Mobilfunk und DSL: O2-Kunden erhalten 10 Euro Rabatt im Monat
O2-Mutter Telefónica auf dem Mobil World Congress (Bild: O2)

Mobilfunk und DSL O2-Kunden erhalten 10 Euro Rabatt im Monat

Ab dem 1. März 2012 erhalten O2s Mobilfunkkunden 10 Euro Rabatt, wenn sie zusätzlich einen DSL-Vertrag abschließen. Ab dem 3. April 2012 gilt der Vorteil auch umgekehrt.

Anzeige

O2 treibt die Integration seines Mobilfunkgeschäfts mit dem zugekauften Festnetzgeschäft unter der Marke Alice voran und gewährt Mobilfunkkunden, die zusätzlich einen DSL-Vertrag abschließen, ab dem 1. März 2012 10 Euro Rabatt.

Ab dem 3. April 2012 gilt der Rabatt auch umgekehrt, also für DSL-Kunden, die einen Mobilfunkvertrag abschließen.

Das Angebot gilt allerdings nur für Mobilfunkkunden in den Tarifen O2 Select, O2 Genion (ausgenommen O2 Genion S), O2 Starter, O2 Inklusivpaket (bei Abschluss vor dem 17. Januar 2012), O2 Mobile Flat, O2 Blue (außer O2 Blue XS und S) und O2 on. Auf DSL-Seite müssen die Tarife Alice M oder L genutzt werden, um den Rabatt zu erhalten.

Bereits im Januar 2012 startete O2 mit Alice Home & Go eine Internetflatrate für zu Hause und unterwegs.


Freitagsschreib... 29. Feb 2012

Erstens verlangt das deutsche Recht genaue Angaben, sonst kommen wieder so Leute an, die...

kack-o-mat 29. Feb 2012

Gilt das Angebot nur für Neukunden? Habe bereits einen Mobilfunkvertrag bei O2 und eine...

ji (Golem.de) 29. Feb 2012

Mittlerweile steht die Pressemitteilung auch online, gestern war das noch nicht der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Testingenieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Software Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Netzwerktechniker / Administrator (m/w)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. IT Supporter (m/w)
    H.C. Starck GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Anzeige
nicht verzweifeln

  1. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  2. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  3. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  4. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  5. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  6. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  7. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  8. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  9. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  10. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel