Mobiles Internet: LTE kommt bei E-Plus früher
(Bild: E-Plus-Gruppe)

Mobiles Internet LTE kommt bei E-Plus früher

E-Plus hat nun "LTE fest im Blick". Firmensprecher Klaus Schulze-Löwenberg hat Golem.de erklärt, was damit gemeint ist.

Anzeige

Im Jahr 2013 wird E-Plus die Netzausbauaktivitäten weiter intensivieren und hat dabei auch "LTE fest im Blick". Das gab das Unternehmen am 18. Januar 2013 bekannt. Ein Unternehmenssprecher sagte Golem.de dazu: "Viele haben erwartet, dass es erst 2014 bei E-Plus mit dem LTE-Rollout losgeht, das wird früher der Fall sein. Außerdem ist es ja Definitionssache, ob die LTE-Fähigkeit von Sendestationen und Anbindungen nicht bereits ein Teil davon ist."

Mehr als 35 neu errichtete HSPA+-Stationen pro Woche, 97 Prozent des UMTS-Netzes auf HSPA+ hochgerüstet, mehr als die Hälfte der Stationen breitbandig angeschlossen und die Kapazität verdreifacht, dies sei der Stand im Netzausbau.

Da Apple das iPhone 5 mit einem LTE-Modul für 850, 1.800 und 2.100 MHz ausgestattet hat, lässt sich das Smartphone in Deutschland, wo die LTE-Netze in den Frequenzbereichen 800, 1.800 und 2.600 MHz arbeiten, für LTE nur im Netz der Deutschen Telekom und künftig bei E-Plus nutzen.

Im Januar 2012 hatte ein E-Plus-Sprecher noch betont, dass Smartphone-Nutzer LTE eigentlich nicht brauchten. "Ein normales Smartphone kann technisch nicht mehr als 1 bis 2 MBit/s in der Datenleitung verarbeiten. Da ist die Frage, brauche ich LTE mit 50 MBit/s, um ein solches Smartphone zu versorgen? Eigentlich nicht." Notebooknutzer mit Datensticks stünden nicht so sehr im Fokus von E-Plus, weil sie große Bandbreiten benötigten.

E-Plus war beim Datennetzwerkausbau lange sehr vorsichtig. Wer sein Netz mit viel Aufwand für schnelle Datenübertragung aufrüste, laufe Gefahr, die Kosten nicht wieder hereinzuholen. "Die meisten Mobilfunknutzer benötigen gar keine schnelle Datenverbindung", sagte Konzernchef Thorsten Dirks noch im Oktober 2008.


Hu5eL 25. Jan 2013

Schon von Verträgen ohne Mindestlaufzeit gehört?

Ben Dover 24. Jan 2013

die anbindung erfolgt über kabel und wenn die bandbreite da erschöpft ist, ist es egal...

Ben Dover 24. Jan 2013

eher finger weg von eplus wenn man auf dem land unterwegs ist, in städten hat man...

mav1 20. Jan 2013

Ich habe jetzt die letzten Wochen viele Speedtests meines Vodafone Vertrages gemacht. Ich...

Neuro-Chef 18. Jan 2013

Zunächst mal glaube ich, dass du garnicht mir antworten wolltest; ich empfehle die...

Kommentieren


LTE.to / 14. Feb 2013

LTE bei E-Plus doch bereits 2013?



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. Softwareentwickler Big Data (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  3. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

    •  / 
    Zum Artikel