Windows 8.1 alias Windows Blue
Windows 8.1 alias Windows Blue (Bild: Microsoft)

Microsoft Windows 8.1 startet wieder direkt in die Desktop-Ansicht

Mit Windows 8.1 wird es für Anwender wieder möglich sein, direkt mit dem klassischen Windows-Desktop loszulegen. In Windows 8 erscheint nach dem Hochfahren oder Anmelden immer erst der bildschirmfüllende Startbildschirm. Das alte Windows-Startmenü wird aber wohl nicht zurückkehren.

Anzeige

In das fertige Windows 8.1 alias Windows Blue will Microsoft eine Option einbauen, damit der Nutzer wieder nach einem Systemneustart oder beim Anmelden direkt den klassischen Windows-Desktop sehen kann, wie The Verge von Personen erfahren hat, die mit den Plänen Microsofts vertraut sind.

Seit Windows 8 erscheint nach dem Start des Betriebssystems oder der Anmeldung immer erst der bildschirmfüllende Startbildschirm. In aktuellen Testversionen von Windows 8.1 soll es bereits eine passende Option geben, aber das Umschalten ist bisher nur über einen direkten Eingriff in die Windows-Registry möglich.

Standardmäßig erscheint der Startbildschirm weiterhin

Microsoft will aber eine passende Einstellung in das Betriebssystem integrieren. Standardmäßig wird auch Windows 8.1 nach dem Hochfahren den Startbildschirm zeigen. Anwender müssen also gezielt ausschalten, dass nicht länger der Startbildschirm beim Anmelden oder Systemneustart erscheint, sondern eben direkt der Desktop aktiviert wird.

Mit dieser Option reagiert Microsoft auf Kritik an Windows 8, dass das System immer den bildschirmfüllenden Startbildschirm zeigt, wenn sich der Nutzer am System anmeldet. Vor allem Nutzer klassischer Windows-Applikationen haben sich daran gestört.

Die Eckenfunktionen von Windows 8 bleiben aber erhalten, so dass auch in Windows 8.1 der Startbildschirm erscheint, wenn der Mauspfeil in die linke untere Displayecke geschoben wird. Das gilt analog auch für die Charms-Funktion. Das bisherige Startmenü von älteren Windows-Versionen wird damit aber nicht zurückkehren. Auch den Startmenü-Knopf wird Microsoft wohl nicht reaktivieren. Für Windows 8 existieren bereits mehrere Anwendungen, um das klassische Startmenü samt Startmenüknopf zurückzuholen.


war10ck 08. Jan 2014

WTF!? Ich mach gar nichts an Kernel/Systemdiensten, wenn die einen Neustart brauchen dann...

maryyou 29. Aug 2013

spiderbit schrieb: Diablo 3 Gold Kaufen

maryyou 29. Aug 2013

Richtig, aber dann nicht Diablo 3 Gold Kaufen auf dem PC sondern nur auf Tablets...

EynLinuxMarc 07. Mai 2013

Einfach bei Win 7 Bleiben, wie ich Bis 2020 hast sowiso Ruhe und updates. Finde ich...

SeveQ 19. Apr 2013

Merkste watt? :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Automotive Cloud für Bosch SoftTec (m/w)
    Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Junior Intraday Trader (m/w)
    Trianel GmbH, Aachen
  3. Junior Java Developer (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Systemadministrator (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  2. TIPP: USB-Ventilatoren von Arctic
    ab ca. 7,65€ inkl. Versand
  3. NEU: Turtle Beach Ear Force XO FOUR Stealth-Hochleistungs-Stereo-Gaming-Headset - [Xbox One]
    74,96€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BBC Micro Bit

    Finaler Entwurf des britischen Schulbastelrechners

  2. Communicator Bluetooth Headset

    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

  3. Umfrage

    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

  4. Firefox

    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

  5. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  6. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  7. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  8. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  9. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  10. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spieleentwicklung: "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
Spieleentwicklung
"Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
  1. E-Sport im Fußballstadion Größer, professioneller - und weiter weg
  2. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  3. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention

Musik-Streaming-Dienste: Apple Music klingt wie alle anderen
Musik-Streaming-Dienste
Apple Music klingt wie alle anderen
  1. Streaming Parallele Benutzung von Apple Music stoppt Wiedergabe
  2. Apple Music iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz
  3. Apple Music Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Geheimdienst NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
  2. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  3. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  1. Re: Halb OT: Beschriftung der Schaltflächen zu groß

    Lala Satalin... | 08:29

  2. Re: Damit haben se Amazon mehr geschadet ...

    Der_Hausmeister | 08:29

  3. Re: Taugt der Client inzwischen etwas?

    Lasse Bierstrom | 08:27

  4. Re: Tolle Idee: Wir ersetzen eine non-native...

    Lala Satalin... | 08:27

  5. Re: Was ist denn hier los

    SlightlyHomosex... | 08:25


  1. 07:40

  2. 17:33

  3. 16:35

  4. 15:47

  5. 14:25

  6. 14:17

  7. 14:11

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel