Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Dell XPS 15
Das neue Dell XPS 15 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Microsoft: Zahlreiche neue Windows-10-Geräte erstmals vorgestellt

Das neue Dell XPS 15
Das neue Dell XPS 15 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Microsoft hat eine Reihe neuer Geräte präsentiert, die direkt mit Windows 10 auf den Markt kommen werden: das vorher noch nicht öffentlich gezeigte, 15 Zoll große Dell XPS 15 sowie Geräte von Toshiba und HP, die noch so neu sind, dass sie keine Namen haben.

Anzeige

Auf der offiziellen Keynote-Ansprache der Computermesse Computex 2015 hat Microsoft zahlreiche neue Windows-10-Geräte vorgestellt. Dazu zählen Laptops, Tablets und 2-in-1-Geräte - einige waren zum ersten Mal zu sehen.

Eines der interessantesten neuen Geräte dürfte das XPS 15 von Dell sein, das zuvor noch nicht öffentlich gezeigt wurde. Wie die kleinere Version XPS 13 hat auch das 15 Zoll große Notebook einen sehr dünnen Rand, der zu einem insgesamt kleinen Formfaktor führt. Bereits das XPS 13 wirkt deutlich kleiner, als man es von einem 13-Zoll-Notebook erwartet, und hat im Test von Golem.de sehr gut abgeschnitten. Zu den technischen Details des neuen XPS 15 konnte Microsoft noch nichts sagen.

  • Microsoft konnte keine Informationen zu dem Notebook geben. (Bild: Tobias Költzsch)
  • Das neue XPS 15 von Dell (Bild: Tobias Költzsch)
  • Wie das kleinere XPS 13 hat das 15-Zoll-Gerät wieder einen sehr schmalen Rand um das Display. (Bild: Tobias Költzsch)
  • Ein neues, noch namenloses Tablet von Toshiba. Das Gerät hat eine Infrarotkamera eingebaut und unterstützt Windows Hello. (Bild: Tobias Költzsch)
Ein neues, noch namenloses Tablet von Toshiba. Das Gerät hat eine Infrarotkamera eingebaut und unterstützt Windows Hello. (Bild: Tobias Költzsch)

Zwei noch namenlose Geräte von HP und Toshiba

Ein neues, noch namenloses und vorher noch nicht gezeigtes Notebook von Toshiba kommt mit biometrischer Sicherheitstechnik, die im Zusammenspiel mit Windows Hello den Rechner entsperrt, sobald sie den Nutzer erkennt. Dabei kann das System dank einer Infrarotkamera erkennen, ob es sich um die echte Person oder ein vor die eingebaute Kamera gehaltenes Foto handelt. Zudem hat das Notebook einen 4K-Bildschirm und eine Optimierung für Cortana.

Ebenfalls bisher noch namenlos ist ein neues Tablet von HP, das dank eines Schiebemechanismus in eine Art Dockingstation gesteckt werden kann. Diese hat eine Tastatur und einen größeren Bildschirm als das Tablet selbst, das wie ein 8-Zoll-Gerät wirkte.

Zu den Toshiba- und HP-Geräten konnte Microsoft noch nichts sagen, da es von den Herstellern aus noch keine Informationen hat beziehungsweise diese nicht herausgeben darf. Wann die vorgestellten Geräte in den Handel kommen, ist noch unbekannt.


eye home zur Startseite
synoon 03. Jun 2015

hätte ich mir gleich auch nichts anschauen können. wenigsten musst ich mir keine 20sek...

Anonymer Nutzer 03. Jun 2015

Hat Microsoft auf der Computex schon mal ein Surface vorgestellt?

ElTentakel 03. Jun 2015

Das ist nen ganz normaler CMOS Sensor (Vermutung!), nur das der IR Cut Filter fehlt oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, Rhein-Main-Gebiet
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       


  1. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  2. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  3. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  4. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  5. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  6. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  7. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  8. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  9. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  10. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Instant Tethering Googles automatischer WLAN-Hotspot
  2. Funkchips Apple klagt gegen Qualcomm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    plutoniumsulfat | 17:53

  2. Re: Rollenspiele sind out

    ArcherV | 17:52

  3. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    xProcyonx | 17:51

  4. Re: Das einzige was diese Mouthbreather verstehen...

    Profi | 17:50

  5. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    McWiesel | 17:45


  1. 17:28

  2. 17:07

  3. 16:55

  4. 16:49

  5. 16:15

  6. 15:52

  7. 15:29

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel