Abo
  • Services:
Anzeige
Das Cover von Mittelerde Mordors Schatten ist bewusst schlicht und düster. gehalten.
Das Cover von Mittelerde Mordors Schatten ist bewusst schlicht und düster. gehalten. (Bild: Warner Bros. Interactive Entertainment)

Mittelerde Mordors Schatten: Zwischen dem Hobbit und dem Herrn der Ringe

Warner Bros. hat das Actionspiel Mittelerde Mordors Schatten angekündigt. Der Titel wird von Monolith entwickelt und soll in einer offenen Spielwelt die Geschichte des Waldläufers Talion erzählen.

Anzeige

Der Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment und der Spieleentwickler Monolith haben mit Mittelerde: Mordors Schatten, im Original "Middle-earth: Shadow of Mordor", einen Actiontitel für den PC, die Playstation 3, die Playstation 4, die Xbox 360 und die Xbox One angekündigt. Der Erscheinungstermin ist noch unbekannt, der Protagonist des Spiels ist der Waldläufer Talion.

Er selbst wird ebenso wie seine Familie bei der Rückkehr des dunklen Herrschers Sauron getötet und kehrt als Geist zurück, die Geschichte spielt zeitlich zwischen Der Hobbit und Der Herr der Ringe. Um den Titel möglichst authentisch zu gestalten, arbeitet Entwickler Monolith mit Middle-earth Enterprises, Peter Jackson und Weta Workshop zusammen. Monolith sind vor allem durch die NOLF- und die FEAR-Reihe bekanntgeworden, zuletzt haben die US-Amerikaner Guardians of Middle-earth entwickelt, ein eher mäßiges MOBA-Spiel für den PC, die Playstation 3 und die Xbox 360.

In Mittelerde: Mordors Schatten soll das sogenannte Nemesis-System jegliche Entscheidungen von Talion berücksichtigen und Spieler auf ihrem Rachefeldzug mit unterschiedlichen Konsequenzen konfrontieren sowie "einzigartige Abenteuer" bieten. Dies gilt laut Warner Bros. auch für Gegner, die alle "ein einzigartiges Individuum mit eigener Persönlichkeit, Stärken und Schwächen" sein sollen. In der dynamischen Welt "erfährt [Talion] mehr über die Entstehungsgeschichte der Ringe der Macht und muss sich schließlich seinem wahren Erzfeind stellen", so die Pressemitteilung.

Ein Veröffentlichungsdatum oder technische Details hat Warner Bros. zu Mittelerde: Mordors Schatten nicht bekanntgegeben. Ein passender Zeitpunkt wäre 2014, wenn sich die Next-Gen-Konsolen auf dem Markt etabliert haben und der dritte Hobbit-Film "Hin und zurück" in die Kinos kommt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  4. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards
  2. 379,90€
  3. 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Re: Als ob die sich bisher um rechtliche...

    DerSkeptiker | 18:32

  2. Re: Alter Hut

    DerSkeptiker | 18:22

  3. Re: Angriffs Szenario

    fuzzy | 18:19

  4. Re: Das diabolische Microsoft mal wieder...

    My1 | 18:17

  5. Re: Port umlenken

    EWCH | 18:15


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel