamburger Unternehmen Innogames (Bild: Innogames)

Modern Times Group: ESL-Mehrheitseigner steigt bei Innogames ein

Entwickler beim Hamburger Unternehmen Innogames
Entwickler beim Hamburger Unternehmen Innogames (Bild: Innogames)

Der schwedische Medienkonzern hinter der ESL kauft sich für einen Millionenbetrag einen großen Anteil am Hamburger Spielentwickler Innogames (Forge of Empires) - mit Optionen auf weitere Anteile in den kommenden Jahren.

Mitte 2015 hat der schwedische Medienkonzern Modern Times Group (MTG) für rund 78 Millionen Euro die Mehrheit an Turtle Entertainment gekauft, dem Veranstalter unter anderem der ESL. Jetzt sichert sich MTG rund 35 Prozent der Anteile am Hamburger Spielentwickler Innogames (Forge of Empires, Tribal Wars). In einer Pressemitteilung wird Innogames mit 260 Millionen Euro bewertet, was einen Kaufpreis von 91 Millionen Euro ergeben würde - allerdings könnte es Sonderkonditionen oder sonstige Rabatte geben.

Anzeige

MTG hat eine feste Kaufoption auf weitere 16 Prozent der Anteile, was zur Mehrheit von 51 Prozent führen würde, sowie Optionen auf weitere Anteile in den kommenden Jahren. Die Transaktion muss noch durch die Kartellbehörden genehmigt werden.

Der Kauf der Anteile ist "Teil der digitalen Strategie von MTG, in relevante und skalierbare digitale Inhalte und Communitys zu investieren", so die Firmen in einer Pressemitteilung. Das Investment bilde die dritte Säule im Digital-Entertainment-Segment für MTG mit starken Verbindungen zu den bereits existierenden Marken in den Bereichen E-Sports und Multi-Plattform-Netzwerke.

Innogames wurde 2007 gegründet und beschäftigt an den Standorten Hamburg und Düsseldorf insgesamt rund 400 Mitarbeiter. Die Firma ist nach eigenen Angaben seit ihrer Gründung in jedem Unternehmensjahr profitabel gewesen und konnte innerhalb der vergangenen drei Jahre durchschnittlich über 20 Prozent Wachstum generieren. Sie verfügt über mehr als 150 Millionen registrierte Spieler. Mit über 25 Prozent ist die USA der größte Umsatzmarkt für Innogames, gefolgt von Deutschland (über 15 Prozent) und Frankreich (etwa 10 Prozent).


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. MAGMA GmbH, Aachen
  3. Daimler AG, Ulm
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: SteamMover

    ArcherV | 19:29

  2. Re: Update auf eine Veraltete Version?

    MasterBlupperer | 19:25

  3. Re: Intro zu Iron Sky

    Vollstrecker | 19:17

  4. Re: Zu schwer? Kontrollierte Beschleunigung würde...

    Ach | 19:15

  5. Re: Chinesische Raumfahrt

    Sharra | 19:12


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel