Abo
  • Services:
Anzeige
Blick auf die dänische Hauptstadt Kopenhagen nach der US-Invasion
Blick auf die dänische Hauptstadt Kopenhagen nach der US-Invasion (Bild: RandomDKguy)

Minecraft: Die USA attackieren Dänemark

Mehrere Unbekannte haben das von der Geodaten-Behörde gebaute Minecraft-Dänemark mit Minenloren voller Dynamit vielerorts zerstört und stattdessen US-amerikanische Panzer sowie Flaggen in der Klötzchenwelt platziert. Geodatastyrelsen hatte vergessen, die Lorennutzung zu unterbinden.

Anzeige

Kaum zwei Wochen ist es her, dass zwei Mitarbeiter der dänischen Geodaten-Behörde Geodatastyrelsen ihr Land mit all seinen Städten und Landschaften im 1:1-Maßstab in Minecraft nachgebaut haben. Seit gestern ist das Werk von Simon Kokkendorf und Thor Bjørn Nielsen durch Vandalen weitgehend zerstört und von virtuellen US-Amerikanern belagert.

Die Erschaffer der dänischen Klötzchenwelt hatten zwar eingestellt, dass Dynamit nicht genutzt werden darf - jedoch übersehen, dass auch mit Minenloren Schaden angerichtet werden kann. So ist das virtuelle Kopenhagen mittlerweile zerlegt und mit US-Fahnen übersät.

Geodatastyrelsen sieht es gelassen: "Das gehört nun einmal zu Minecraft dazu - Elemente werden zerstört und neue gebaut, ein Backup spielen wir daher nicht auf. Einige Bereiche werden wir aber wieder errichten", sagte Pressesprecher Chris Hammeken zu The Register. Die Map selbst besteht aus rund 4.000 Milliarden Klötzchen und einem Terabyte an Daten.


eye home zur Startseite
pholem 09. Mai 2014

Warum nicht 4 Billionen schreiben?

Leichse 09. Mai 2014

Ich habe einen Plan...

androidfanboy1882 07. Mai 2014

TS3, wasn dat fürn neumodisches gedöhns? Ventrilo 2.1.4 ftw!

Beobachter 07. Mai 2014

Ich bin auch ein "Nationalist"! Das heißt ich bin patriotisch. Nazis und Rechtsextreme...

Pwnie2012 07. Mai 2014

Es gibt TNT minecarts



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Hamburg, Hamburg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. AMETRAS rentconcept GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  4. Ametras rentconcept GmbH, Ravensburg oder Ettlingen (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  2. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  3. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  4. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  5. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  6. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  7. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  8. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  9. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  10. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Terroristen benutzen kein Facebook-Schrott...

    RicoBrassers | 16:46

  2. Re: Kennt den keiner Signal?

    HSB-Admin | 16:46

  3. Re: wettbewerbswidrige Beihilfe

    RaZZE | 16:46

  4. Re: Threema vs. Telegram?

    digol | 16:44

  5. Re: x265/h265 hat mich entäuscht.

    JouMxyzptlk | 16:42


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel