Anzeige
ICE
ICE (Bild: Ben Stansall/AFP/Getty Images)

Mobiles Internet Bahn und Telekom verdoppeln Versorgung mit Zug-LAN

Auf doppelt so vielen Strecken wie bisher können Reisende jetzt das Zug-LAN der Deutschen Bahn nutzen. Auch in Regionalzügen gibt es mehr Technik, allerdings nur Intrain-Repeater.

Anzeige

Die Deutsche Bahn und die Deutsche Telekom haben den Internetempfang im ICE stark ausgebaut. Das Zug-LAN steht auf fünf neuen Strecken in mit dem Hotspot-Logo gekennzeichneten ICE zur Verfügung: Hamburg-Berlin, Frankfurt (Main)-Nürnberg-München, Dortmund-Hannover-Berlin, Göttingen-Wolfsburg und Fulda-Würzburg. Das gaben die Unternehmen am 4. Juni 2013 bekannt. Damit würden die Strecken mit Internetempfang auf eine Länge von 3.000 Kilometern verdoppelt.

Derzeit sind 90 ICE-Züge mit der Empfangstechnik ausgestattet, bis Ende 2013 werden es 180 von geplant rund 255 ICE-Zügen sein.

"Mit dieser Ausbaustufe machen wir beim Internetempfang im ICE einen großen Schritt nach vorn", sagte Ulrich Homburg, DB-Vorstand für Personenverkehr. Bis Anfang 2014 soll das 5.200 Kilometer lange ICE-Kernnetz, über das rund 98 Prozent der ICE-Verkehrsleistung laufen, für den Internetempfang ausgerüstet sein. Die Ausrüstung der ICE-Flotte soll bis Ende 2014 weitestgehend abgeschlossen sein.

Bahn und Telekom setzen meist auf eine Kombination von UMTS und Flash-OFDM, um bei Tempo 300 eine stabile Internetversorgung zu bieten.

Die Bahn hatte im Oktober 2011 erklärt, auch in Regionalzügen eine Versorgung mit Internetzugängen zu prüfen. Wenn die Technik an den wichtigsten ICE-Strecken liegt, werde ein Angebot auch in Regionalzügen einfacher.

Eine Bahn-Sprecherin sagte Golem.de: "Im Regionalverkehr liegt der Schwerpunkt weniger auf dem WLAN-Ausbau, sondern eher auf der Verstärkung der Fahrzeuge mit Intrain-Repeatern." Damit werde die Qualität der Telefonie verbessert, aber auch die mobile Internetnutzung mit Smartphone und Tablet.


eye home zur Startseite
cat24max1 27. Nov 2013

Scheisse ist der Thread unlustig. Bevor du dich über Drosselung lustig machst...

motzerator 05. Jun 2013

Naja der böhse Mann mit dem böhsen Blick ist eher meine Rolle das hält einem im...

HolyPetrus 04. Jun 2013

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:ICE_Network.png hier das ganze grafisch

Blacee 04. Jun 2013

D1 bevorzugt.

Kommentieren



Anzeige

  1. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  2. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München
  3. IT Infrastruktur Support (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC & Konsole]
    54,98€/64,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. GRATIS: Battlefield 4: Final Stand-DLC und Medal of Honor Pacific Assault
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Hätte den Totalschaden meines Wagens verhindert

    crazypsycho | 04:44

  2. Re: Kann also höchstens noch 10 Jahre dauern

    WonderGoal | 03:45

  3. Re: Erschreckend

    picaschaf | 03:33

  4. Re: Der Telekom Fressesprecher informiert: Wir...

    Rulf | 03:32

  5. Re: Tesla kann auch nix

    picaschaf | 03:30


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel