Abo
  • Services:
Anzeige
Mobile Apps: Zu wenige Freelancer können Android-Apps entwickeln

Mobile Apps: Zu wenige Freelancer können Android-Apps entwickeln

Firmen suchen immer mehr Android-App-Entwickler. Doch es gibt nicht genügend Freiberufler, die die Aufträge übernehmen können. Die Gesuche für Freelancer für iOS sind massiv zurückgegangen.

Anzeige

Die IT-Projektbörse Gulp hat zu wenige Entwickler für Android-Apps. In 88 Prozent der Projektanfragen, in denen Mobile-App-Spezialisten gesucht werden, waren Android-Kenntnisse gefragt, wie das Unternehmen am 26. März 2014 bekanntgab. Doch nur 50 Prozent der selbstständigen App-Experten haben Fachwissen zu Googles mobilem Betriebssystem.

Die Nachfrage nach iOS nimmt dagegen weiter ab. Gulp hat die Profile von 85.000 IT-/Engineering-Freelancern ausgewertet, davon sind derzeit 2.056 App-Spezialisten.

Der Anteil der Projektanfragen, in denen freiberufliche Android-Spezialisten gesucht werden, nehme jedes Jahr weiter zu: von 65,7 Prozent (2011) auf 70,1 Prozent (2012) und nun auf 88,2 Prozent.

Im Jahr 2013 entfielen nur 8,7 Prozent der Anfragen nach den drei meistgesuchten mobilen Betriebssystemen auf Apples iOS - das sind 13,5 Prozentpunkte weniger als im Jahr 2012. Der Anteil der Anfragen nach Windows-Mobile-Entwicklern hat sich in den vergangenen zwölf Monaten mehr als halbiert.

Im Jahr 2012 liefen über die Gulp Server 1.250 Projektanfragen, in denen selbstständige Android-Spezialisten gesucht wurden, 2013 waren es 1.401. Freelancer für iOS wurden 2012 noch in 395 Anfragen gesucht, 2013 nur noch 139.

Nur die Hälfte der Freelancer, die Know-how über Android, iOS oder Windows Mobile haben, sind Android-Spezialisten. Ihr Anteil stieg auf 50,3 Prozent, das sind 3,4 Prozentpunkte mehr als vor zwei Jahren. Der Anteil der iOS-Spezialisten ist in den vergangenen 24 Monaten um etwa einen Prozentpunkt auf 38,5 Prozent zurückgegangen. Windows Mobile hat 2,5 Prozentpunkte verloren.

Stefan Symanek, Marketingleiter von Gulp, sagte: "Vor allem das große Apple-Stück im Freelancer-Tortendiagramm verwundert angesichts der Nachfrage der Unternehmen. Selbstständige sollten Android stärker in ihren Fokus rücken, denn der Bedarf von Unternehmensseite ist, wie erwartet, enorm gestiegen." Von Unternehmen werde oft Kenntnis mehrerer mobiler Plattformen gewünscht. Sich nur auf ein einziges zu spezialisieren und die anderen komplett außer Acht zu lassen, sei keine gute Idee.


eye home zur Startseite
Saied 13. Jun 2014

Hallo Martin 4567, wenn du mit Freiberuflern zusammen arbeitest, so habe ich für dich...

Michael H. 27. Mär 2014

sry ;) dann hab ich mich wohl da vertan. https://support.google.com/googleplay/android...

Yes!Yes!Yes! 27. Mär 2014

Kann ich mir gut vorstellen. :)

Yes!Yes!Yes! 27. Mär 2014

Eine "Auswertung" hat in der Regel nichts mit komplizierten Algorithmen zu tun, aber...

Yes!Yes!Yes! 27. Mär 2014

Oder Facebook-App. :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. MÜLHEIM PIPECOATINGS GmbH, Mülheim an der Ruhr
  3. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, Dortmund
  4. über Ratbacher GmbH, Münster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 59,90€
  3. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Mit VPN ist man abhörfrei. Korrekt?

    ratzeputz113 | 19:53

  2. Re: Reflektions-Maschienen?

    Moe479 | 19:49

  3. Browserseitig bekämpfen?

    oggimog | 19:45

  4. Re: geht nicht

    Jakelandiar | 19:36

  5. Re: 700.000km?

    fuzzy | 19:33


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel