Abo
  • Services:
Anzeige
Mini
Mini (Bild: BMW)

Mini Augmented Vision: BMW ermöglicht Röntgenblick per Datenbrille

Mini
Mini (Bild: BMW)

Aufsetzen, losfahren und durch das Auto hindurch gucken: Das ist die Idee hinter BMWs Datenbrille für den Autofahrer, dem dadurch aber keine Superkräfte erwachsen. Die Mini Augmented Vision lässt dennoch den Blick durch die Karosserie zu.

Anzeige

BMW entwickelt eine Datenbrille für Mini-Fahrer. Die Brille sieht etwas klobig aus und erinnert an eine Fliegerbrille. Interessanteste Funktion ist ein Röntgenblick.

  • Mini Augmented Vision (Bild: BMW)
  • Mini Augmented Vision (Bild: BMW)
  • Mini Augmented Vision (Bild: BMW)
  • Mini Augmented Vision (Bild: BMW)
  • Mini Augmented Vision (Bild: BMW)
  • Mini Augmented Vision (Bild: BMW)
  • Mini Augmented Vision (Bild: BMW)
Mini Augmented Vision (Bild: BMW)

Die Mini Augmented Vision wird schon auf der Autoshow in Shanghai (20. bis 29. April 2015) vorgestellt und soll der Marke Mini zugeordnet werden. Ob sie auch nur in diesen Fahrzeugen funktioniert, bleibt abzuwarten.

Die "Mini Augmented Vision" von BMW soll dem Fahrer Richtungshinweise vom Navi direkt ins Sichtfeld einblenden, aber ihm dabei nicht die Sicht verdecken. Dabei wird ähnlich wie bei anderen AR-Brillen auch ein Mikrodisplay verwendet, um die Informationen darzustellen. Weitere technische Details liegen noch nicht vor.

  • BMW Mini (Bild: Mini)
  • BMW Mini (Bild: Mini)
  • BMW Mini (Bild: Mini)
  • BMW Mini (Bild: Mini)
  • BMW Mini (Bild: Mini)
  • BMW Mini (Bild: Mini)
  • BMW Mini (Bild: Mini)
  • BMW Mini (Bild: Mini)
  • BMW Mini (Bild: Mini)
BMW Mini (Bild: Mini)

Wie so etwas in der Praxis funktioniert, lässt sich mit dem Motorradhelm Skully AR-1 ausprobieren. Der auf Android basierende Helm wird in Verbindung mit dem Smartphone auch zum Navi. Ein Mikrodisplay des auf Android basierenden Geräts blendet Daten zur Strecke, zum rückwärtigen Verkehr oder zur aktuellen Geschwindigkeit ins untere Sichtfeld ein. Der Verkehr wird also nicht verdeckt. Dazu besitzt der Helm eine umfangreiche technische Ausstattung, darunter eine Kamera, die den rückwärtigen Verkehr aufnimmt. Insofern ersetzt die Kamera auch einen Blick in den Rückspiegel.

BMWs Datenbrille kann während der Fahrt ähnlich wie manche Navis Daten zu bestimmten Punkten an der Fahrtstrecke bereithalten, berichtet die Zeitung Die Welt. Auch Tempobeschränkungen und die aktuelle Geschwindigkeit sollen im Blickfeld bleiben.

Die BMW-Brille wird den Fahrer auch über eingehende SMS informieren, sie aber nicht selbst anzeigen. Lediglich ein kleines Symbol soll aufleuchten.

"Die Kurznachricht kann dann durch das Fahrzeug vorgelesen werden. Der Text selbst wird nicht eingeblendet, damit der Fahrer erst gar nicht in Versuchung kommt, sie am Steuer zu lesen und dabei den Verkehr aus den Augen zu lassen", so Projektleiter Jörg Preißinger gegenüber der Welt.

Der "Röntgenblick" wird mit dem Bild von Kameras im Auto realisiert. So sollen Sichtbarrieren durch die Türen oder die A-Säule entfallen - und der Fahrer das Verkehrsgeschehen besser im Blick haben. Auch beim Einparken soll man sich so besser orientieren können. Die Kameras sitzen nach Informationen der Welt unter anderem in den Spiegeln.

Über die Serienfertigung ist angeblich noch nicht entschieden worden. BMW will offenbar erst die Publikumsreaktionen abwarten. Die Mini Augmented Vision soll mit Qualcomm zusammen entwickelt worden sein. "Wir sind stolz darauf, bei der Entwicklung einer innovativen Augmented-Reality-Schnittstelle zwischen Brille und Fahrzeug mitgewirkt zu haben", so Jay Wright von Qualcomm Vuforia.


eye home zur Startseite
TheBigLou13 13. Apr 2015

Versteht mich nicht falsch - Qualität>Aussehen, wie z.B. bei der Oculus Rift - da ists...

wolfgang1977 13. Apr 2015

Die Brille ist zwar etwas klobig, sieht aber dennoch super au, zumindest bei bestimmten...

nixidee 11. Apr 2015

In welcher Bananenrepublik sollen denn Sonnenbrillen generell verboten sein?

111000110010 11. Apr 2015

Die Neuigkeit ist nicht die Technik, sondern dass BMW versucht innovativ zu sein. Diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. iXus GmbH, Berlin
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  3. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  3. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    ve2000 | 03:20

  2. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 02:29

  3. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    plutoniumsulfat | 02:28

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 02:21

  5. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Danijoo | 01:57


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel