Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone-Basisstation an der Warschauer Straße in Berlin
Vodafone-Basisstation an der Warschauer Straße in Berlin (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Mobilfunk: Nutzer brauchen im mobilen Internet 283 MByte pro Monat

Vodafone-Basisstation an der Warschauer Straße in Berlin
Vodafone-Basisstation an der Warschauer Straße in Berlin (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Das Datenvolumen im mobilen Internet ist in Deutschland 2014 wieder stark gestiegen. Das Gesamtvolumen ist seit 2011 nahezu um das Vierfache gewachsen.

Anzeige

Das durchschnittliche Datenvolumen pro Nutzer beträgt 2014 mit 283 MByte pro Monat voraussichtlich 45 Prozent mehr als 2013. Im Jahr 2011 lag dieser Wert noch bei 76 MByte. Das ergab die Dialog-Consult-Studie im Auftrag des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM). Das Volumen wird voraussichtlich mit LTE weiterhin stark zunehmen.

Aktuell werden durch LTE-Netze rund 45 Prozent des mobilen Datenvolumens übertragen. Ein Drittel der Kunden erzeugt monatlich mobil ein Datenvolumen von mehr als 250 MByte.

Das gesamte Datenübertragungsvolumen im Mobilfunkbereich stieg 2014 um 48 Prozent auf 395 Millionen GByte. Damit ist das Gesamtvolumen seit 2011 nahezu um das Vierfache gewachsen.

Die Zahl der verschickten SMS sinkt wegen IM-Diensten wie Whatsapp oder Facebook Messenger erneut deutlich und erreicht im Jahr 2014 nur noch etwa 45 Prozent des Wertes aus dem Jahr 2012. Jeden Tag werden in Deutschland aktuell noch durchschnittlich 73,8 Millionen Kurznachrichten verschickt.

Etwa 1,6 Millionen Haushalte (plus 250.000) werden in Deutschland Ende 2014 an Glasfasernetze (FTTB/FTTH) angeschlossen sein. Die Zahl der Haushalte, die diesen Anschluss auch tatsächlich buchen, nimmt im Vergleich zum Vorjahr nur um 4,9 Prozent auf 385.000 zu.

Das Gesamtdatenvolumen des Breitband-Internetverkehrs im Festnetz wird um rund 31 Prozent auf 9,3 Milliarden GByte zunehmen. Mittlerweile werden im Festnetz von drei Vierteln der DSL- und FTTB/H-Anschlüsse jeweils Datenmengen von mehr als 5 GByte pro Monat erzeugt.

Die Zahl der Beschäftigten wurde 2014 sowohl bei den alternativen Anbietern (minus 1.200 auf 52.600) als auch bei der Deutschen Telekom (minus 1.300 auf 115.300) verringert.


eye home zur Startseite
Endwickler 01. Nov 2014

Die eigentliche Begrünung liegt allerdings in seinem Text etwas verborgen: Er braucht es...

DWolf 30. Okt 2014

Sieht so aus, zumindest bei LTE. Bei UMTS weiß ich nicht. Naja den Anbieter würdest hier...

der_heinz 30. Okt 2014

Wo gibt's denn in CH unlimitierte Tarife? Das sind doch dann immer die Tarife für 80-100...

rv112 29. Okt 2014

Stimmt, es waren nur 18 Euro und 10 MBit/s, sorry: https://www.drei.at/portal/de/privat...

Endwickler 29. Okt 2014

Das ist mal ein interssanter Vergleich. .)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Allplan Development Germany GmbH, München
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. Janitza electronics GmbH, Lahnau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 14,90€
  3. 9,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Go

    Supermarkt ganz ohne Kasse

  2. Apollo Lake

    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb

  3. Ericsson und Intel

    AT&T startet 5G-Test mit Kunden

  4. Samsung

    Akku im Galaxy Note 7 hatte vermutlich zu wenig Platz

  5. Datenbank

    Youtube und Facebook bekämpfen Terrorpropaganda

  6. Gigaset Mobile Dock im Test

    Das Smartphone wird DECT-fähig

  7. Fire TV

    Amazon bringt Downloader-App wieder zurück

  8. Wechselnde Standortmarkierung

    GPS-Probleme beim iPhone 7

  9. Paketlieferungen

    Schweizer Post fliegt ab 2017 mit Drohnen

  10. Apple

    Akkuprobleme beim neuen Macbook Pro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. DECT tötet es bevor es Eier legt.

    user0345 | 11:06

  2. Re: Externes Gerät? Token?

    eXeler0n | 11:06

  3. Re: 2FA bei Passwortmanagern?

    My1 | 11:02

  4. Re: Induktiv laden gehört verboten

    jo-1 | 11:00

  5. Re: Ihr macht euch Gefanken über Kosten?!?

    blubberer | 10:57


  1. 11:17

  2. 10:47

  3. 10:20

  4. 10:02

  5. 09:49

  6. 09:10

  7. 08:29

  8. 07:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel