Anzeige
Neuer Startbildschirm von Windows Phone 8
Neuer Startbildschirm von Windows Phone 8 (Bild: Golem.de)

Microsoft: Windows Phone 8 mit neuem Startbildschirm

Neuer Startbildschirm von Windows Phone 8
Neuer Startbildschirm von Windows Phone 8 (Bild: Golem.de)

Microsoft hat Windows Phone 8 mit einem verbesserten Startbildschirm vorgestellt. Microsofts Mobilbetriebssystem unterstützt Mehrkernprozessoren, NFC, höhere Displayauflösungen und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.

Microsoft hat Windows Phone 8 vorgestellt und verbessert die Hardwareunterstützung. Smartphones mit Windows Phone 8 werden Mehrkernprozessoren unterstützen, wobei Microsoft verspricht, dass die Anzahl der Prozessorkerne nicht beschränkt ist. Die bisherigen Windows-Phone-Versionen erlaubten nur Geräte mit Single-Core-Prozessor.

Anzeige

Zudem ermöglicht Microsoft mit Windows Phone 8 drei Displayauflösungen. Neben der bisherigen Standardauflösung von 800 x 480 Pixeln dürfen Smartphones mit Windows Phone 8 auch Displays mit Auflösungen von 1.280 x 768 Pixeln und 1.280 x 720 Pixeln haben. Bisher haben Windows-Phone-Smartphones keinen Steckplatz für Speicherkarten. Das ändert sich mit Windows-Phone-8-Geräten, die einen Micro-SD-Kartensteckplatz haben können.

Bereits erwartet wurde, dass Microsoft in Windows Phone 8 NFC-Unterstützung integriert. Dazu gibt es eine Wallet-Applikation auf allen Windows-Phone-8-Smartphones, mit der auch das Bezahlen mit dem Mobiltelefon möglich werden soll.

Verbesserter Startbildschirm

Mit Windows Phone 8 wird der mit Windows Phone 7 eingeführte Startbildschirm überarbeitet: Das Kachelsystem bleibt bestehen, aber die einzelnen Kacheln können nun in drei Größen abgelegt werden, der Anwender kann sich die Wunschgröße der jeweiligen Anwendung aussuchen. Weil Kacheln kleiner sein dürfen, lassen sich insgesamt mehr Kacheln als bisher auf einer Displayseite unterbringen.

Außerdem füllt der Startbildschirm nun den ganzen Bildschirm aus, der bisherige schwarze Rand auf der rechten Seite verschwindet. Bisher war die Kachelgröße einer einzelnen Anwendung vorgegeben. Damit soll sich das Smartphone umfangreicher als bisher personalisieren lassen. Zudem soll der Nutzer besseren Zugriff auf alle relevanten Informationen haben als bisher.

Nokia Maps wird Bestandteil von Windows Phone 8 

eye home zur Startseite
Andreas_L 22. Jun 2012

Warum sollte man so eine Versionsbenennung wählen? (Welchen Unterschied macht das...

sowasauchnoch 22. Jun 2012

Bezog sich auf das für WP8 gezeigte, Funktionen über die ich, neben vielen weiteren, mit...

JanZmus 22. Jun 2012

Ich persönlich finde, der Platz auf einem Smartphone-Display ist schon so begrenzt, dass...

redmord 22. Jun 2012

Hinzu kommt, dass AJAX Webseiten dynamischer und lebendiger machen und durch die...

Cinemascope 21. Jun 2012

Naja dein Beitrag ist nicht gerade produktiv. Findest Du nicht, dass es besser ist...

Kommentieren


mobilepulse / 21. Jun 2012

Windows Phone 8 vorgestellt



Anzeige

  1. Projektmanager Einkauf/IT (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Leiter Interne IT (m/w)
    OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau
  3. Produktmanager industrielle Datenkommunikation (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Test Analyst (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€
  2. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Betriebssystem

    Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10

  2. Anki Cozmo

    Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad

  3. Alfieri

    Maserati will Elektrosportwagen bauen

  4. Google Bloks

    Programmcode zum Anfassen

  5. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  6. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  7. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  8. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  9. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  10. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Ich sehe folgendes Problem

    TTX | 07:50

  2. Wie lange laufen die Server?

    Allandor | 07:48

  3. Re: ÖRR ja, aber bitte nicht so!

    Stippe | 07:48

  4. Re: Was macht die Produktion so aufwändig?

    _bla_ | 07:48

  5. Re: Leidige Frage - gleiche Arbeit, gleicher Lohn

    Madricks | 07:47


  1. 08:00

  2. 07:48

  3. 07:32

  4. 07:15

  5. 18:37

  6. 17:43

  7. 17:29

  8. 16:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel