Midas-Wochen bei Apple: iPhone 5S soll auch in Goldfarben kommen
So könnte das goldfarbene iPhone 5S aussehen. (Bild: Apple/Golem.de)

Midas-Wochen bei Apple: iPhone 5S soll auch in Goldfarben kommen

Apples iPhone ist derzeit nur in Schwarz und Weiß erhältlich - doch Gerüchten zufolge soll bald eine weitere Farbe dazukommen: Gold.

Anzeige

iPhones zeichnen sich nicht gerade durch besonders farbenfrohe Gehäuse aus. Apple bietet das iPhone 5 gerade einmal in zwei Farben an: Schwarz-Graphit und Weiß-Silber. Nach Angaben von AllthingsD, dem Blog des Wall Street Journal, soll nun eine dritte Farbe dazu kommen: ein Goldton, wie dem Blog zufolge Quellen berichteten, die mit der Sache vertraut sind.

Als erste Website hat allerdings nicht AllthingsD sondern iMore das Gerücht verbreitet, dass es ein gold-weißes iPhone geben solle, in einem eleganten Goldton, der eher hell sei und nicht wie Barrengold aussehe. Damit würde sich das iPhone 5S - zumindest in dieser Farbe - deutlich von seinem Vorgänger unterscheiden. Diesen Vorteil gab es bei den anderen S-Versionen nicht, die bis auf Details der Vorgängerversion stark ähnelten.

In einem weiteren Artikel berichtet das Wall Street Journal, dass der Auftragsfertiger Hon Hai Precision Industry, dessen Tochtergesellschaft Foxconn für Apple auch schon die Vorgängermodelle gefertigt hat, Anfang September 2013 sowohl ein High- als auch ein Low-End-Modell des iPhones ausliefern soll. Das würde einen Strategiewechsel bei Apple bedeuten: Bislang wurde das aktuelle Modell weiter gefertigt, wenn ein neues iPhone vorgestellt wurde.

Die neuen Modelle sollen am 10. September 2013 vorgestellt werden. Offiziell bestätigt hat Apple das allerdings noch nicht. Angeblich soll das iPhone 5S mit einem Fingerabdrucksensor im Home-Button ausgerüstet werden. Einen Hinweis darauf gab es in einer Betaversion von Apples mobilem Betriebssystem iOS 7. Darin befindet sich ein Ordner mit dem Titel "BiometricKitUI" und darin unter anderem eine Datei, die mehrere Texthinweise auf einen solchen Sensor enthält.


Natchil 20. Aug 2013

Ach echt?

elgooG 20. Aug 2013

Goldfarbe ist doch langweilig und dekadent. Eigentlich hätte ich gedacht Apple würde auf...

elgooG 20. Aug 2013

Eine Schnittmenge (Natürlich nicht alle!) von Apple-Kunden sind aber genau solche...

autores09 20. Aug 2013

ich glaube das ehrlich gesagt erst, wenn ich es am 10.9 sehe. Eine goldenes Gehäuse passt...

acuntex 20. Aug 2013

Ich vermute mal nicht, weil Silber gängiger (und vorallem billiger) als Gold ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  4. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Olloclip

    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

  2. 2Play Premium 200

    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

  3. Fabric

    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

  4. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  5. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  6. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  7. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  8. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  9. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  10. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel