Anzeige
iTunes 12 ist da.
iTunes 12 ist da. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Mit Familienfreigabe: iTunes 12.0.1 steht bereit

iTunes 12 ist da.
iTunes 12 ist da. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Apple hat mit iTunes 12.0.1 die neue Version seiner Multimedia-Verwaltungssoftware für OS X und Windows vorgestellt. Optisch ist die Software überarbeitet worden und bietet nun das abgeflachte Design wie OS X 10.10 alias Yosemite. Auch nützliche Funktionen wie die Familienfreigabe wurden aktiviert.

Anzeige

iTunes 12 ist die erste Version der Software, die an das Design von OS X 10.10 angepasst wurde. Auch Windows-Anwender sehen jetzt ein planes Design, was gut zu Windows 8 passt, dessen Oberfläche wie die von OS X abgeflacht gestaltet wurde.

Das Multimedia-Verwaltungsprogramm zum Kaufen, Hören und Sehen von Medien wie Musik, Filmen, Serien und Büchern sowie zur App-Verwaltung und Synchronisation mit iOS-Geräten kann allerdings auch mehr als der Vorgänger.

  • iTunes 11 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes 11 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes 11 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes 11 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes 12 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes 12 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes 12 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes 12 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • iTunes 12 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
iTunes 12 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Die optische Überarbeitung konzentriert sich vornehmlich auf die Verflachung der Oberfläche, mehr Platz für Inhalte durch kleinere Symbolleisten und die neue Navigation. Der iTunes-Store befindet sich als Link nun inmitten der Mediathek-Navigation, was den Wechsel erleichtert. Neu gekaufte oder hinzugefügte Artikel werden nun oben in der Mediathek dargestellt, damit man sie schneller findet. Die Oberfläche bietet zudem oben links kleine Symbole zum Umschalten für TV-Sendungen, Filme und Musik. Podcasts, iTunes U, Hörbücher, Apps und Internetradio sind hinter einer Schaltfläche verborgen.

Interessant ist auch die Familienfreigabe, bei der über ein einziges Hauptkonto die Einkäufe zwischen bis zu sechs Familienmitgliedern geteilt werden können. Die Kontodaten können die Mitglieder für sich behalten. Die Einkäufe stehen der gesamten Familie zur Verfügung.

Auch bei den Wiedergabelisten hat sich etwas getan. Diese lassen sich neben der Mediathek anzeigen, um das Hinzufügen von Artikeln zu vereinfachen.

Apples iTunes 12.0.1 steht über die Softwareaktualisierung von OS X zum Download bereit. Windows-Nutzer können es über das Apple Software Update herunterladen. Alternativ bietet Apple den Download von seiner Website aus an. Die Windows-Version ist ungefähr 108 MByte groß, iTunes für OS X etwa 200 MByte.


eye home zur Startseite
TheAdmin 21. Okt 2014

bislang war in der Seitenleiste direkt zu sehen, ob es neue Podcasts oder Updates für...

gybu 17. Okt 2014

Das hier ist tatsächliche der erste Treffer bei Google , wenn man sich über das Update...

Himmerlarschund... 17. Okt 2014

Wer macht denn bei Apple ein Update auf 'ne .0? :-D

lysar 17. Okt 2014

... schmiert iTunes 12 jedesmal ab beim Versuch den Store zu öffnen. Haben Mac User auch...

Profi 17. Okt 2014

Darauf würde ich nicht hoffen, eher wird noch was weggenommen, weil es irgendwelche User...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. IT Domain Architect (m/w) für Business Architecture und Design
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  4. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Ich versteh immer nicht

    melaw | 05:48

  2. Was, nur 200Mbit??

    melaw | 05:42

  3. Re: Phänomen SUV

    Johnny Cache | 05:21

  4. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  5. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel