Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox Live
Xbox Live (Bild: Microsoft)

Microsoft: TV-Streaming auf Xbox Live künftig offenbar ohne Gold

Künftig müssen Besitzer einer Xbox 360 oder One möglicherweise nicht mehr zwingend doppelt zahlen, wenn sie TV-Streamingdienste wie Netflix oder Hulu nutzen wollen. Laut einem US-Medienbericht sorgt der Konkurrenzdruck für ein Umdenken bei Microsoft.

Anzeige

Mehrere namentlich nicht genannte Mitarbeiter von Microsoft haben dem US-Magazin Ars Technica gesagt, dass es auf Xbox 360 und One eine Änderung des Geschäftsmodells geben wird. Künftig soll es nicht mehr nötig sein, auf den Konsolen für die Verwendung von Diensten wie Netflix und Hulu eine Gold-Mitgliedschaft zu besitzen, die je nach Laufzeit um die fünf US-Dollar oder Euro kostet. Dazu kommen dann noch die Kosten für das Streaming selbst.

Statt der Sender sollen möglicherweise einige andere Dienste künftig nur noch mit Gold nutzbar sein. Sinnvoll aus Sicht von Microsoft wäre vermutlich, wenn konsolenexklusive Angebote nur kostenpflichtig zugänglich wären. Denkbar wäre das bei der geplanten hauseigenen Halo-Serie von Steven Spielberg oder der Dokumentation über die Suche nach den verschollenen E.T.-Spielen von Atari.

Laut Ars Technica wird die Umstellung des Geschäftsmodells möglicherweise auf der Spielemesse E3 verkündet, die Anfang Juni 2014 in Los Angeles stattfindet. Die große Microsoft-Pressekonferenz ist für den 9. Juni 2014 geplant.

Grund für die Änderung soll sein, dass die Kunden über eine ganze Reihe von Plattformen wie Apple TV oder Amazons Fire TV sowieso Zugriff auf Netflix und ähnliche Angebote haben. Außerdem ist die Xbox One - anders als die Xbox 360 - im wichtigen US-Markt nicht die Nummer Eins unter den neuen Konsolen. Derzeit liegt die Playstation 4 vorne.

Die Entscheidung, Streaming nur in Verbindung mit Gold anzubieten, soll noch auf den Ex-Xbox-Chef Don Mattrick zurückgehen, der seit knapp einem Jahr für Zynga arbeitet. Mattrick gilt auch als derjenige, der dafür gesorgt hat, dass die Xbox One nur mit Kinect verkauft wird - was sowohl von Brancheninsidern als auch von Spielern immer wieder kritisiert wird, weil das Zubehörteil derzeit kaum Nutzen bringt, aber den Preis für die Konsole hoch hält.


eye home zur Startseite
Grimreaper 13. Mai 2014

Naja, ich vermute mal, die leichten Performance-Nachteile der XBox1 werden dann mit dem...

Endwickler 13. Mai 2014

Ich schrieb nicht von Spielen sondern von einer Fernsehproduktion. http://www...

zerocoolz 13. Mai 2014

(kwT)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg
  2. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten
  3. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  4. Hubert Burda Media, Offenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

Senode: Eine ganze Komposition in zwei Graphen
Senode
Eine ganze Komposition in zwei Graphen
  1. Digitales Fernsehen Verbraucherschützer warnen vor falschen DVB-T2-Geräten
  2. Offlinemodus Netflix erlaubt Download ausgewählter Filme und Serien
  3. LG PH450UG LED-Kurzdistanzprojektor arbeitet mit Akku

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

  1. Re: Wurde hier eigentlich schon darüber...

    MSW112 | 03:31

  2. Re: Genau sowas steht in den...

    LinuxMcBook | 03:04

  3. Re: Pervers... .

    Tunkali | 02:51

  4. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    LinuxMcBook | 02:34

  5. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    Sarkastius | 02:19


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel