Anzeige
Neue Datentarife bei der Telekom
Neue Datentarife bei der Telekom (Bild: Johannes Eisele/AFP/Getty Images)

Mobilfunk: Neue mobile Datentarife bei der Deutschen Telekom

Die Deutsche Telekom hat neue mobile Datentarife vorgestellt. Die Tarife bieten LTE-Geschwindigkeit und sind preiswerter als bisher, bieten aber teilweise auch weniger. Wer mag, darf das mobile Datennetz zwei Monate gratis testen.

Anzeige

Ab dem 6. Mai 2014 wird es bei der Deutschen Telekom neue mobile Datentarife geben. Die bisherigen Mobile-Data-Tarife heißen künftig Data Comfort und sind eine Anlehnung an die Smartphone-Tarife der Complete-Comfort-Reihe. Aus den bisher vier Tarifen werden künftig drei. Der bisherige XL-Tarif mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 30 GByte wird nicht weiter vermarktet. Als Grund nannte die Telekom Golem.de, dass sich der Tarif nicht gut verkauft und kaum ein Kunde diesen gewählt habe. Alle neuen Tarife kosten weniger als die alten Tarife, bieten teilweise aber auch weniger Leistung.

Data Comfort S ist der neue Basistarif

Der neue Basistarif heißt Data Comfort S und hat ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte im Monat. Dabei gibt es im Download eine Geschwindigkeit von bis zu 16 MBit/s und im Upload stehen bis zu 1 MBit/s bereit. Alle neuen Datentarife können mit LTE genutzt werden. Data Comfort S kostet monatlich 14,95 Euro, der bisherige S-Tarif liegt bei 19,95 Euro im Monat.

Die Telekom verkauft alle Tarife mit einem LTE-fähigen USB-Stick. Als Grund dafür nannte die Telekom Golem.de, dass die Kunden damit die maximal mögliche Geschwindigkeit im Telekom-Mobilfunknetz nutzen könnten. Der LTE-Stick kostet einmalig 9,95 Euro. Wer bereits ein Notebook oder Tablet mit LTE-Technik besitzt und den Stick nicht benötigt, muss dennoch dafür zahlen.

Für den mittleren Tarif Data Comfort M wird ein Monatspreis von 19,95 Euro genannt. Dafür gibt es ein ungedrosseltes Datenvolumen von 2 GByte im Monat, im früheren Tarif stehen 3 GByte bei einem Monatspreis von 29,95 Euro zur Verfügung. Die maximal verfügbaren Geschwindigkeiten erhöhen sich auf 50 MBit/s im Download und bis zu 2 MBit/s im Upload. Ab diesem Tarif gehört auch die Hotspot-Flat dazu, um die Telekom-WLAN-Hotspots im Bundesgebiet ohne Aufpreis nutzen zu können.

Zwei Monate Datentarif kostenlos testen 

eye home zur Startseite
fesfrank 15. Apr 2014

in finnland, so so ..... nur was fang ich jetzt in deutschland mit der info an ..... ???????

Alisamix 15. Apr 2014

Etwas offtopic: Ich suche eine Allnetflat mit 1GB Datenvolumen und idealerweise LTE/gutes...

Peh 15. Apr 2014

Ernsthaft.. ich blick da nicht mehr durch. Das schreckt mich alles doch nur ab und zudem...

herzcaro 15. Apr 2014

Die Drossel ist so konzipiert, dass sie wehtut. Damit eben teure Pakete hinterher gebucht...

herzcaro 15. Apr 2014

Hast du einen Neuvertrag ab Februar 2014 oder schon länger Kunde bei Congstar?

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler Java (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  2. IT-Projektmanager (m/w)
    AFI - P.M. Belz Agentur für Informatik GmbH, Köln
  3. System-SW-Entwickler/in Embedded Security für Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Systemadministrator (m/w)
    Stemmer Imaging GmbH, Puchheim bei München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)
  3. Battleborn stark reduziert
    ab 29,97€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    AMD zeigt Zen-Chip für Sockel AM4

  2. Radeon RX 480

    AMDs 200-Dollar-Polaris-Grafikkarte liefert über 5 Teraflops

  3. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  4. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  5. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  6. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  7. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  8. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  9. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  10. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  2. Ransomware Teslacrypt-Macher sagen Sorry und veröffentlichen Masterkey
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

  1. Re: Kein Splitscreen

    Smincke | 06:33

  2. Re: ja die gtx

    DY | 06:31

  3. Re: Erbärmlich

    picaschaf | 06:29

  4. Reich, aber

    DY | 06:28

  5. Re: Informativere Überschriften wären nett

    serra.avatar | 06:27


  1. 06:25

  2. 04:23

  3. 19:26

  4. 18:41

  5. 18:36

  6. 18:16

  7. 18:11

  8. 17:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel