Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork der Universal Windows Platform
Artwork der Universal Windows Platform (Bild: Microsoft)

Microsoft: Universal Windows Platform ausgepackt

Artwork der Universal Windows Platform
Artwork der Universal Windows Platform (Bild: Microsoft)

Epic-Chef Tim Sweeney befürchtet durch die Universal Windows Platform ein Microsoft-Monopol - aber was ist diese "UWP" eigentlich? Ein Entwickler hat erklärt, was in den Software-Containern steckt.

Will Microsoft mit der Universal Windows Platform (UWP) ein Monopol beim Vertrieb von Spielen errichten? Diese Befürchtung hat Epic-Chef Tim Sweeney kürzlich öffentlich geäußert - und damit Diskussionen entfacht. Auf der Spieleentwicklermesse GDC hat Chuck Walbourn, Softwareentwickler bei Microsoft, erklärt, worum es bei der UWP eigentlich geht - ohne allerdings auf Sweeneys Sorgen einzugehen.

Anzeige
  • Gängige APIs der Universal Windows Platform (Grafik: Microsoft)
  • Anforderungen an EXE-Dateien unter der UWP (Grafik: Microsoft)
  • APIs, die mit der UWP nicht kompatibel sind (Grafik: Microsoft)
  • API-Alternativen für die Universal Windows Platform (Grafik: Microsoft)
  • Weitere API-Alternativen für die Universal Windows Platform (Grafik: Microsoft)
  • Übersicht über das Windows 10 SDK (Grafik: Microsoft)
Gängige APIs der Universal Windows Platform (Grafik: Microsoft)

Nach Darstellung von Walbourn ist die Universal Windows Platform vor allem eine Möglichkeit, Anwendungen auf eine einheitliche Art zu verpacken und an unterschiedliche Plattformen auszuliefern. Beschränkungen beim Vertrieb nannte er nicht. Das passt durchaus zu dem, was Sweeney gesagt hat - der sorgt sich, vereinfacht gesagt, darum, dass Anwender etwa aus Bequemlichkeit meistens im Windows Store einkaufen werden.

UWP ist laut Walbourn ein standardisiertes Verfahren, das grundsätzlich auf Systemen mit Windows 10 funktioniert, was die Xbox One und aktuelle Mobilgeräte einschließt. Auf welchem Gerät ein UWP-Container dann tatsächlich läuft, steht in seinen Metadaten - man kann also auch ohne Trial and Error relativ einfach herausfinden, ob etwa ein Spiel auf der Xbox oder nur auf einem Surface-Tablet nutzbar ist.

Extrahieren beim Installieren

Ein UWP-Container ist laut Walbourn im Grunde ein Zip64-Archiv, das beim Installieren expandiert wird. Beim Erstellen der Inhalte hätten Entwickler die üblichen Freiheiten - sie könnten die Programme in C++ ebenso erstellen wie in Javascript oder etwas anderem. Der Inhalt könne dann auf Architekturen aller Art laufen, von ARM über Win32 bis hin zu x64, bei den ausführbaren Dateien handele es sich um normale EXE-Dateien.

Die Apps laufen zwar nicht in einer virtuellen Maschine, erhalten aus Sicherheitsgründen aber keine Administratorzugriffe, und sie können nur begrenzt auf das System zugreifen, etwa auf einen eigenen Temp-Ordner und eigene Dateiordner. Der Zugriff auf Kameras, das Mikrofon, Bild- oder Videodateien und Ähnliches muss vom Nutzer freigegeben werden, wie etwa bei iOS.

Ausführlich ist der Microsoft-Entwickler auf die unterstützten APIs eingegangen. Mit den meisten handelsüblichen APIs, darunter Direct3D, soll die Universal Windows Platform klarkommen; Details sind in der Bildergalerie zu sehen. Als Entwicklungsumgebungen kommen Windows 8.1 und 10 sowie Server 2012 RS und Server 2016 infrage, lokales Debugging funktioniere laut Walbourn aber nur mit Windows 10.


eye home zur Startseite
Kleba 18. Mär 2016

Davon gibt es doch genug, oder nicht. Hier bspw. Es gibt auch noch ausführlichere...

Clown 17. Mär 2016

Was sollten sie denn anders machen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  3. Holz-Henkel GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. SIGNAL IDUNA Gruppe, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 59,95€

Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  2. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  3. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  4. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

  5. Piranha Games

    Mechwarrior 5 als Einzelspielertitel angekündigt

  6. BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

  7. Helio X23 und Helio X27

    Mediatek taktet seine 10-Kern-SoCs für Smartphones höher

  8. Betrug

    Dating-Plattformen sollen eigene Fake-Profile anlegen

  9. Onlineshopping

    Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

  10. Moto Z

    Lenovo plant mindestens zwölf neue Module pro Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Re: Henne-Ei-Problem?

    Nasreddin | 15:29

  2. Re: Angriff auf 2FA durch SE

    Truster | 15:28

  3. Re: Die tauschen jedes 6s ...

    Nasreddin | 15:26

  4. Re: Auto Verriegelung - was uns morgen umbringt

    mightymike1978 | 15:26

  5. Re: Weitwinkel Video.

    Der Spatz | 15:24


  1. 15:00

  2. 14:14

  3. 13:52

  4. 12:01

  5. 11:41

  6. 10:49

  7. 10:33

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel