Im Jahr 2013 wird kein Smartphone von HP erscheinen.
Im Jahr 2013 wird kein Smartphone von HP erscheinen. (Bild: China Foto Press/Getty Images)

Mobilfunk Neues HP-Smartphone kommt frühestens 2014

HP will frühestens im übernächsten Jahr wieder Smartphones anbieten. Die HP-Chefin hat verkündet, dass im kommenden Jahr kein HP-Smartphone erscheinen wird. Parallel sucht HP derzeit nach Entwicklern für Open WebOS.

Anzeige

HP will zwar in Zukunft wieder eigene Smartphones anbieten, allerdings wird das noch dauern. HP-Chefin Meg Whitman wird von Computerworld.uk mit den Worten zitiert, dass HP im Jahr 2013 kein Smartphone auf den Markt bringen werde. Wann genau wieder mit einem Smartphone von HP zu rechnen ist, ist weiterhin unklar.

Bereits vor rund drei Wochen hatte sich Whitman zu den Smartphone-Plänen von HP geäußert und bereits eingeschränkt, dass HP es damit nicht besonders eilig habe. Für HP zähle nur, irgendwann wieder im Smartphone-Markt aktiv zu sein. Das Unternehmen will lieber später ein gutes Smartphone anbieten, anstatt eines übereilt auf den Markt zu bringen. Vor etwas mehr als einem Jahr hatte das Unternehmen überraschend das Smartphone- und Tablet-Geschäft mit WebOS eingestellt.

Mit welchem Betriebssystem wird ein HP-Smartphone laufen?

Vollkommen unklar ist bisher, mit welchem Betriebssystem ein Smartphone von HP arbeiten wird. Denkbar wäre der Einsatz von Open WebOS, aber auch Microsofts Windows Phone ist für HP sicherlich eine Option. Denn zwischen HP und Microsoft gibt es eine enge Zusammenarbeit. Vor einigen Jahren gab es von HP PDAs und Smartphones auf Basis von Microsofts Windows Mobile.

Kürzlich ist in einem Benchmark ein HP-Smartphone mit Android 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich aufgetaucht. Das muss allerdings nicht bedeuten, dass es jemals ein Android-Smartphone von HP gibt - zumal ein Smartphone frühestens 2014 kommt. So wurde das WebOS-Tablet Touchpad ursprünglich für Android entwickelt.

HP sucht Entwickler für Open WebOS

Derzeit sucht HP Entwickler für Open WebOS, wie ein Blick auf die Jobangebotsseite bei HP zeigt. Ende September 2012 erschien die Version 1.0 von Open WebOS. Allerdings ist bisher völlig offen, ob es einen Hersteller gibt, der Geräte mit Open WebOS anbieten will.

HP übernahm Palm vor zwei Jahren und kam damit auch in den Besitz des Smartphone-Betriebssystems WebOS. Damit wollte HP eigentlich groß ins Smartphone-Geschäft einsteigen. Während die Übernahme lief, hatte HP angekündigt, WebOS außer auf Smartphones auch auf Tablets, Drucker und PCs zu bringen. WebOS-Drucker und WebOS auf einem Windows-PC gab es dann aber nie. Im August 2011 schloss HP die gesamte WebOS-Gerätesparte, noch bevor das prestigeträchtige WebOS-Smartphone Pre3 auf den Markt kam. Danach wurden das WebOS-Tablet Touchpad sowie die WebOS-Smartphones Veer und Pre3 zu Schleuderpreisen verkauft.

Ende 2011 entschied HP dann unter einer neuen Chefin, WebOS als Open-Source-Projekt weiterzuführen.


Jossele 05. Okt 2012

Mir scheint die neue Chefin macht kleinweise die Fehler vom Leo wieder gut! Also für mich...

chrisrohde 05. Okt 2012

Wieso ? Als Nokia mit Symbian den Markt doiniert hat, haben es Apple und Google doch auch...

bstea 05. Okt 2012

So kann man sich auch hinterm Chef und seiner kurzen Gewaltherrschaft verstecken, solche...

vistahr 05. Okt 2012

Auch wenn der Markt zu 100% gesättigt wäre, würde HP mit irgendeinem Modell ankommen...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT System Engineer Data & Voice (m/w)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Softwareentwickler/in innovative Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Web-Entwickler (m/w)
    P&I Personal und Informatik AG, Wiesbaden
  4. Entwicklungsingenieur/-in Qualitätssicherung - Software
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ (Release 23.04.)
  2. AMAZON-FILMAKTION (02.03.-08.03.): 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Prisoners, Bad Neighbors, Oblivion, Sinister, Fast & Furious 6)
  3. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 300 Rise of an Empire, Heartbreak Ridge, Pearl Harbor, The Losers, Bodyguard, American...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elite Dangerous

    Unendliche Weiten kommen auf die Xbox One

  2. Wolfenstein

    Jagd auf Rudi und Helga

  3. Smartwatch

    Android Wear soll bald mit iOS sprechen

  4. HTC Re Vive ausprobiert

    Räumt schon mal die Keller leer

  5. Big Maxwell

    Nvidias Geforce GTX Titan X bietet 12 GByte Videospeicher

  6. EU-Datenschutzreform

    Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte

  7. DSL/Mobilfunk

    O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich

  8. Anhörung im Bundestag

    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

  9. Branchenbuch

    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

  10. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Datensicherheit Smartphones sollen sicherer werden - zumindest ein bisschen
  2. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

  1. Re: Stasi ist ein Witz dagegen.

    Peter Später | 07:28

  2. Re: HDMI hat eine Maximallänge!

    elgooG | 07:28

  3. Re: Verfügbarkeit...

    JanS | 07:28

  4. Re: Steam Machine // Gaming Rechner

    exxo | 07:25

  5. Re: Instabil, ruckelt, Features fehlen, aber Lust...

    Tzven | 07:23


  1. 07:27

  2. 07:21

  3. 22:28

  4. 21:33

  5. 21:22

  6. 19:04

  7. 18:51

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel