Abo
  • Services:
Anzeige
Mobiles Internet: LTE kommt bei E-Plus früher
(Bild: E-Plus-Gruppe)

Mobiles Internet: LTE kommt bei E-Plus früher

Mobiles Internet: LTE kommt bei E-Plus früher
(Bild: E-Plus-Gruppe)

E-Plus hat nun "LTE fest im Blick". Firmensprecher Klaus Schulze-Löwenberg hat Golem.de erklärt, was damit gemeint ist.

Im Jahr 2013 wird E-Plus die Netzausbauaktivitäten weiter intensivieren und hat dabei auch "LTE fest im Blick". Das gab das Unternehmen am 18. Januar 2013 bekannt. Ein Unternehmenssprecher sagte Golem.de dazu: "Viele haben erwartet, dass es erst 2014 bei E-Plus mit dem LTE-Rollout losgeht, das wird früher der Fall sein. Außerdem ist es ja Definitionssache, ob die LTE-Fähigkeit von Sendestationen und Anbindungen nicht bereits ein Teil davon ist."

Anzeige

Mehr als 35 neu errichtete HSPA+-Stationen pro Woche, 97 Prozent des UMTS-Netzes auf HSPA+ hochgerüstet, mehr als die Hälfte der Stationen breitbandig angeschlossen und die Kapazität verdreifacht, dies sei der Stand im Netzausbau.

Da Apple das iPhone 5 mit einem LTE-Modul für 850, 1.800 und 2.100 MHz ausgestattet hat, lässt sich das Smartphone in Deutschland, wo die LTE-Netze in den Frequenzbereichen 800, 1.800 und 2.600 MHz arbeiten, für LTE nur im Netz der Deutschen Telekom und künftig bei E-Plus nutzen.

Im Januar 2012 hatte ein E-Plus-Sprecher noch betont, dass Smartphone-Nutzer LTE eigentlich nicht brauchten. "Ein normales Smartphone kann technisch nicht mehr als 1 bis 2 MBit/s in der Datenleitung verarbeiten. Da ist die Frage, brauche ich LTE mit 50 MBit/s, um ein solches Smartphone zu versorgen? Eigentlich nicht." Notebooknutzer mit Datensticks stünden nicht so sehr im Fokus von E-Plus, weil sie große Bandbreiten benötigten.

E-Plus war beim Datennetzwerkausbau lange sehr vorsichtig. Wer sein Netz mit viel Aufwand für schnelle Datenübertragung aufrüste, laufe Gefahr, die Kosten nicht wieder hereinzuholen. "Die meisten Mobilfunknutzer benötigen gar keine schnelle Datenverbindung", sagte Konzernchef Thorsten Dirks noch im Oktober 2008.


eye home zur Startseite
Hu5eL 25. Jan 2013

Schon von Verträgen ohne Mindestlaufzeit gehört?

Ben Dover 24. Jan 2013

die anbindung erfolgt über kabel und wenn die bandbreite da erschöpft ist, ist es egal...

Ben Dover 24. Jan 2013

eher finger weg von eplus wenn man auf dem land unterwegs ist, in städten hat man...

mav1 20. Jan 2013

Ich habe jetzt die letzten Wochen viele Speedtests meines Vodafone Vertrages gemacht. Ich...

Neuro-Chef 18. Jan 2013

Zunächst mal glaube ich, dass du garnicht mir antworten wolltest; ich empfehle die...


Pottblog / 21. Jan 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  4. Zühlke Engineering GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 10,99€
  3. (-60%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Resident Evil 7 Biohazard im Test

    Einfach der Horror!

  2. Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

  3. Norton Download Manager

    Sicherheitslücke ermöglicht untergeschobene DLLs

  4. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  5. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen

  6. Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

  7. Hyperloop

    HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  8. Apps ohne Installation

    Android-Instant-Apps gehen in den Live-Test

  9. Cisco

    Mit dem Webex-Plugin beliebigen Code ausführen

  10. Verband

    DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Ultimaker

    nachgefragt | 14:08

  2. Re: Website?

    css_profit | 14:08

  3. Re: Vergleich zu 4k Streaming

    SirFartALot | 14:07

  4. Re: Hilfe für "Interessierten"

    nachgefragt | 14:07

  5. Re: Ich bin gespannt wo man in vier Jahren ist

    tingelchen | 14:07


  1. 14:02

  2. 12:49

  3. 12:28

  4. 12:05

  5. 11:58

  6. 11:51

  7. 11:39

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel