Abo
  • Services:
Anzeige
Arduino mit Ethernet-Shield zur Temperaturmessung
Arduino mit Ethernet-Shield zur Temperaturmessung (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Mitmachprojekt: Temperatur messen und senden mit dem Arduino

Arduino mit Ethernet-Shield zur Temperaturmessung
Arduino mit Ethernet-Shield zur Temperaturmessung (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Die Bürotemperatur messen und ins Internet übertragen - das geht mit ein wenig Code, preiswerten Bauelementen und dem Arduino oder Genuino. Wir zeigen, wie es funktioniert.

Die beliebte Arduino-Plattform wurde speziell für Einsteiger und Laien konzipiert, die sich mit Mikrocontrollern beschäftigen wollen. Außerhalb der USA werden die Bastelrechner mittlerweile unter dem Namen Genuino vertrieben. In unserer Anleitung zeigen wir, wie mit einem Sensor die Temperatur gemessen und der Wert an einen Internetserver übermittelt wird. Mögliche Fehler werden dabei mit Hilfe einer LED angezeigt. Mit dem fertigen Aufbau kann der Leser an unserem großen Projekt zur Messung der Bürotemperatur teilnehmen.

Anzeige

Für unsere Anleitung verwenden wir einen Arduino/Genuino Uno. Für die Internetverbindung setzen wir ein Ethernet-Shield ein. Wer eine WLAN-Verbindung bevorzugt, für den beschreiben wir eine Lösung in einem weiteren Artikel.

Die Liste der erforderlichen Bauelemente ist kurz, es gibt sie für wenig Geld bei allen Elektronikhändlern:

  • ein Temperatursensor DS18B20
  • ein 4,7-kOhm-Widerstand
  • eine LED
  • ein 220-Ohm-Widerstand für die LED
  • ein kleines Steckbrett
  • ein Set Verbindungskabel und Klingeldraht
  • Gesamte Konstruktion der Temperaturmessstation (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Je nach Modell ist die Stromversorgung mit 3V3 oder ... (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... 3.3V bezeichnet. (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Basisaufbau der Schaltung (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Fritzing-Zeichnung der Konstruktion (Abb.: Alexander Merz/Fritzing)
Gesamte Konstruktion der Temperaturmessstation (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Den Arduino vorbereiten

Das Ethernet-Shield wird vorsichtig auf den Arduino aufgesteckt, ohne die Pins dabei zu verbiegen. Das Layout der Pin-Reihen auf dem Ethernet-Shield ist identisch mit dem Arduino selbst, das Ethernet-Shield nimmt auch keinen Einfluss auf die Kontakte. Mit einer Ausnahme: Der mit ICSP markierte Pin-Block wird vom Shield selbst zur Kommunikation mit dem Arduino verwendet.

Das Steckbrett vorbereiten

Ein Steckbrett verfügt am Rand üblicherweise über zwei Leisten, die jeweils mit einer roten und einer blauen Linie markiert sind. Die Leiste mit der blauen Linie verbinden wir mit einer der Pin-Buchsen auf dem Shield, die mit GND markiert sind. Die Leiste mit der roten Linie wird mit der Pin-Buchse verbunden, welche die Markierung 3V3 trägt, manchmal auch 3.3V.

Den DS18B20 und die LED anschließen 

eye home zur Startseite
MikePenison 22. Apr 2016

Hallo, ich habe Interesse an so einem Temperatur Projekt auf Bluetooth Basis (Arduino...

NoLabel 22. Apr 2016

Breadboard ist ja auch nur zum testen einer Schaltung da und nicht für Dauerbetrieb...

TuX12 22. Apr 2016

Damit geht's auch und kost' fast nix ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Signavio GmbH, Berlin
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  2. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20

  3. Re: Wurde hier eigentlich schon darüber...

    MSW112 | 03:31

  4. Re: Genau sowas steht in den...

    LinuxMcBook | 03:04

  5. Re: Pervers... .

    Tunkali | 02:51


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel