Neelie Kroes will einen einheitlichen EU-Mobilfunkmarkt.
Neelie Kroes will einen einheitlichen EU-Mobilfunkmarkt. (Bild: Georges Gobet/AFP/Getty Images)

Mobilfunk Neelie Kroes will Roamingkosten abschaffen

Die Verbraucherschutzkommissarin Neelie Kroes will erreichen, dass es innerhalb der EU keine Roamingkosten mehr gibt. Bis Ostern 2014 soll ein erstes Maßnahmenpaket fertig sein.

Anzeige

Verbraucherschutzkommissarin Neelie Kroes will die Roamingkosten in der Europäischen Union abschaffen. Damit sollen nationale Mobilfunkmärkte einem einheitlichen EU-Mobilfunkmarkt weichen. Kroes will sich dafür einsetzen, dass ein entsprechendes Maßnahmenpaket bis Ostern 2014 vorliegt.

Bereits vor drei Jahren hatte sich die damalige Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Silvana Koch-Mehrin (FDP), dafür eingesetzt, die Roaminggebühren innerhalb der EU abzuschaffen. Auch sie wollte einen einheitlichen Binnenmarkt für Telekommunikationsdienstleistungen schaffen.

Kroes sprach sich 2012 dafür aus, die Roaminggebühren bis 2016 ganz abzuschaffen. Zuletzt entschied die EU im Frühjahr 2012, dass Mobilfunkkunden ab dem 1. Juli 2014 zusätzliche Roamingverträge abschließen können.

Diese Verträge sollen dann mit einem anderen Netzanbieter abgeschlossen werden können, während der Kunde ohne Einschränkungen unter der Rufnummer des Hauptvertrages erreichbar bleibt. Sobald er sich im EU-Ausland befindet, sollen die Konditionen des Roamingvertrages gelten. Für die mobile Datennutzung sollen örtliche Anbieter zusätzliche Konditionen anbieten können, die sich am Niveau der Kosten für die mobile Datennutzung im Inland orientieren sollen.

Ab dem 1. Juli 2013 gelten neue Preisobergrenzen beim EU-Roaming, wie im März 2012 festgelegt wurde. So dürfen ausgehende Telefonate im EU-Ausland dann nur noch maximal 24 Cent pro Minute kosten, ankommende Gespräche 7 Cent pro Minute. Der SMS-Preis sinkt auf 8 Cent pro Nachricht, und für jedes übertragene MByte dürfen maximal 45 Cent berechnet werden.


Charles Marlow 31. Mai 2013

Frau Malmström hat sicherlich auch ein Gewissen und schläft nachts bestens, weil sie...

slead 30. Mai 2013

Das hat doch mit den content Anbietern nichts zutun, weil denen kann es doch nur recht...

Milestone 30. Mai 2013

Vielleicht muss ich es tatsächlich erklären: Ich habe ganz bewusst Megabreit geschrieben ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleiter/in Backup und Storage Services
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Product Owner IDE & Build Services (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Projektleiter (m/w) in der Prozess- und IT-Beratung für die Energiewirtschaft
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt
  4. SW-Entwickler (m/w) für den Bereich Scada und Systemtechnik / Prozessankopplung
    PSI AG, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: PS4 mit 50€ Rabatt bestellen
    Gutschein-Code: PS4KONSOLE
  2. Jetzt reduziert: Zombie Army Trilogy und Sniper Elite 3 für die Xbox One
  3. NEU: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kritische Softwarefehler

    RyuJIT verändert willkürlich Parameter

  2. World of Tanks

    Plattformübergreifende Panzergefechte

  3. BND-Selektorenaffäre

    G-10-Kommission prüft angeblich Klage gegen Regierung

  4. Plasma Mobile

    Ein Smartphone-OS von und für die Community

  5. Websicherheit

    Riskante Git-Verzeichnisse

  6. Znaps

    Magsafe für Smartphones soll Stürze verhindern

  7. Youxia X

    So sieht die chinesische Antwort auf den Tesla Model S aus

  8. Flugverkehrskontrolle

    Amazon will Drohnenverkehr regeln

  9. 3D Xpoint

    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

  10. Honeynet des TÜV Süd

    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  2. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne
  3. Paketdienst Drohne liefert in den USA erstmals Medikamente aus

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Re: Verstehe ich nicht.

    Parlan | 11:28

  2. Re: wie bitte?

    der_wahre_hannes | 11:28

  3. Re: Dann will ich mal dein Erklärbär sein :D

    KarlaHungus | 11:26

  4. Re: Es geht los wuhu.

    Steggesepp | 11:26

  5. Re: Spiele-Performance? GPU Treiber?

    capprice | 11:26


  1. 11:15

  2. 11:02

  3. 10:40

  4. 09:32

  5. 09:14

  6. 08:06

  7. 07:47

  8. 07:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel