Abo
  • Services:
Anzeige
Mobile Satellitenausrichtung
Mobile Satellitenausrichtung (Bild: Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS))

Mobile: Fraunhofer-Forscher ermöglichen besseres Satelliten-Internet

Mobile Satellitenausrichtung
Mobile Satellitenausrichtung (Bild: Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS))

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) arbeitet daran, mobiles Satelliten-Internet zu ermöglichen. Bisher kommt es zu Abbrüchen, wenn das Endgerät bewegt wird. Auch ein neues Modem wurde entworfen.

Fraunhofer-Forscher haben ein neues Antennensystem entwickelt, das eine höhere Datenübertragungsrate per Satellit im mobilen Einsatz ermöglicht. Das gab das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) in Erlangen am 1. Juli 2016 bekannt. Im Verbundprojekt KASYMOSA (Ka-Band Systeme für mobile Satellitenkommunikation) haben mehrere Forschungseinrichtungen Technologien entwickelt, um mobile Satellitenkommunikation zu ermöglichen. Das Fraunhofer-Institut ist mit drei Arbeitsgruppen beteiligt.

Anzeige

Bei der Satellitenkommunikation dauert der Aufbau einer kleinen Satellitenstation im Feld einige Zeit. Wird das Endgerät bewegt, kommt es zu Abbrüchen. Das passiert auch, wenn viele Daten übertragen werden müssen oder ein Gewitter stört. Deswegen sei es so gut wie unmöglich, in einem fahrenden Auto via Satellit breitbandig zu kommunizieren, weil sich die Antenne durch die Bewegung des Fahrzeugs ständig aus dem Fokus bewege, erklären die Forscher.

Eine Satellitenantenne auf einem fahrenden Auto wurde so schnell bewegt und nachgeführt, dass sie die Verbindung zum Satelliten nicht verliert. Die Partner haben deshalb für eine Mechanik Algorithmen entwickelt, die die Bewegung der Antenne so steuern, dass sie eine Richtungsänderung innerhalb von Sekundenbruchteilen kompensiert.

Ist die Satellitenverbindung überlastet, bricht sie ab, wie es Satelliten-Fernsehzuschauer bei Gewittern kennen. Die Forscher haben darum die Datenverarbeitung so verändert, dass sich die Datenrate flexibel verändert.

"Wir erreichen damit sehr hohe Bandbreiten von mehreren Megabit pro Sekunde", sagte IIS-Projektleiter Florian Raschke. "Damit reichen wir natürlich nicht an die Gigabit-Ströme einer festen Datenleitung heran, aber für die Satellitenkommunikation ist das ein großer Schritt." Dazu wurde ein spezielles Modem entwickelt, das zudem eine direkte Verbindung herstellt, ohne über einen Hub zu gehen.


eye home zur Startseite
LASERwalker 02. Jun 2016

So funktioniert das auf Schiffen: http://www.solarnavigator.net/aviation_and_space_travel...

M.P. 02. Jun 2016

Noch mehr Ablenkung neben dem Autofahren?

Dampfplauderer 01. Jun 2016

Zurück in die Zukunft



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. BENTELER-Group, Paderborn
  3. Rimpl Consulting GmbH, Raum Köln-Bonn (Home-Office möglich)
  4. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 9,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. GMX, Web.de, 1und1, T-Online können es nicht

    devman | 19:46

  2. Re: Google Authenticator bei Google selbst?

    devman | 19:44

  3. Re: Achtung: Google Authenticator und neue Handys

    Johnny Cache | 19:44

  4. Re: Es gibt auch AA-Akkus

    Heinzel | 19:40

  5. Re: SMS unsicher?

    ClausWARE | 19:31


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel