Microsoft Windows Blue soll zu Windows 8.1 werden

Mary Jo Foley, Paul Thurrott und Rafael Rivera berichten jeweils davon, den fertigen Namen von Windows Blue zu kennen. Aller Voraussicht nach wird Microsofts nächstes Betriebssystem Windows 8.1 heißen.

Anzeige

Microsoft werde sein kommendes Betriebssystem Windows 8.1 nennen, das berichtet unter anderem Mary Jo Foley unter Berufung auf eine eigene Quelle. Rafael Rivera und Paul Thurrott, die beide ebenfalls gut über Windows-Entwicklungen informiert sind, bestätigen dies und zeigen einen Screenshot einer Windows 8.1 Pro Preview. Einen ähnlichen Screenshot gibt es von einem Twitter-Nutzer. Die Änderung kam offenbar mit dem Build 9375, der etwas neuer ist als der erste Leak mit der Build-Nummer 9364.

Von Microsoft gibt es dazu noch keine Informationen. Die werden allgemein erst zu Build Windows Ende Juni 2013 erwartet. Dann könnte es auch eine erste offizielle Vorschau geben.

Windows 8.1 ist mehr als ein Service Pack, da sich neue Funktionen bereits in den jetzigen Builds zeigen. Eine komplett neue Version ist es aber auch nicht, auch wenn sich die interne Versionsnummer mit Windows 6.3 meldet. Windows 9 dürfte damit als Produktname ausgeschlossen sein. Microsoft hat diesen Weg in der Vergangenheit eher nicht genommen. Vergleichbar ist allenfalls die Entwicklung von Windows 98 und die Second Edition, die damals anschließend vermarktet wurde.


Dome-14 31. Mai 2013

Sry, aber ihr seit einfach nur zu Faul um euch mal auf dass neue OS einzulassen, dann...

enolive 30. Apr 2013

vllt ist das mittlerweile vollkommen obsolet, aber der Hauptgrund für mich, auf Mac OSX...

mystacor 15. Apr 2013

PS: Windows-Taste + X bestes Feature ever!!

PaytimeAT 07. Apr 2013

Man kauft ja auch keine Software sondern nur das Nutzungsrecht :)

megaheld 07. Apr 2013

Ich kenne viele DAUs und dabei ist nur einer, der das toll findet. Die meisten haben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Assurance Engineer (m/w) mobile Apps
    PAYBACK GmbH, München
  2. Test Automation Engineer (m/w)
    DAVID Systems GmbH, München
  3. Scrum Master (m/w)
    adviqo AG, Berlin
  4. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Digital Humanities
    Deutsche Schillergesellschaft e.V. Deutsches Literaturarchiv Marbach, Marbach

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nachfolger von Google Glass

    Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras

  2. Kleine Fuck-Anfrage

    Welche Begriffe in deutschen Behörden gefiltert werden

  3. Kindle Phone

    Neue Details zur 3D-Technik des Amazon-Smartphones

  4. Phishing-Mail

    BSI warnt vor BSI-Warnung

  5. Gesichtserkennung

    FBI sammelt Millionen Fotos von Unverdächtigen

  6. Truecrypt

    Bislang keine Hintertüren gefunden

  7. Gulp-Umfrage

    IT-Freelancer mit 6.150 Euro Gewinn im Monat

  8. OpenSSL

    OpenBSD mistet Code aus

  9. Menschenrechte

    Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert

  10. The Elder Scrolls Online

    Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart Highway: Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume
Smart Highway
Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume

Auf einer Straße in den Niederlanden ist die Fahrbahnmarkierung mit einer luminiszenten Farbe aufgemalt worden. Die Straßenbemalung ist Teil eines Projekts zu einer intelligenten Straße.

  1. Facebook und Nasa Internetzugang mit Drohnen, Satelliten und Laser
  2. Abwehrsystem Music Israelische Flugzeuge erhalten Laserabwehr gegen Raketen
  3. Internet.org Facebook soll Übernahme von Drohnenhersteller planen

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  2. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013
  3. Sicherheitslücke Keys auslesen mit OpenSSL

Test Lego Der Hobbit: I am King under the Mountain
Test Lego Der Hobbit
I am King under the Mountain

Erst kullern die Klötzchen, dann die Lachtränen: Traveller's Tales' chaotische Mischung aus Jump 'n' Run und Action-Adventure ist urkomisch, atmosphärisch dicht und oft mehr Film als Spiel. König unter dem Berg ist nicht Smaug, sondern Slapstick.

  1. Lego Minifigures angespielt Abenteuer mit rund 100 Klassen
  2. Jason Alleman Tastatur aus Lego
  3. Kunststoffklötzchen Lego spielen in Google Chrome

    •  / 
    Zum Artikel