Abo
  • Services:
Anzeige
Uber wird Händler
Uber wird Händler (Bild: Uber)

Mitfahrdienst auf neuen Wegen: Uber will eigenen Lieferservice aufbauen

Uber will einen eigenen Lieferdienst etablieren: Das Unternehmen testet Corner Store als lokalen Zustelldienst in Washington und will Dinge des täglichen Bedarfs über seine App anbieten. Leihwagen und Krankentransporte könnten folgen.

Anzeige

Uber will ein neues Geschäftsfeld erschließen und bietet in Washington einen Dienst namens Corner Store über seine App an, mit dem alltägliche Bedarfsartikel geliefert werden.

Corner Store bringt frei verkäufliche Medikamente, Babybedarf, Toilettenartikel, Geschenkpapier, Kondome und viele andere Sachen, die man in der App bestellen kann.

Die Waren werden von einem Uber-Fahrer zum verabredeten Zeitpunkt an die gewünschte Adresse gebracht - allerdings nur von 9 bis 21 Uhr innerhalb der Woche. Bezahlt wird mittels der Uber-App bargeldlos.

Es ist vorstellbar, dass das kleine Liefersortiment von Corner Store später erweitert und die Liefergebiete ausgedehnt werden.

Die neue Geschäftsidee könnte sich für Uber als lukrativ entwickeln - denn ein Lieferantennetz haben sie bereits und aufgrund des kleinen Sortiments sind sie auch in der Lage, schneller zu liefern als beispielsweise Amazon. Amazon versucht derzeit in einigen US-Großstädten mit eigenen Lieferwagen einen Frischedienst für Lebensmittel zu etablieren.

Das System ist außerdem eine Möglichkeit, die Kundenbindung zu verstärken. Die Uber-App könnte nach und nach zu einer wichtigen Schnittstelle für die Benutzer werden, die für verschiedene Transportaufgaben herangezogen wird - auch für Leihwagen. Damit könnte Uber mit weiteren Branchen neben der Taxibranche konkurrieren, die weniger reguliert sind. Auch Krankentransporte ließen sich - entsprechende Genehmigungen vorausgesetzt - von Uber realisieren.

Solche Ideen hatte Vorstand Bill Gurley bereits angekündigt. Damit dürfte auch klar sein, weshalb Uber in einer Finanzierungsrunde reichlich Geld für die weitere Expansion erhielt: Das Unternehmen beschaffte sich von Investoren die Summe von 1,2 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 20. Aug 2014

warts ab, bald kommt Facebook plus. Damit das soziale auch noch durchkommt. Oder alle...

Pingu 20. Aug 2014

Hat das nicht letztens Media Markt/Saturn zusammen mit MyTaxi angeboten? Bzw. war das...

ernstl 20. Aug 2014

Dünnschiss ist es nicht - Die fetten Zeiten, wo die KKs jeder Oma ihre tägliche Fahrt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin oder Rostock
  4. Müller-BBM Acoustic Solutions GmbH, München-Planegg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

  2. Deutsche Telekom

    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

  3. Tor Hidden Services

    Über 100 spionierende Tor-Nodes

  4. Auftragsfertiger

    AMD lässt Chips bei Samsung produzieren

  5. In-Car-Delivery

    DHL macht den Smart zur Paketstation

  6. Huawei Matebook im Test

    Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz

  7. Neue Funktionen

    Mit Google Maps die interessanten Ecken finden

  8. Google

    Nexus 9 erhält keine Vulkan-Unterstützung

  9. Webrender

    Servo soll GPU-Backend standardmäßig nutzen

  10. Pilotprojekt

    EU will Open Source sicherer machen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: sind ITler in der IG Metall?

    genab.de | 14:12

  2. Re: Vermutlich auch interessant bei Stromausfall...

    chewbacca0815 | 14:11

  3. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    yoyoyo | 14:11

  4. Re: Sind 31000 ¤ jetzt viel oder wenig?

    cry88 | 14:09

  5. Gebt mir ein N, gebt mir ein S...

    TC | 14:09


  1. 13:54

  2. 13:51

  3. 13:14

  4. 12:57

  5. 12:17

  6. 12:04

  7. 12:02

  8. 11:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel