Die Fahne wird über das Raspberry Pi, das Gertboard und die Wiimote gesteuert.
Die Fahne wird über das Raspberry Pi, das Gertboard und die Wiimote gesteuert. (Bild: Gert van Loo/Raspi.tv)

Miniplatine Raspberry Pi mit der Wiimote steuern

Mit einem Bluetooth-Adapter und einer Python-Bibliothek lässt sich das Raspberry Pi mit einer Wiimote nutzen. Gertboard-Erfinder Gert van Loo hat damit per Fernsteuerung Ventilatoren aktiviert oder gegen ein Blechgefäß geklopft.

Anzeige

Mit der Wiimote und einem Raspberry Pi lassen sich Winkelemente bewegen, Blechgefäße als Schlaginstrumente nutzen oder einfache Ventilatoren ein- und ausschalten - per Fernsteuerung. Gert van Loo hat dazu dem Raspberry Pi einen Bluetooth-Empfänger spendiert und sein Gertboard für die mechanische Steuerung verwendet. Herausgekommen ist ein Sammelsurium an beweglichen Elementen mit mehr oder weniger sinnvollen Aufgaben.

 
Video: Ein mit der Wiimote ferngesteuertes Raspberry Pi in Aktion

Van Loo hat dazu die Arbeit des Entwicklers Matt Hawkins verwendet, dem es gelang, eine Wiimote an das Raspberry Pi anzuschließen. Hawkins nutzt dafür die Python-Bibliothek Cwiid von Donnie Smith, die die Eingaben der Wiimote über Bluetooth abfängt. Mit einem Python-Skript lassen sich die Tasteneingaben dann nutzen.

Mechanische Steuerung mit dem Gertboard

In seinem Experiment hat van Loo sein Gertboard an das Raspberry angeschlossen. Es wird über ein Flachbandkabel an die Miniplatine angeschlossen und lässt sich als Steuerungseinheit nutzen, etwa für elektrische Motoren oder Lichtanlagen. Das Gertboard wird mit einem Atmel Atmega Microcontroller mit 28 Pins ausgestattet. Es hat zwölf gepufferte Ausgänge samt LEDs und drei Tastenschalter. Außerdem gibt es zwei Wandler, einen mit zwei Kanälen, der digitale 8-, 10- und 12-Bit-Signale in analoge umwandelt, und einen zweiten 10-Bit-Kanal, der analoge in digitale Signale umwandelt. Für die Ansteuerung von Elektromotoren gibt es einen Anschluss, der 48 Volt und 4 Ampere bereitstellt.

Das Wiimote habe elf Schalter, schreibt van Loo. Wem das nicht genüge, der könne sie auch kombinieren und käme theoretisch auf 55 verschiedene Zweierkombinationen; einige Tastenkombinationen funktionierten nicht. Wem das noch immer nicht ausreiche, der könne auch Kombinationen aus drei Schaltern verwenden.

Van Loos experimenteller Aufbau ist im eingebetteten Video zu sehen. Es erinnert an einige Animationssequenzen aus Monty Pythons Fernsehserie Flying Circus.


EvilSheep 19. Feb 2013

Toll. Wirklich toll. Gibt auch eine Gruppe von Menschen die sinnlose Beiträge verfassen...

powerman5000 18. Feb 2013

Und meinetwegen auch mit Bluetooth und Wiimote wenn es sein muss. Ich möchte nichts mies...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg
  2. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  3. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel