Abo
  • Services:
Anzeige
1&1 baut Notebook-Tarif um.
1&1 baut Notebook-Tarif um. (Bild: 1&1/Screenshot: Golem.de)

Mobilfunk: Notebook-Flat XL von 1&1 erhält mehr ungedrosseltes Volumen

1&1 baut Notebook-Tarif um.
1&1 baut Notebook-Tarif um. (Bild: 1&1/Screenshot: Golem.de)

Gleicher Tarif, gleicher Preis, aber mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Die Notebook-Flat XL von 1&1 wird aufgestockt. Einige Kunden können auch gleich LTE-Nutzung dazu bekommen.

Anzeige

1&1 hat den Mobilfunktarif Notebook-Flat XL überarbeitet. Dabei bleibt der Monatspreis identisch, aber das ungedrosselte Datenvolumen wird aufgestockt. Bisher gab es für einen Monatspreis von 14,99 Euro ein ungedrosseltes Datenvolumen von 3 GByte, künftig sind es 5 GByte. Die Änderung gilt für alle Neuverträge, Bestandskunden bekommen weiterhin 3 GByte.

Die maximale Datenrate beträgt 21,6 MBit/s. Sobald die Drosselungsgrenze erreicht ist, kann das mobile Internet weiterhin mit maximal 64 KBit/s verwendet werden.

Vergünstigungen im E-Plus-Netz

Mittlerweile gibt es den Tarif wahlweise im Vodafone- oder im E-Plus-Netz. Wer sich für das E-Plus-Netz entscheidet, erhält den Tarif mit einer Reihe von Vergünstigungen: So gibt es den Tarif im E-Plus-Netz generell ohne Aufpreis mit LTE-Option. Wird ein Zweijahresvertrag abgeschlossen, fallen im ersten Jahr monatlich nur 9,99 Euro an Kosten an.

Wer sich für den Tarif im Vodafone-Netz entscheidet, erhält diese Vergünstigungen nicht. Ganz gleich, ob der Tarif mit Zweijahresvertrag oder mit monatlicher Kündigungsfrist gebucht wird, kostet er monatlich 14,99 Euro. Wer sich noch bis Ende November 2014 für einen Zweijahresvertrag entscheidet, bekommt eine Gutschrift in Höhe von 50 Euro und jeden Monat 100 GByte Cloud-Speicher von 1&1 ohne Aufpreis dazu. Dieser kostet sonst regulär 4,99 Euro jeden Monat.

Vergünstigter Surf-Stick bei Abschluss eines Zweijahresvertrags

Als weitere Gemeinsamkeit erhalten alle Kunden mit Zweijahresvertrag als Option einen 1&1 Surf-Stick vergünstigt: Der Kunde zahlt statt sonst 29,99 Euro einmalig 9,99 Euro dazu. Bei der Bestellung fallen keine Bereitstellungsgebühren und auch keine Versandgebühren an.

Bis zum Sommer 2014 hatte 1&1 Tarife nur im Vodafone-Netz angeboten. Neuerdings können Kunden zwischen Vodafone und E-Plus als Mobilfunknetzbetreiber wählen.


eye home zur Startseite
.headcrash 20. Nov 2014

Ich habe 2TB für 3 Cent / Monat!!!1

neustart 20. Nov 2014

kT... denn das muss man nicht erklären...

regiedie1. 19. Nov 2014

Für 15 ¤ kriegt man da offenbar 5 GiB ohne Vertrag, für 10 ¤ allerdings nur 1,5 GiB, also...

regiedie1. 19. Nov 2014

O2 hat bis zum 20.11. ein ähnliches Angebot: Für durchgängig 8,99 ¤ auf 24 Monate 3 GiB...

wire-less 19. Nov 2014

Wenn ich's richtig sehe ist da LTE nur im E Netz nutzbar. Das hab' ich bei Aldi-Talk auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. T-Systems International GmbH, Berlin
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Sedus Stoll AG, Dogern bei Waldshut


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,00€
  2. 48,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Summit Ridge

    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

  2. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  3. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  4. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  5. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  6. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  7. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  8. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  9. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  10. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

  1. Re: MS hat das Programmieren verlernt....

    blaub4r | 01:44

  2. Re: Golem als neue PC Action

    blaub4r | 01:43

  3. Re: Ich will das konservatie MS zurück

    blaub4r | 01:42

  4. der Mann macht sich nur lächerlich..

    Flexy | 01:32

  5. Re: wirkliche Innovationsideen ?

    pk_erchner | 01:23


  1. 02:45

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:04

  5. 16:55

  6. 14:52

  7. 14:26

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel