Abo
  • Services:
Anzeige
Die Firmenlogos von Yahoo und Tumblr auf einem Smartphone
Die Firmenlogos von Yahoo und Tumblr auf einem Smartphone (Bild: Karen Bleier/AFP/Getty Images)

Milliarden-Deal: Yahoo kauft Blogging-Plattform Tumblr

Die Firmenlogos von Yahoo und Tumblr auf einem Smartphone
Die Firmenlogos von Yahoo und Tumblr auf einem Smartphone (Bild: Karen Bleier/AFP/Getty Images)

Der Internetkonzern Yahoo hat Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar gekauft. An dem Konzept der Blogging-Plattform soll sich laut Yahoo-Chefin Marissa Mayer nichts ändern.

Yahoo möchte wieder attraktiv für junge Leute werden: Das Wall Street Journal hatte gestern berichtet, dass der Internetkonzern die Blogging-Plattform Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar kaufen und damit junge Nutzergruppen erschließen will. Am heutigen Montag hat Yahoo die Übernahme selbst bekanntgegeben.

Anzeige

"Wir versprechen, dass wir es nicht vermasseln werden", schreibt Yahoo-Chefin Marissa Mayer in der offiziellen Ankündigung. Tumblr sei einzigartig und habe ein großartiges Produkt. Laut Mayer wird Tumblr-Gründer David Karp weiter CEO bleiben. Auch am bisherigen Konzept und den Mitarbeitern der Plattform will Yahoo festhalten. "Yahoo wird Tumblr dabei helfen, besser und schneller zu werden", schreibt Mayer.

Yahoo-Finanzchef Ken Goldman sagte vergangene Woche, dass Yahoo "wieder cool werden" müsse. Eines der größten Probleme des Unternehmens sei eine alternde Nutzerschaft. Laut einer im Februar 2013 veröffentlichten Studie des Pew Research Centers für den US-amerikanischen Raum sind die Tumblr-Nutzer junge Leute im Alter zwischen 18 und 29 Jahren, also eine junge Zielgruppe.

Für Yahoo-Chefin Marissa Mayer ist die Übernahme der größte Zukauf seit ihrem Amtsantritt im Juli 2012. Sie soll sich bereits länger für die Blogging-Plattform interessiert und im Vorfeld mit Tumblr-Gründer und Vorstandschef David Karp getroffen haben.

Tumblr soll weltweit über 100 Millionen Nutzer haben. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 hat das Unternehmen Risikokapital in Höhe von 125 Millionen US-Dollar erhalten und wurde zuletzt mit 800 Millionen US-Dollar bewertet.

Auf Tumblr können Nutzer Fotos, Texte und Videos veröffentlichen. Mit einem Klick lassen sich Einträge von anderen Nutzern auf dem eigenen Tumblr-Blog veröffentlichen. Prominentester Tumblr-Nutzer ist der US-amerikanische Präsident Barack Obama.

Nachtrag vom 20. Mai 2013, 15:00 Uhr

Die Übernahme von Tumblr ist am frühen Montagnachmittag bekanntgeworden. Dieser Artikel wurde am Vormittag veröffentlicht und nach der offiziellen Mitteilung von Yahoo entsprechend angepasst und ergänzt.


eye home zur Startseite
gudixd 21. Mai 2013

Ich weiß ja nicht.... Ich finde, dass yahoo seine besten Tage wirklich hinter sich hat...

altavista 20. Mai 2013

423756312 abnamro danke

martinboett 20. Mai 2013

schätze mal dass es entweder so bleibt oder alle 999999 ads tussen verschwinden :C bzw...

DrWatson 20. Mai 2013

Da du dir deiner Sache sehr sicher zu seien scheinst: http://www.onvista.de...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  2. MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main
  3. S&L Netzwerktechnik GmbH, Mülheim-Kärlich
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: Für einen Dienst der nicht wächst und in den...

    picaschaf | 21:05

  2. Re: wonach die so rufen ...

    cellesfb | 21:05

  3. Re: Hat jemand aktuelle Erfahrung mit AMD...

    User72 | 21:05

  4. Re: Untypisch

    Pellkardoffl | 20:59

  5. Und im Klartext?

    gaciju | 20:56


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel