Abo
  • Services:
Anzeige
Apple iPhone 5
Apple iPhone 5 (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Mobilfunkbetreiber: Apple soll konkurrierende Smartphone-Hersteller behindern

Apple iPhone 5
Apple iPhone 5 (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Nach Beschwerden von Mobilfunkmanagern prüft die EU-Kommission, ob Apple in seinen Lieferverträgen festlegt, dass kein Produkt bessere Vertragsbedingungen bekommen darf als das iPhone.

Die EU-Kommission untersucht Vorwürfe, dass Apple beim Verkauf seiner iPhones die Wettbewerber behindert. Das berichtet die britische Financial Times unter Berufung auf Fragebögen, die in der vergangenen Woche an Mobilfunkunternehmen verschickt wurden. Dem US-Konzern wird vorgeworfen, in seinen Verträgen festzulegen, dass kein Konkurrent bessere Vertriebsbedingungen als Apple erhalten kann.

Anzeige

Anlass sind Beschwerden von Mobilfunkbetreibern bei der Wettbewerbsbehörde. Die Untersuchung soll aber bisher noch vorläufig sein. Apple erklärt, dass ihre Verträge konform mit dem EU-Recht seien.

Weiter wird erfragt, ob Apple die Mobilfunkunternehmen zwingt, Mindestmengen des iPhones abzunehmen. Auch wird vermutet, dass Apple den europäischen Unternehmen bei den Werbeausgaben enge Vorgaben macht. Die Behörde will wissen, ob Apple "die gleichen oder bessere Bedingungen" als andere Geräteanbieter in "mündlichen oder schriftlichen Bedingungen" fordere. Die Mobilfunkbetreiber sollen die Frage bis zum 17. Juni 2013 beantworten.

Manager hätten sich über Apples rigide Vorschriften beschwert, besonders wenn neue Smartphones des Herstellers auf den Markt kommen, berichtet die Financial Times.

Als die Wettbewerbsbehörde erstmals erklärte, dass sie Apples Praktiken "beobachte", erklärte sie zugleich, dass es gute Gründe gebe, von einem starken Wettbewerb auf dem Markt auszugehen.

Google hat mit Android im ersten Quartal 2013 seine marktbeherrschende Stellung im Smartphone-Markt weiter gefestigt. 74,4 Prozent aller verkauften Smartphones liefen mit Android, insgesamt wurden 156,19 Millionen Stück davon verkauft, wie die Marktforscher von Gartner meldeten. Damit hat sich der Android-Marktanteil deutlich gesteigert, noch vor einem Jahr kam Googles Smartphone-Plattform auf einen Anteil von 56,9 Prozent. Apples Marktanteil ging von 22,5 Prozent auf 18,2 Prozent zurück, obwohl sich die Absatzzahlen der iPhones erhöhten.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 28. Mai 2013

Ich auch, deswegen kaufe ich bei Amazon und Co. Gleichzeitig bilde ich mir aber nicht...

Anonymer Nutzer 28. Mai 2013

Heute kann man vom Brezensalzer ja auch nicht mehr erwarten, dass er ein Telefon bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Daimler AG, Kamenz
  4. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Pikachu versus Bundeswehr
  2. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  3. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland

  1. O&O ShutUp 10

    Der Supporter | 07:02

  2. Re: Das Daten(inklusiv) Volumen hat sich vervierfacht

    Hardcoreler | 06:12

  3. Re: Um das mal realistisch zu sehen:

    StefanGrossmann | 05:59

  4. Re: Egal - mit cygwin sucht man effektiv und sicher

    StefanGrossmann | 05:52

  5. Snowden hat beim konkreten Fall recht.

    Pjörn | 04:43


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel