Xbox 360
Xbox 360 (Bild: Golem.de)

Mit Kinect-Unterstützung Internet Explorer soll auf die Xbox 360 kommen

Alle möglichen Onlinedienste laufen schon über die Xbox 360 - nur einen Browser hat das Gerät noch nicht. Das soll sich einer Meldung zufolge ändern: Microsoft soll derzeit eine vollwertige Version des Internet Explorer auf der Konsole testen.

Anzeige

Youtube, Facebook und viele weitere Onlinedienste haben es bereits auf die Xbox 360 geschafft - aber der ja auch nicht ganz unwichtige Internet Explorer 9 ist derzeit noch außen vor. Das ändert sich möglicherweise: Microsoft testet laut einem Bericht auf The Verge eine speziell angepasste, aber im Funktionsumfang letztlich vollwertige Version des Browsers auf der Konsole.

Die Bedienung des Internet Explorer erfolgt angeblich wahlweise mit Bewegungen über Kinect oder mit dem Controller - die Steuerung mit Kinect soll allerdings im Vordergrund stehen. Wann der Browser für das Dashboard erscheint, weiß auch The Verge nicht. Denkbar ist eine offizielle Ankündigung auf der E3 2012, die Anfang Juni in Los Angeles stattfindet. Microsoft hat sich bislang nicht zu dem Bericht geäußert.


Tarkin 14. Mai 2012

Es geht hier um Software und nicht was irgendwelche Bastler mit ihrer Konsole gemacht...

benji83 12. Mai 2012

Ich glaub er redet über Freunde die auch halt zufällig eine XBOX besitzen während du über...

Charles Marlow 12. Mai 2012

SCNR. ;)

redbullface 11. Mai 2012

Problem mit Flash ist ja, das es dann von einem Hause (hier "Adobe") abhängig wird. Je...

xmaniac 11. Mai 2012

Das ist ja mal totaler unsinn das der IE kein Json kennen würde! Also "direkt" kann...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Berater (m/w) Warenwirtschaftssysteme
    AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. IT and application specialist (m/w) in the Operations / Support ECAD applications field at H CV
    Siemens AG, Erlangen
  3. Betriebs-System Engineer Citrix (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. Mathematisch-Technische Assistenz 3D-Messtechnik für die Verkehrstechnik
    VITRONIC GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  2. FAA

    Zahl der Flugzwischenfälle mit Privatdrohnen steigt

  3. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  4. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  5. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014

  6. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  7. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  8. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden

  9. Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

  10. Pantelligent

    Die funkende Bratpfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel