Anzeige
Might & Magic 10 Legacy
Might & Magic 10 Legacy (Bild: Ubisoft)

Might & Magic 10 Klassische Rollenspieltugenden aus dem Hessischen

Ein Entwicklerstudio aus der deutschen Kleinstadt Langen setzt eine der bekanntesten Rollenspielserien der Spielewelt fort: Limbic Entertainment arbeitet im Auftrag von Ubisoft an Might & Magic 10.

Anzeige

So mancher deutsche Spielentwickler dürfte bereit sein, sein letztes Tablet zu opfern, wenn er dafür statt Browsergame-Aufbauspielen mal ein echtes Traumprojekt produzieren darf - etwa eine Fortsetzung zu einer Rollenspielserie, mit der er aufwachsen ist. Bei den Mitarbeitern von Limbic Entertainment dürfte das auch so sein, immerhin haben laut Publisher Ubisoft viele Mitglieder des Teams die Serie vom ersten Teil an gespielt. An Might & Magic 6 und einigen Heroes-Ablegern waren einige der Entwickler sogar beteiligt.  

Jetzt hat das Studio aus der hessischen Kleinstadt Langen sein neues Projekt vorgestellt, Teil 10 der legendären Rollenspielserie Might & Magic. Das Programm mit dem Untertitel Legacy soll klassische Genretugenden bieten: rauschbärtige Rollenspielzwerge, mächtige Magier, klassische Klassen und Rassen sowie fiese Fantasy-Fabelwesen als Gegner.

  • Might & Magic 10 Legacy (Bilder: Ubisoft)
  • Might & Magic 10 Legacy
  • Might & Magic 10 Legacy
Might & Magic 10 Legacy (Bilder: Ubisoft)

Spieler führen eine Gruppe von vier aus unterschiedlichen Völkern stammenden Abenteurern an. Zwölf Klassen wie Zauberer und Jäger stehen zur Verfügung, jede mit einem eigenen Fertigkeitensystem. Das Heldenquartett ist auf der Agyn-Halbinsel unterwegs. Das ist eine neue und unerforschte Landschaft im Universum von Might & Magic, die Dungeons, Städte und Labyrinthe voller Fallen bietet. Wer mag, darf Mods bauen: Spieler sollen eigene Abenteuer und Quests erstellen und mit der Community teilen können.

Legacy soll rundenbasiert ablaufen, Zielgruppe sind Einzelspieler. Ob es überhaupt einen Multiplayermodus geben wird, hat Publisher Ubisoft noch nicht gesagt. Die Handlung setzt nicht nach Teil 9, sondern nach dem 2011 veröffentlichten Might & Magic: Heroes 6 an.

Das erste Might & Magic entstand 1986 und hat Jon Van Caneghem mehr oder weniger im Alleingang in Kalifornien entwickelt, später gehörte die Serie zu New World Computing und 3DO, dann kaufte Ubisoft 2003 die Rechte. Teil 10 soll für Windows-PC erscheinen, einen Termin für die Veröffentlichung gibt es noch nicht.


wynillo 27. Mär 2013

Keine Sorge, Ubisoft packt das!

lolig 25. Mär 2013

Langen liegt nicht in der Einflugschneise. ;-)

IT.Gnom 22. Mär 2013

Guter Hinweis. Na dann schnabel mal deine Ostereier ;-)

jajaja 22. Mär 2013

DOS Box Turbo unter Android lässt dich die Mauszeigerposition auf Absolut einstellen...

crayven 22. Mär 2013

steht doch da?

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  2. Business Consultant / Project Manager (m/w) - Connected Mobility (Fleet Soloutions)
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen bei Stuttgart
  3. Senior Java-Entwickler (m/w)
    SoftProject GmbH, Ettlingen
  4. IT-Anwendungsbetreuer SAP FI/CO (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: Far Cry Primal (Key)
    39,95€
  3. Fallout 3 - Game of the Year Edition [PC Code - Steam] USK 18
    6,79€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Datenschützer

    Simon Brodtmann | 01:05

  2. Re: GNOME 3 ist toll, die Anwendungs-"Updates...

    Vanger | 00:59

  3. Re: Die gelbe Gefahr

    x2k | 00:51

  4. Benachrichtigung

    oculus | 00:49

  5. Re: Die Cloud ist eine Falle

    DerVorhangZuUnd... | 00:47


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel