Milliarden-Deal: Yahoo kauft Blogging-Plattform Tumblr
Die Firmenlogos von Yahoo und Tumblr auf einem Smartphone (Bild: Karen Bleier/AFP/Getty Images)

Milliarden-Deal Yahoo kauft Blogging-Plattform Tumblr

Der Internetkonzern Yahoo hat Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar gekauft. An dem Konzept der Blogging-Plattform soll sich laut Yahoo-Chefin Marissa Mayer nichts ändern.

Anzeige

Yahoo möchte wieder attraktiv für junge Leute werden: Das Wall Street Journal hatte gestern berichtet, dass der Internetkonzern die Blogging-Plattform Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar kaufen und damit junge Nutzergruppen erschließen will. Am heutigen Montag hat Yahoo die Übernahme selbst bekanntgegeben.

"Wir versprechen, dass wir es nicht vermasseln werden", schreibt Yahoo-Chefin Marissa Mayer in der offiziellen Ankündigung. Tumblr sei einzigartig und habe ein großartiges Produkt. Laut Mayer wird Tumblr-Gründer David Karp weiter CEO bleiben. Auch am bisherigen Konzept und den Mitarbeitern der Plattform will Yahoo festhalten. "Yahoo wird Tumblr dabei helfen, besser und schneller zu werden", schreibt Mayer.

Yahoo-Finanzchef Ken Goldman sagte vergangene Woche, dass Yahoo "wieder cool werden" müsse. Eines der größten Probleme des Unternehmens sei eine alternde Nutzerschaft. Laut einer im Februar 2013 veröffentlichten Studie des Pew Research Centers für den US-amerikanischen Raum sind die Tumblr-Nutzer junge Leute im Alter zwischen 18 und 29 Jahren, also eine junge Zielgruppe.

Für Yahoo-Chefin Marissa Mayer ist die Übernahme der größte Zukauf seit ihrem Amtsantritt im Juli 2012. Sie soll sich bereits länger für die Blogging-Plattform interessiert und im Vorfeld mit Tumblr-Gründer und Vorstandschef David Karp getroffen haben.

Tumblr soll weltweit über 100 Millionen Nutzer haben. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 hat das Unternehmen Risikokapital in Höhe von 125 Millionen US-Dollar erhalten und wurde zuletzt mit 800 Millionen US-Dollar bewertet.

Auf Tumblr können Nutzer Fotos, Texte und Videos veröffentlichen. Mit einem Klick lassen sich Einträge von anderen Nutzern auf dem eigenen Tumblr-Blog veröffentlichen. Prominentester Tumblr-Nutzer ist der US-amerikanische Präsident Barack Obama.

Nachtrag vom 20. Mai 2013, 15:00 Uhr

Die Übernahme von Tumblr ist am frühen Montagnachmittag bekanntgeworden. Dieser Artikel wurde am Vormittag veröffentlicht und nach der offiziellen Mitteilung von Yahoo entsprechend angepasst und ergänzt.


gudixd 21. Mai 2013

Ich weiß ja nicht.... Ich finde, dass yahoo seine besten Tage wirklich hinter sich hat...

altavista 20. Mai 2013

423756312 abnamro danke

martinboett 20. Mai 2013

schätze mal dass es entweder so bleibt oder alle 999999 ads tussen verschwinden :C bzw...

DrWatson 20. Mai 2013

Da du dir deiner Sache sehr sicher zu seien scheinst: http://www.onvista.de...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Engineer (m/w) Healthcare MR
    Siemens AG, Erlangen
  2. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen
  3. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Mobile Developer (m/w) für iOS / Android / Windows Phone
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel