Abo
  • Services:
Anzeige
Handgeführte 3D-Fräse FreeD
Handgeführte 3D-Fräse FreeD (Bild: MIT)

MIT 3D-Fräse mit Handbetrieb

Forscher des MIT haben eine Fräse entwickelt, die nur dort Material abträgt, wo es erforderlich ist, um das vorgegebene 3D-Modell zu erschaffen. So kann jeder zum Bildhauer werden, wobei trotzdem eine individuelle Note erzielt wird.

Anzeige

Die Handfräse FreeD der MIT-Forscher (Massachusetts Institute of Technology) Joe Paradiso und Amit Zoran soll jeden Anwender in die Lage versetzen, einigermaßen genau aus einem Block eine Skulptur herauszuarbeiten, die im Rechner eingegeben wurde. Damit die handgeführte Maschine das kann, muss ständig genau bekannt sein, wo sich der Fräskopf und das Rohmaterial befinden. Der Bearbeitungsvorgang wird automatisch gestoppt, wenn der Anwender beginnt, zu viel Material abzutragen.

Möglich machen das Bewegungssensoren und eine besonders genaue Verfolgung der Werkzeugspitze. Erreicht der Benutzer der Handfräsmaschine den Bereich, wo es riskant wird, noch mehr Material zu entfernen, hört die Spitze auf, sich zu drehen oder kann alternativ auch zurückgezogen werden.

Dennoch ist der Einsatz der 3D-Handfräse FreeD kein Garant dafür, dass alle Skulpturen, die mit ihr hergestellt wurden, gleich aussehen. Die Bewegungen, die der Anwender am Werkstück vollführt, sind niemals mit denen eines anderen vergleichbar, so dass sich immer wieder leichte Abweichungen ergeben. Das unterscheidet die Entwicklung von der eines 3D-Druckers, der darauf abgestimmt ist, besonders reproduzierbare Ergebnisse zu liefern.

Ob die FreeD jemals auf den Markt kommt, ist ungewiss.


eye home zur Startseite
Tim Lueth 25. Dez 2013

aber Idee aus Deutschland und aus 2001. Als Produkt in der Medizintechnik verfügbar...

Endwickler 27. Nov 2013

Wenn der Roboter zum Menschen spricht: "Hier, halt' mal". Man ist bei diesem Werkzeug...

Endwickler 27. Nov 2013

Ja, wenn man die Toleranz des Gerätes regeln könnte, wäre das vermutlich eine recht...

Anonymer Nutzer 27. Nov 2013

Das hat sich hier ja ganz schön zugespitzt.

Anonymer Nutzer 27. Nov 2013

Du bist auf dem komplett falschem Dampfer. Eine CNC-Maschine(Computerized Numerical...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  3. über Ratbacher GmbH, München
  4. SUEZ Deutschland GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten
  2. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       

  1. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  2. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  3. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  4. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  5. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  6. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  7. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  8. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  9. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  10. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Gibts wirklich nix von Telekom Drittanbieter...

    zacha | 16:32

  2. Die Darstellung ist etwas einseitig

    ocm | 16:32

  3. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    germanTHXX | 16:31

  4. Re: omfgwtfrly?

    Vaako | 16:29

  5. Dann bin ich wohl eine Ausnahme

    zoeck | 16:28


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel