Abo
  • Services:
Anzeige
Der Essentials-Server ist als Release Candidate verfügbar.
Der Essentials-Server ist als Release Candidate verfügbar. (Bild: Microsoft)

Microsoft: Windows Server 2012 Essentials erreicht Release Candidate

Der Essentials-Server ist als Release Candidate verfügbar.
Der Essentials-Server ist als Release Candidate verfügbar. (Bild: Microsoft)

Nur etwas mehr als einen Monat nach der ersten Beta veröffentlicht Microsoft nun den Release Candidate des Windows Server 2012 Essentials, der in Netzwerken mit bis zu 25 Nutzern eingesetzt werden kann. Interessierte können den neuen Server herunterladen und ausprobieren.

Microsoft hat die vermutlich letzte Testversion des Windows Server 2012 Essentials veröffentlicht. Wer will, kann sich das 4-GByte-Installationsimage des Servers bei Microsoft herunterladen.

Anzeige

Die Betaversion des Essentials-Servers ist erst im Juli 2012 veröffentlicht worden. Der Essentials-Server ist vor allem für kleine Unternehmen gedacht und soll in Teilen auch den Home Server 2011 ablösen, der aber weiterhin angeboten wird.

Verglichen mit der Betaversion hat Microsoft eigenen Angaben zufolge den Import eigener Zertifikate vereinfacht. Während der Installation werden zudem nur noch kritische Sicherheitsupdates automatisch installiert, damit ein Server schneller bereitsteht. In den nächsten Wochen soll es zudem begleitende Apps geben. Sowohl für Windows 8 als auch für Windows Phone sind Anwendungen zur Steuerung des Essentials-Servers geplant, die bereits mit dem Release Candidate funktionieren.

Der Essentials-Server bietet 25 CALs (Client Access Licenses) und damit mehr als der Foundation Server. Zudem besteht prinzipiell die Möglichkeit einer Migration auf den Standardserver, allerdings nur bis hin zu 75 CALs.

Microsoft plant, den Essentials-Server etwas später als den Standardserver zu veröffentlichen, der bereits den Status Release to Manufacturing erreicht hat. Der Essentials-Server soll bis zum Ende des Jahres verfügbar sein.


eye home zur Startseite
DonDon 22. Aug 2012

Es soll keinen Nachfolger für den SBS2011 Standard / Premium geben, sondern nur...

DonDon 22. Aug 2012

Der Essentials ist auch der DC, deshalb sollte man ihn besser nicht als Terminalserver...

nonameHBN 22. Aug 2012

habe mir erst diesen Monat WHS 2011 gegönnt und wenn der Nachfolger wesentlich teurer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. T-Systems International GmbH, München, Darmstadt, Bonn, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,49€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  2. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  3. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  4. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  5. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  6. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  7. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  8. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  9. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  10. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: "Könnte [...] ernüchternd sein[...]"

    sic | 12:18

  2. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    derKlaus | 12:12

  3. Re: Passwort geändert und Konto gelöscht

    eXXogene | 12:09

  4. Re: 350 Mio User

    eXXogene | 12:01

  5. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    daniel_m | 12:00


  1. 11:34

  2. 15:59

  3. 15:18

  4. 13:51

  5. 12:59

  6. 15:33

  7. 15:17

  8. 14:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel