Microsofts Patchday: Sieben Patches für 25 Sicherheitslücken
Microsoft bringt im Juni 2012 sieben Patches. (Bild: iStock Photo)

Microsofts Patchday Sieben Patches für 25 Sicherheitslücken

Am Patchday im Juni 2012 will Microsoft insgesamt 25 Sicherheitslöcher in seinen Softwareprodukten schließen. Dafür gibt es sieben Patches für Windows, den Internet Explorer, das .NET Framework, Visual Basic for Applications sowie Dynamics AX.

Anzeige

An Microsofts kommendem Patchday am 12. Juni 2012 werden sieben Patches erwartet, die zum Teil gefährliche Sicherheitslücken beseitigen sollen. Über die Sicherheitslücken lässt sich beliebiger Programmcode auf fremden Systemen einschleusen und ausführen. Es wird Patches für Windows, den Internet Explorer, das .NET Framework, Visual Basic for Applications sowie Dynamics AX geben.

Für die Windows-Plattform sind fünf Patches vorgesehen. Drei davon sollen Sicherheitslücken schließen, die Microsoft als gefährlich einstuft. Die beiden anderen Windows-Patches sollen verhindern, dass sich Unbefugte mehr Rechte verschaffen können.

Gefährliche Sicherheitslücken im Internet Explorer

Einen der vier Windows-Patches wird es auch für den Internet Explorer geben und ein weiterer Windows-Patch ist parallel für das .Net Framework vorgesehen. Diese beiden Patches werden dann auch gefährliche Sicherheitslücken im Internet Explorer sowie im .Net Framework beseitigen.

Ein dritter Windows-Patch erscheint parallel für Visual Basic for Applications und soll Angriffe zur Rechteausweitung verhindern. Ebenfalls Fehler bei der Rechteverwaltung beseitigt der Patch für Dynamics AX.

Wie viele Sicherheitslecks die einzelnen Patches in den jeweiligen Anwendungen beseitigen, ist noch nicht bekannt. Microsoft hat aber bereits verraten, dass summa summarum 25 Sicherheitslücken in diesem Monat geschlossen werden sollen. Wie viele davon zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden können, ist noch offen.

Die sieben Patches für Windows, den Internet Explorer, das .NET Framework, Visual Basic for Applications sowie Dynamics AX will Microsoft am 12. Juni 2012 veröffentlichen.


ip (Golem.de) 08. Jun 2012

danke für den Hinweis, Vertipper ist beseitigt

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  2. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel