Landsat 5
Landsat 5 (Bild: NASA)

Mission erfüllt Satellit Landsat 5 wird nach rund 30 Jahren abgeschaltet

Eigentlich sollte der Beobachtungssatellit Landsat 5 nach seinem Start 1984 nur drei Jahre lang genutzt werden. Jetzt, ungefähr 29 Jahre später, wird er endgültig abgeschaltet.

Anzeige

Die Behörde US Geological Survey wird den Erdbeobachtungssatelliten Landsat 5, der seit dem 1. März 1984 seinen Dienst versieht, bald abschalten. Der in rund 700 Kilometern Höhe schwebende Satellit hat die Erde mehr als 150.000 Mal umrundet und dabei über 2,5 Millionen Bilder übermittelt.

"Jedes wichtige Ereignis seit 1984, das auf der Erde passierte und größer als ein Football-Spielfeld war, wurde vermutlich von Landsat 5 aufgenommen - sei es ein Wirbelsturm, ein Tsunami, ein Waldbrand, eine Brandrodung oder eine Ölpest", sagte Marcia McNutt, Direktorin des US Geological Survey (USGS). Es sei unwahrscheinlich, dass in der Zukunft noch einmal ein Landsat-Satellit eine so lange Dienstzeit haben würde.

Der Satellit kämpfte in der Vergangenheit mit mehreren technischen Problemen und musste mehrfach abgeschaltet werden, während er stabilisiert wurde. Am 21. Dezember ging allerdings ein Gyroskop kaputt, das den Weiterbetrieb unmöglich machte, wie das USGS mitteilte.

Die Außerdienststellung wird in den nächsten Monaten beginnen. Dabei wird der Satellit in einen niedrigereen Orbit abgesenkt. Landsat 7, der 1999 gestartet wurde und auch schon längst seine geplante fünfjährige Nutzungsdauer überschritten hat, wird weiter betrieben, obwohl ein Instrumentenproblem aufgetreten ist. Landsat 8 soll erst im Februar 2013 zu seiner Mission starten.

Das Landsat-Programm wurde 1972 gestartet und soll die Kenntnisse über die Erdoberfläche verbessern. Nicht nur Naturereignisse, sondern auch Landwirtschaft, sowie die Entwicklung der Städte, Tropenwälder und der Korallenriffe sowie der Gletscher werden damit beobachtet.


u21 28. Dez 2012

Mist... ich wusste, es würde noch vorher herauskommen... ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  2. Software Engineer in Test (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main und Berlin
  3. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR (nur 5€ pro Film!)
    (u. a. Watchmen, Hulk, Ohne Limit, Iron Man 3, RED 2, Mission Impossible Phantom Protokoll, Hänsel...
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [3D Blu-ray]
    145,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  2. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  3. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  4. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation

  5. This War of Mine

    Krieg mit The Little Ones auf Konsole

  6. Soziales Netzwerk

    Facebook hat eine Milliarde Nutzer an einem Tag

  7. Google

    Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

  8. Mobilfunknetz

    Bahn will WLAN im ICE mit allen Netzbetreibern verbessern

  9. Rare Replay im Test

    Banjo, Conker und mehr im Paket

  10. Ubisoft

    Server von World in Conflict werden abgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Re: ist ja voll das chefkoch-handy ...

    Crossfire579 | 00:09

  2. Ich hab mal...

    Patman | 28.08. 23:51

  3. Wenn man beeindrucken will...

    HerrWolken | 28.08. 23:43

  4. Re: Klavier spielen

    Hanson | 28.08. 23:33

  5. Re: Werbung vor nem Werbetrailer.

    Hanson | 28.08. 23:30


  1. 19:06

  2. 18:17

  3. 17:16

  4. 16:36

  5. 15:27

  6. 15:24

  7. 14:38

  8. 14:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel