Absage: Keine Smartphones mit Windows Phone 8 von Sony
Sony auf der Ifa 2012 (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Absage Keine Smartphones mit Windows Phone 8 von Sony

Sony wird keine Smartphones auf Basis von Windows Phone 8 anbieten. Sony-Mobile-Chef widerspricht damit einer Aussage eines anderen Sony-Managers. Derzeit gibt es von Sony nur Smartphones mit Googles Android-Betriebssystem.

Anzeige

Sony untersucht derzeit, ob das Unternehmen bald wieder Smartphones mit einem von Microsoft stammenden Betriebssystem anbieten wird, sagte Pierre Perron dem britischen Mobile Magazine. Perron ist Managing Director für Sony Mobile in Großbritannien und Irland. Wenn die Entscheidung für Microsoft ausfällt, könnte es also schon bald Smartphones von Sony mit Windows Phone 8 geben. Er begründet den Bau von Windows-Phone-8-Smartphones damit, dass Microsoft ein starker Partner von Sony ist.

Sonys Haupt-Smartphone-Betriebssystem bleibt Android

Zudem sei Sonys Strategie die der Offenheit, meint Perron. Allerdings ließ der Sony-Manager keine Zweifel daran, dass Android auf jeden Fall weiterhin die Basis-Smartphone-Plattform des Unternehmens bleiben wird. Es wird also keine Abkehr von Googles Android-Welt bei Sony geben.

Seit dem Wechsel von Windows Mobile auf Windows Phone gibt es keine Sony-Smartphones mehr mit einem Microsoft-Betriebssystem. Bis 2010 bot Sony (seinerzeit noch Sony Ericsson) Smartphones mit Windows Mobile 6.5 an. Das letzte für den deutschen Markt neu vorgestellte Windows-Mobile-Smartphone war das Aspen, es wurde im Februar 2010 gezeigt.

Seitdem hatte sich Sony Ericsson voll auf Android-Smartphones konzentriert und in den vergangenen Jahren keine Geräte mit einem anderen Smartphone-Betriebssystem im Sortiment. Die ersten Smartphones von Sony Ericsson liefen mit dem Smartphone-Betriebssystem Symbian und später kamen Windows-Mobile-Smartphones dazu. Einige Zeit gab es von Sony Ericsson parallel Smartphones mit Symbian, Windows Mobile und Android.

Sony Ericssons Prototyp-Smartphone mit Windows Phone 7 kam nie auf den Markt

Sony Ericsson hatte unter der Bezeichnung Julie auch ein Prototyp-Smartphone auf Basis von Windows Phone 7 entwickelt, aber niemals ein Gerät mit der Windows-Phone-Plattform auf den Markt gebracht.

Nachtrag vom 10. September 2012, 15:04 Uhr

In einer Vorabmeldung der Tageszeitung "Die Welt" heißt es, dass Sony "keine Pläne" habe, Smartphones mit Windows Phone 8 anzubieten. Dies erklärte Kunimasa Suzuki, der Chef von Sony Mobile. Laut Suzuki wird derzeit nicht geprüft, ob es einmal Windows-Phone-8-Smartphones aus dem Hause Sony geben wird. Der Sony-Chef betont, dass andere Smartphone-Betriebssysteme nicht per se ausgeschlossen würden. Aber zum Einsatz in Sony-Smartphones müssten sie offen sein. Auch werde Sony keine Smartphones mit einem eigenen Betriebssystem entwickeln. Die Überschrift und der Vorlauftext des Artikels wurden entsprechend angepasst.

Nachtrag vom 11. September 2012, 15:03 Uhr

Auf der Webseite der Tageszeitung "Die Welt" ist der Artikel zum Interview mit dem Sony-Mobile-Chef Kunimasa Suzuki abrufbar.


ploedman 10. Sep 2012

Das sind zwei Paar verschiedene Schuhe Sony Playstation 3 ( Sony Computer Entertainment...

HerrHerger 10. Sep 2012

Da es sich um die ersten Modelle seit der Google-Übernahme handelt, hatte ich ein...

Mr.Coolschrank 10. Sep 2012

Das Design der Galaxy Reihe war immer nur für Android Phones (bzw. halt nur für die...

Anonymer Nutzer 10. Sep 2012

k.w.T.

Kommentieren



Anzeige

  1. Solution Architect (m/w)
    ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
  2. Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  3. IT Infrastructure Architect (m/w)
    Elementis Services GmbH, Cologne
  4. SAP-Berater/in für das kommunale Finanzwesen
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mitbewohner geärgert

    Böser Streich mit Facebook-Werbung

  2. Square Enix

    Final Fantasy 13 erscheint für PC

  3. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  4. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  5. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K

    So klappt's mit Downsampling

  6. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  7. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  8. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  9. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

  10. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Google Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss
  2. Sicherheitslücke bei Android AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein
  3. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

Galaxy Note Edge im Hands On: Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
Galaxy Note Edge im Hands On
Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
  1. Phicomm Passion im Hands On Anständiges Full-HD-Smartphone mit 64-Bit-Prozessor
  2. Interview mit John Carmack "Gear VR ist das Tollste, was ich in 20 Jahren gemacht habe"
  3. Nokia Lumia 735 Das OLED-Weitwinkel-Selfie-Phone

    •  / 
    Zum Artikel