Surface Pro wird etwas günstiger.
Surface Pro wird etwas günstiger. (Bild: Microsoft)

Microsoft Surface Pro wird in Deutschland 100 Euro billiger

Microsoft senkt den Preis seiner beiden Surface-Pro-Varianten. Das Tablet mit Windows 8 Pro kam in Deutschland erst vor knapp drei Monaten auf dem Markt. Ein Onlineshop hat den Preis um weitere 130 Euro reduziert.

Anzeige

Microsoft hat den Preis des Surface Pro in Deutschland ab dem 29. August 2013 reduziert. Statt bisher 879 Euro kostet das Windows Tablet mit 64 GByte Speicherplatz nun 779 Euro. Das gab das Unternehmen in seinem Onlineshop bekannt. Das Surface Pro mit 128-GByte-Ausstattung kostet 879 Euro statt bisher 979 Euro. Caschys Blog hatte zuerst über die Preissenkung berichtet.

Studenten zahlen im Microsoft Store für das Microsoft Surface Pro mit 64 GByte 701 Euro, die Version mit 128 GB kostet 791 Euro.

Der Surface-Pro-Marktstart war in Deutschland am 31. Mai 2013. Irene Nadler von Microsoft Deutschland sagte Golem.de: "Die jüngsten Kundenreaktionen auf die Surface-Preisgestaltung waren spannend, und wir sind stolz darauf, das Surface Pro, das Touch Cover und Surface-RT-Bundles ab 29. August zu noch erschwinglicheren Preisen anbieten zu können."

Zuvor war der Preis des Surface RT reduziert worden.

Die Preissenkung kommt nicht überraschend: Anfang August kündigte Microsoft eine Preisreduktion um rund 10 Prozent beim Surface Pro in den USA, Kanada, Hongkong und Taiwan an. Einen Monat zuvor wurde das Surface RT um 30 Prozent günstiger.

Microsoft musste in seinem vierten Finanzquartal wegen unverkaufter Surface-RT-Tablets einen Betrag von 900 Millionen US-Dollar abschreiben.

Auf der Worldwide Partner Conference Anfang Juli 2013 deutete Microsoft neue Versionen von Surface RT und Surface Pro an. Auf einer von The Verge veröffentlichten Folie zählt Microsoft unter anderem ein "Update to Surface RT" und ein "Update to Surface Pro" auf. Auch neues Zubehör und neue Farben für die Cover sind auf der Folie genannt.

Nachtrag vom 29. August 2013, 11:12 Uhr

Der Onlineshop Notebooksbilliger bietet das Surface Pro mit 128 GByte heute ab 12 Uhr als "Deal des Tages" um weitere 130 Euro reduziert für 749 Euro statt 879 Euro an. Die Aktion läuft nur am 29. August 2013.


Arkarit 31. Aug 2013

Äh... doch. In diesem Fall sogar berechtigterweise :->

xtrem 30. Aug 2013

+1

Michael H. 30. Aug 2013

Und hat bei der ersten Auflage des Macbook Air mit fast identischen Specs und 4 Stunden...

Tzven 30. Aug 2013

Das Surface Pro hat erstmal garkeine herkömmliche SSD und der i5 ist auch ne ecke...

Michael H. 30. Aug 2013

Mir würden 10" reichen, aber ich glaub für 11,6-12 könnte ich mich auch begeistern...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart
  2. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  3. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Marvel-Filme, Disney-Klassiker und mehr auf Blu-ray reduziert
    (u. a. The Return of the First Avenger 9,99€, Thor The Dark Kingdom 9,99€, Die Schöne und das...
  2. Dokumentationen zum Sonderpreis
    (u. a. Home, Wilde Inseln, Led Zeppelin)
  3. Akte X - Der Film/Jenseits der Wahrheit [Blu-ray]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  2. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  3. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  4. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  5. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  6. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  7. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  8. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  9. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  10. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: .com Blase 4.0?

    yl (Golem.de) | 15:15

  2. Re: .com Blase 4.0?

    BiGfReAk | 15:09

  3. Wohl eher ClipToCloud

    derh0ns | 15:08

  4. Re: Und ich dachte, der ¤ steht so schlecht

    Themenzersetzer | 15:06

  5. Re: 55 Milliarden zu wenig?

    Benutzername123 | 14:58


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel