Mobilfunk: Fast die Hälfte der Handys sind von Samsung oder Nokia
Samsung festigt Marktführerschaft. (Bild: Alessandro Garofalo/Reuters)

Mobilfunk Fast die Hälfte der Handys sind von Samsung oder Nokia

Fast die Hälfte der im dritten Quartal 2012 auf dem Weltmarkt verkauften Mobiltelefone hatte ein Logo von Samsung oder Nokia. Nennenswerte Marktanteile kann ansonsten nur Apple für sich verbuchen.

Anzeige

Im dritten Quartal 2012 führt Samsung das dritte Quartal in Folge den weltweiten Handymarkt an. Das berichten die Marktforscher von IDC. Dabei hat Samsung den Vorsprung vor Nokia deutlich durch eigene Zuwächse erweitert. Im Vorquartal verkaufte Samsung 14,1 Millionen mehr Handys als Nokia, nun sind es 22,5 Millionen mehr. Mit 105,4 Millionen Handys kommt Samsung auf einen Marktanteil von 23,7 Prozent. Im Vorjahr kam Samsung auf 20,1 Prozent und lag damals noch hinter Nokia.

Nokias Marktanteil verringert sich abermals und fällt von 24,5 Prozent auf 18,7 Prozent. 82,9 Millionen Nokia-Handys wurden im zurückliegenden Quartal auf dem Weltmarkt verkauft. Auf Nokia und Samsung entfallen damit allein 42,4 Prozent aller verkauften Mobiltelefone. Damit hat sich ihr Anteil leicht verringert. Die meisten anderen Hersteller haben kaum nennenswerte Marktanteile erlangt.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung105,4 Millionen23,7 Prozent
2. Nokia82,9 Millionen18,7 Prozent
3. Apple26,9 Millionen6,1 Prozent
4. LG14,0 Millionen3,1 Prozent
5. ZTE13,7 Millionen3,1 Prozent
Weltweiter Handymarkt im dritten Quartal 2012, Quelle: IDC

Den dritten Platz nimmt wieder einmal Apple ein. Mit 26,9 Millionen verkauften Mobiltelefonen beträgt Apples Marktanteil 6,1 Prozent und ist damit höher als vor einem Jahr, als er bei 3,9 Prozent lag. Im dritten Quartal 2011 verkaufte Apple lediglich 17,1 Millionen Geräte.

Nachdem LG im Vorquartal auf den fünften Platz abgerutscht war, ist LG wieder auf dem vierten Rang - allerdings nur knapp vor ZTE. Auch bei LG gehen die Verkaufszahlen zurück. Statt 21,1 Millionen Geräte sind es nur noch 14 Millionen. Der Marktanteil hat sich von 4,9 Prozent auf 3,1 Prozent verringert.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung97,96 Millionen22,9 Prozent
2. Nokia83,30 Millionen19,2 Prozent
3. Apple23,55 Millionen5,5 Prozent
4. ZTE16,65 Millionen3,9 Prozent
5. LG13,97 Millionen3,3 Prozent
6. Huawei11,92 Millionen2,8 Prozent
7. TCL / Alcatel9,33 Millionen2,2 Prozent
8. Research In Motion8,95 Millionen2,1 Prozent
9. Motorola8,56 Millionen2,0 Prozent
10. HTC8,43 Millionen2,0 Prozent
Weltweiter Handymarkt im dritten Quartal 2012 (Quelle: Gartner)

ZTE ist wieder auf den fünften Platz gerutscht, nachdem der chinesische Hersteller im Vorquartal den vierten Platz eingenommen hat. Mit 13,7 Millionen Geräten liegt ZTE nur knapp hinter LG. Beide kommen auf einen Marktanteil von 3,1 Prozent. Ein Jahr zuvor verkaufte ZTE 17,6 Millionen Geräte und kam auf einen Marktanteil von 4,1 Prozent.

Der weltweite Handymarkt wuchs im dritten Quartal 2012 leicht um 2,4 Prozent von 434,1 Millionen Geräten auf 444,5 Millionen. Im Smartphone-Segment ist Nokia gerade aus der Weltrangliste der größten Smartphone-Hersteller rausgeflogen.

Nachtrag vom 14. November 2012

Gartner hat eine längere Topliste der größten Handyhersteller im dritten Quartal 2012 veröffentlicht. Der Artikel wurde um eine entsprechende Tabelle ergänzt. Während IDC LG auf dem vierten Platz sieht, kommt LG bei Gartner auf den fünften Rang. Im Gegenzug ist ZTE bei Gartner auf Platz vier und bei IDC auf Platz fünf.


the_doctor 14. Nov 2012

Wieso das? Seit letzter Woche hab ich endlich Whatsapp auf dem Pre3, jetzt warte ich...

EqPO 14. Nov 2012

Meine alte Möhre, das HTC Hero oder G2 touch, das funktioniert noch super. Nur eine...

TheUnichi 28. Okt 2012

Nokia steht nicht kurz vor der Pleite, sie stehen kurz davor, rote Zahlen zu schreiben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Head of IT Infrastructure and IT Operations (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  2. Traineeprogramme und Junior-Stellen bei Coca Cola, L'Oréal, Procter und Gamble u.v.m.
    access KellyOCG GmbH, Frankfurt
  3. IT-Projektleiter im technischen Infrastrukturbereich (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Software-Entwickler/-in (.NET)
    neveling.net GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  2. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  3. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  4. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  5. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  6. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  7. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  8. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones

  9. Internet of Things

    Kreditkartennummern und das Passwort 1234

  10. OLED-Lampen

    Allianz in Taiwan will OLED-Licht voranbringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel